Calendar

Sep
18
Fr
ACHTUNG BERLIN 2020 – Jetzt im September @ Babylon Kino / City Kino Wedding / fsk am Oranienplatz / KinoBar in der Königsstadt / ACUDkino / Lichtblick-Kino / Wolf Kino / Kino Schukurama
Sep 18 ganztägig

Gute Nachrichten für alle Kino- und Filmfans: Das Berliner ACHTUNG BERLIN FILMFESTIVAL, das normalerweise immer im Frühjahr stattfindet und wegen Corona abgesagt werden musste, fällt dieses Jahr doch nicht aus. Es wird jetzt in der Zeit vom 16. bis 20. September 2020 nachgeholt.

Den Festival-Leitern Sebastian Brose und Hajo Schäfer und der Programm-Kommission um Regina Kräh und dem Festivalteam ist es unter großem persönlichen Einsatz gelungen, das Festivalprogramm zu bewahren und geeignete Maßnahmen vorzubereiten. Dadurch kann der Wettbewerb (Spielfilme, Dokumentarfilme, Kurz- und Mittellange Filme) wie ursprünglich geplant, stattfinden. Darüber hinaus werden Serien-Highlights und Berlin Spotlights präsentiert und auch die beliebten Branchentage werden stattfinden.

Das sagen Sebastian Brose und Hajo Schäfer zum Neustart:

„Dieses Jahr ist für jeden von uns eine außergewöhnliche Herausforderung. Unter diesen Umständen unser Festival trotz allem stattfinden zu lassen, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten unseren Beitrag geben, das Kino und die große Leinwand zu feiern. Deshalb haben wir uns entschlossen, unser Programm nicht zu verändern, nicht zu schauen, welche Filme durch unsere Verschiebung bereits in die Kinos gekommen sind und welche nicht. Wir sind stolz auf das Programm, das wir für 2020 zusammengestellt haben….“

achtung berlin 2020 plakat

Eröffnet wird ACHTUNG BERLIN 2020 mit dem Kinofilm LEIF IN CONCERT VOL. 2 am 16. September 2020 im Kino Babylon. Natürlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften. Das heißt, es werden viel weniger Gäste kommen können. Deshalb bittet die Festival-Leitung die Gäste um ihre Solidarität: bei Teilnahme wird um eine Spende von 9,- € pro Gast gebeten, um die erheblichen Einbußen durch die reduzierte Anzahl der Sitzplätze ein wenig auffangen zu können.

Zu den Festival-Kinos des 16. achtung berlin-Festival gehören:

Babylon Kino 
City Kino Wedding 
fsk am Oranienplatz 
KinoBar in der Königsstadt 
ACUDkino 
Lichtblick-Kino 
Wolf Kino

sowie das Partnerkino in Beeskow, das Kino Schukurama.

Wie schon in den vergangenen Jahren werden hier unter dem Motto achtung berlin goes Beeskow einige Filme des Festivals präsentiert.

Hier ein paar Highlights aus dem Programm:

Mi 16.9. 19:00 Babylon | Eröffnungsfilm

Leif in Concert – Vol. 2

D 2019 | 115 min. | WB Spielfilm

Lene schmeißt eine kleine Jazzkneipe voller Geschichten, Alltagsprobleme und Skurrilitäten.

Im Vorfeld eines Konzerts muss sie die vielleicht wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen.

R/B: Christian Klandt D: Luise Heyer, Klaus Manchen, Michael Klammer, Jule Böwe K: René Gorski M: Jörg

Schreyer P: Lischke & Klandt V: missingFILMs

 

Do 17.9. 20:00 Kino & Bar

Kokon

D 2020 | 94 min. | WB Spielfilm a. K.

Nora, Jule und Romy prallen in einem Kreuzberger Sommer auf die Ausnahmslosigkeit der Jugend. Nichts ist mehr wie es war, alles fühlt sich anders an.

R/B: Leonie Krippendorff D: Lena Urzendowsky, Jella Haase, Lena Klenke, Elina Vildanova K: Martin Neumeyer M: Emma Alice Gräf P: Jost Hering Filme, ZDF-Das kleine Fernsehspiel V: Salzgeber

 

Do 17.9. 22:00 Babylon

Chasing Paper Birds

D 2020 | 129 min. | WB Spielfilm

Eine Berliner Sommernacht verwebt die Geschichten von Mia, Keks und Ian. Die drei Millennials taumeln zwischen Flucht vor sich selbst und verzweifelter Suche nach Glück.

R/B: Mariana Jukica D: Henrike von Kuick, Lucie Aron, Vladimir Burlakov, Florian Bartholomäi K: Matthias Halibrand M: Julia C. Weber P: f.u.c. Film, Penny Lane Film, Beleza Film, HIMHIMHER

 

Fr 18.9. 19:15 Babylon

Stillstehen

D/I 2019 | 91 min. | WB Spielfilm

Julie ist radikal und die meiste Zeit in ihrer psychiatrischen Wunschklinik. Agnes ist ihre neue Betreuerin und will immer alles richtig machen. Zwei Welten prallen aufeinander.

R/B: Elisa Mishto D: Natalia Belitski, Luisa-Céline Gaffron, Martin Wuttke, Katharina Schüttler K: Francesco Di Giacomo M: Beatrice Babin, Cristiano Travagliolo P: CALA Filmproduktion, PMI, Farbfilm, Cine+ V: farbfilm

 

Fr 18.9. 20:00 Kino & Bar

Giraffe

D/DK 2019 | 87 min. | WB Spielfilm

Ein Tunnel soll gebaut werden, der Dänemark und Deutschland verbindet. Die Ethnologin Dara dokumentiert Fragmente des Vergehenden und trifft dabei auf den polnischen Bauarbeiter Lucek.

R/B: Anna Sofie Hartmann D: Lisa Loven Kongsli, Jakub Gierszał, Maren Eggert K: Jenny Lou Ziegel M: Sofie Steenberger P: Komplizen Film, Profile Pictures, RBB V: Grandfilm

 

Fr 18.9. 21:45 Babylon

Tagundnachtgleiche

D 2019 | 110 min. | WB Spielfilm

Nach einer intensiven Nacht muss sich Alexander entscheiden zwischen Paula, von der ihm nur ein  sehnsuchtsvolles Bild bleibt, und Marlene, die dicht neben ihm steht.

R/B: Lena Knauss D: Thomas Niehaus, Sarah Hostettler, Aenne Schwarz, Godehard Giese K: Eva Katharina Bühler M: Julia Kovalenko P: Tamtam Film, SWR, Arte V: farbfilm

 

Sa 19.9. 14:30 Babylon

Wir sind jetzt

D 2020 | Staffel 2, Episode 5 & 6 | 2 × 45 min. |Berlin Series

Ein Monat ist vergangen, seit Lauras große Liebe Oli tödlich verunglückt ist. Gemeinsam mit ihren Freundinnen will sie die Ferien für einen Neuanfang nutzen. Doch am Ende kommt alles ganz anders.

R: Christian Klandt B: Burkhardt Wunderlich D: Lisa-Marie Koroll, Justus Johannsen, Gustav Schmidt, Soma Pysall, Gina Stiebitz, Nele Trebs, Julia Wulf P: Producers at Work für TV Now

 

Sa 19.9. 17:00 Babylon

Sag Du es mir

D 2019 | 104 min. | WB Spielfilm

Silke wird in Potsdam von der Brücke gestoßen. Plötzlich taucht ihre Schwester auf. Und dann gibt es noch die Perspektive des Täters. Ein Verwirrspiel um Opfer- und Täterschaft, Wahrheit und Lüge.

R/B: Michael Fetter Nathansky D: Christina Große, Marc Ben Puch, Gisa Flake K: Leander Ott M: Camila

Mercadal P: Wood Water Films, Contando Films, Filmuniversität Babelsberg, RBB V: missingFILMs

 

Sa 19.9. 21:00 City Kino Wedding

Emetofobia

D 2020 | 105 min. | Spielfilm | Berlin Spotlights

Fünf Schauspieler*innen, gefangen in einem Studiofilmset zwischen Fiktion und Realität. Was ist echt und was ist Schein?

R/B/M: David Jahn B: Johannes Flachmeyer D: David Bredin, Olivia Kundisch, Marcel Mohab, Melanie Schmidli, Katharina Sporrer K: Hannes K. Stimmann, Heiko Volkmer P: splitterfilm

 

Sa 19.9. 22:30 Babylon

Man from Beirut

D 2019 | 86 min. | WB Spielfilm

Ein Killer. Ein Mädchen. Ein Moment der Schwäche. Die Chance auf einen Neuanfang oder das Ende von allem.

R/B/M: Christoph Gampl B: Boris Naujoks D: Kida Khodr Ramadan, Blerim Destani, Susanne Wuest K: Eeva Fleig M: Marek Weinhold, Markus CM Schmidt P: Chappalingo Films, 2 Pilots, Kida Ramadan V: Filmwelt

 

So 20.9. 21:30 Babylon

Preisverleihung Spielfilm und Dokumentarfilm

 

Das komplette Programm wird Mitte August zur Verfügung stehen. Aktuelle Informationen und News finden Sie darüber hinaus auch unter www.achtungberlin.de.

In Love With Judy – Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT
Sep 18 ganztägig
In Love With Judy - Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT

Mit ihrem Programm „In Love With Judy“ startet die Berliner Sängerin Katharine Mehrling am 17. September 2020 in die neue Saison. Dabei präsentiert sie gemeinsam mit ihrer Band Lieder der unvergessenen Judy Garland.  Wie sie mir im Interview verriet, begleiten diese Lieder sie schon ihr Leben lang. 2012 stand sie auch schon einmal als Judy Garland auf der Bühne des Schlosspark Theaters.

„In Love With Judy“ ist allerdings ein reiner Konzertabend. Dabei taucht sie ein in das „Great American Songbook“. Das bekannteste Lied ist natürlich „(Somewhere) Over The Rainbow“. Gemeinsam mit ihrem musikalischen Leiter Ferdinand von Seebach hat Katharine Mehrling Songs wie „Come Rain Or  Come Shine“, „The Man That Got Away“, „Some People“ oder „Gypsy In My Soul“ in neue, teils auch ungewöhnliche Arrangements verpackt.

Am Mittwoch traf ich Katharine Mehrling im TIPI AM KANZLERAMT für ein kurzes Interview. Dabei erzählte sie mir nicht nur von ihrer Beziehung zu Judy Garland, sondern auch, wie sie die lange Zeit seit ihrem letzten Live-Auftritt überbrückt hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7ddW1dzER3k

© Christian Behring im September 2020

Open Air – Konzerte im September 2020 @ Waldbühne
Sep 18 ganztägig

Es geht wieder los! Und das sogar noch in diesem Sommer! Erst einmal Open Air in der Waldbühne und in der Parkbühne Wuhlheide.

Ab 3. September 2020 finden wieder Live-Konzerte statt. Es ist zwar nicht wie vor dem 13. März 2020, aber man ist ja schon froh, dass überhaupt wieder Konzerte stattfinden dürfen. Ich bin schon gespannt, wie das dann aussieht und vor allem, wie die Stimmung dann ist. Auf jeden Fall wird es irgendwie anders sein. Denn statt der unter normalen Umständen mit 22.000 Besuchern ausverkauften Waldbühne, wird diese dann mit lediglich 5.000  Besuchern bereits ihre Kapazitätsgrenze erreicht haben. Deshalb ist das Konzert von Roland Kaiser am 4. September 2020 bereits ausverkauft.

ROLAND KAISER, Photocall, Waldbuehne, Berlin, 15.09.2018

ROLAND KAISER vor dem ausverkauften Konzert in der Waldbühne, Berlin, 15.09.2018

Unter dem Motto Back to LIVE gehören zu den Acts in der Waldbühne neben Roland Kaiser auch SIDO (05.09.), Helge Schneider (06.09.), Wincent Weiss (18.09.) sowie das „Who is Who“ der Schlagerszene bei der „Die Schlagernacht des Jahres SpecialEdition“ (26.09., ab 17.00 Uhr).

In der Parkbühne Wuhlheide heißt das Motto vom 3. – 6. September 2020: Kurt Krömer macht Stress. Mit seinem aktuellen Programm Stresssituation tritt Kurt Krömer an vier Abenden in der Parkbühne Wuhlheide Berlin auf. Die für den Admiralspalast geplanten ausverkauften Veranstaltungen werden in die Parkbühne Wuhlheide verlegt. Auch die in den September 2020 verschobenen Ersatztermine dürfen nicht wie geplant im Admiralspalast stattfinden.

Umso erfreulicher ist es, dass in Berlin ab dem 1. September 2020 Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Gästen unter freiem Himmel wieder möglich sind.

Kurt Krömer geht deshalb an die frische Luft in die Parkbühne Wuhlheide, wo nicht nur der Abstand zum Publikum, sondern auch der Abstand im Publikum unter den geltenden Vorgaben gewahrt werden kann. Die Auftritte von Krömer werden unter strenger Einhaltung bestehender Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt. Dafür ist vom Betreiber der Parkbühne Wuhlheide in den letzten Wochen ein Hygiene-Schutzkonzept entwickelt worden.

Lachen ist ohne Auflagen erlaubt, wenn der frisch gebackene Grimme Preisträger nach 6 Monaten erstmals wieder die Bühne betritt.

Auf Grund der Verlegung gibt es weitere Sitzplatzkapazitäten. Deshalb startet am 3. August 2020 der Vorverkauf für ein begrenztes Kontingent zusätzlicher Eintrittskarten.

Dies sind die Termine für die Open-Air-Veranstaltungen und Konzerte in Berlin:

Kurt Krömer – Stresssituation Tour 2020

03.09.2020, Einlass 18:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr (verlegt vom 26. März 2020)

04.09.2020, Einlass 18:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr (verlegt vom 27. März 2020)

05.09.2020, Einlass 18:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr (verlegt vom 28. März 2020)

06.09.2020, Einlass 17:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr (verlegt vom 29. März 2020)

 

WALDBÜHNE BERLIN – Back to LIVE

03. + 04.09.2020     Roland Kaiser
 

05.09.2020                SIDO   

06.09.2020                Helge Schneider

18.09.2020                Wincent Weiss

26.09.2020                Schlagernacht.specialEdition präsentiert vom RBB-Fernsehen

 

SEEED mit neuen Terminen für 2021 @ Parkbühne Wuhlheide bzw. Waldbühne
Sep 18 ganztägig
SEEED mit neuen Terminen für 2021 @ Parkbühne Wuhlheide bzw. Waldbühne

SEEED sind vor allem bekannt für ihre energiegeladenen stimmungsvollen Live-Shows. Mehr als fünf Jahre ist es her, dass man sie live erleben konnte.

Noch bevor sie überhaupt irgendetwas Neues veröffentlicht haben, gaben sie die ersten Tour-Daten für 2019 und 2020 bekannt. Und nicht nur das. Fast alle Shows waren innerhalb kurzer Zeit ausverkauft.  Sieben Open-Air-Konzerte werden die Jungs um Peter Fox 2020 in Berlin geben! Drei Mal in der Waldbühne und vier Mal in der Wuhlheide!

SEEED stoßen damit in völlig neue Bereiche vor. Allerdings nun 1 Jahr später, nämlich im Juli und August 2021.

Aufgrund der behördlichen Anordnungen der jeweiligen Länder mußten die Shows auf den Sommer 2021 verschoben werden. Die Konzerte sind ausverkauft – etwaige Resttickets sind unter seeed.de erhältlich (sowie an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen).

Bitte beachtet die ausgewiesenen Uhrzeiten (Einlass 16h, Beginn 18h) – um einen reibungslosen Einlass gewährleisten zu können, wird um frühes (“zeitiges”) Erscheinen gebeten!

Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zum Konzert. Systemtickets (auf Papier gekauft) beinhalten die Nutzung des ÖPNV am Konzerttag. Onlinetickets (“ticketdirect”, Selbstdruck) tun dies NICHT!

Das Mitbringen von Gepäck, Koffern, Taschen (etc.!) mit mindestens einer Seiten-/Aufrissfläche größer als DIN A4 ist untersagt. Bitte lasst den Kram am besten zu Hause, wird beim Konzert eh nicht benötigt. Ihr kennt das. 🙂

 

SEEED LIVE 2021

11.08.20 »» 10.08.21 (Wuhlheide)
12.08.20 »» 11.08.21 (Wuhlheide)
14.08.20 »» 13.08.21 (Wuhlheide)
15.08.20 »» 14.08.21 (Wuhlheide)
16.08.20 »» 15.08.21 (Wuhlheide)

17.09.20 »» 08.07.21 (Waldbühne)
18.09.20 »» 09.07.21 (Waldbühne)
19.09.20 »» 10.07.21 (Waldbühne)

 

Quelle: four artists

THEATER STARTEN IN DIE SPIELZEIT 20/21
Sep 18 ganztägig

Die Berliner Theater haben die Spielzeit 20/21 eingeläutet. 

Den Anfang machten die Ku`damm-Bühnen im Schiller Theater mit der Wiederaufnahme des Erfolgsstücks „Komplexe Väter“. Mit dem Stück konnte man sich erstmal vertraut machen mit den veränderten Bedingungen. Das ist natürlich kein Vergleich mit den Bedingungen vor dem Lockdown. Jetzt heißt es: beim Reinkommen Anmeldeformular ausfüllen und Maske aufsetzen, bis man an seinem Platz ist. Kommt man in den Zuschauersaal, wartet die nächste Überraschung: die Reihen sind entweder merklich ausgedünnt oder abgesperrt. Zwischen den einzelnen Besuchern heißt es außerdem Abstand halten. Da kommt man sich schon ziemlich verloren voll, selbst wenn der Saal ausverkauft ist. Aber trotzdem ist man natürlich froh, dass überhaupt etwas wieder geht.

Und die Berliner Theater machen es den Theaterfreunden nicht leicht. Gerade zu Beginn der Spielzeit 20/21 gibt es verdammt viele Premieren. Auf dem Spielplan stehen Komödien, Dramen, Kriminalstücke, Liederabende, zeitgenössische Stücke genauso wie Klassiker.

Den Anfang macht das Gorki Theater mit einer modernen Deutsch-türkischen Variante von „Berlin Alexanderplatz“.

Jetzt, 90 Jahre später,  heißt das Stück „Berlin Oranienplatz“ und die Hauptperson Can. Sich selbst nennt er gern Gianni, so wie Gianni Versace, sein Idol. Allerdings handelt er nur mit Fake-Klamotten. Deshalb steht für ihn auch eine Haftstrafe an. In „Berlin Oranienplatz“ besucht Can am letzten Tag in Freiheit noch einmal die Strassen Berlins, die Eltern, seine Ex-Freundin, eine Moschee, einen Jazzclub, um sich von seinem Berlin zu verabschieden. Denn Knast, für 5 Jahre, das geht für Can gar nicht. Dann doch lieber nach Istanbul flüchten….

Taner Sahintürk,Live-Musik: Lukas Froehlich, Peer Neumann, Natalie Ploeger, Lizzy Scharnofske, "Berlin Oranienplatz", Fotoprobe im Maxim Gorki Theater, Berlin, am 26.08.2020, Premiere: 28.08.2020

Taner Sahintürk,Live-Musik: Lukas Froehlich, Peer Neumann, Natalie Ploeger, Lizzy Scharnofske, „Berlin Oranienplatz“, Fotoprobe im Maxim Gorki Theater, Berlin, am 26.08.2020, Premiere: 28.08.2020

Mehr Bilder von der Fotoprobe findet ihr auf meiner Photo-Webseite.

Am 29. August folgt dann im Deutschen Theater „Melissa kriegt alles“ von Rene Pollesch.

Pollesch-Stücke sind immer Diskurs-Wasserfälle, die thematisch kreiseln und bei denen immer etwas anderes hängen bleibt. Bei der Fotoprobe konnte man zumindest ein großes, buntes, multimediales Bühnenbild und spielfreudige Schauspieler erleben. 

Kathrin Angerer, Franz Beil, Katrin Wichmann, Martin Wuttke, "Melissa kriegt alles", Deutsches Theater, Berlin, Premiere: 29.08.2020

Kathrin Angerer, Franz Beil, Katrin Wichmann, Martin Wuttke, „Melissa kriegt alles“, Deutsches Theater, Berlin, Premiere: 29.08.2020

Mehr Bilder von der Fotoprobe findet ihr auf meiner Photo-Webseite.

Dies sind die Theater-Premieren zum Start in die Spielzeit 20/21:

28.08.20 – „Berlin Oranienplatz“ – Maxim Gorki Theater

29.08.20 – „Melissa kriegt alles“ – Deutsches Theater

04.09.20 – „Gott ist nicht schüchtern“ – Berliner Ensemble

04.09.20 – „Irgendwas is imma“ – Renaissance Theater

05.09.20 – „Schwarzer Block“ – Maxim Gorki Theater

05.09.20 – „Gottes Lebenslauf“ – Schlosspark Theater

10.09.20 – „Gott“ – Berliner Ensemble

16.09.20 – „Gayle Tufts – Wieder da“ – Komödie am Ku`damm im Schiller Theater

17.09.20 – „Hedwig And The Angry Inch“ – Renaissance Theater

18.09.20 – „Die Vodkagespräche“ – Renaissance Theater

24.09.20 – „Love Letters“ – Renaissance Theater

25.09.20 – „Bangemachen jildet nich“ – Renaissance Theater

26.09.20 – „Ilja Richter – Meine Lieblingslieder“ – Komödie am Ku`damm im Schiller Theater

26.09.20 – „State Of Emergency“ – Maxim Gorki Theater

 

Sep
19
Sa
ACHTUNG BERLIN 2020 – Jetzt im September @ Babylon Kino / City Kino Wedding / fsk am Oranienplatz / KinoBar in der Königsstadt / ACUDkino / Lichtblick-Kino / Wolf Kino / Kino Schukurama
Sep 19 ganztägig

Gute Nachrichten für alle Kino- und Filmfans: Das Berliner ACHTUNG BERLIN FILMFESTIVAL, das normalerweise immer im Frühjahr stattfindet und wegen Corona abgesagt werden musste, fällt dieses Jahr doch nicht aus. Es wird jetzt in der Zeit vom 16. bis 20. September 2020 nachgeholt.

Den Festival-Leitern Sebastian Brose und Hajo Schäfer und der Programm-Kommission um Regina Kräh und dem Festivalteam ist es unter großem persönlichen Einsatz gelungen, das Festivalprogramm zu bewahren und geeignete Maßnahmen vorzubereiten. Dadurch kann der Wettbewerb (Spielfilme, Dokumentarfilme, Kurz- und Mittellange Filme) wie ursprünglich geplant, stattfinden. Darüber hinaus werden Serien-Highlights und Berlin Spotlights präsentiert und auch die beliebten Branchentage werden stattfinden.

Das sagen Sebastian Brose und Hajo Schäfer zum Neustart:

„Dieses Jahr ist für jeden von uns eine außergewöhnliche Herausforderung. Unter diesen Umständen unser Festival trotz allem stattfinden zu lassen, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten unseren Beitrag geben, das Kino und die große Leinwand zu feiern. Deshalb haben wir uns entschlossen, unser Programm nicht zu verändern, nicht zu schauen, welche Filme durch unsere Verschiebung bereits in die Kinos gekommen sind und welche nicht. Wir sind stolz auf das Programm, das wir für 2020 zusammengestellt haben….“

achtung berlin 2020 plakat

Eröffnet wird ACHTUNG BERLIN 2020 mit dem Kinofilm LEIF IN CONCERT VOL. 2 am 16. September 2020 im Kino Babylon. Natürlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften. Das heißt, es werden viel weniger Gäste kommen können. Deshalb bittet die Festival-Leitung die Gäste um ihre Solidarität: bei Teilnahme wird um eine Spende von 9,- € pro Gast gebeten, um die erheblichen Einbußen durch die reduzierte Anzahl der Sitzplätze ein wenig auffangen zu können.

Zu den Festival-Kinos des 16. achtung berlin-Festival gehören:

Babylon Kino 
City Kino Wedding 
fsk am Oranienplatz 
KinoBar in der Königsstadt 
ACUDkino 
Lichtblick-Kino 
Wolf Kino

sowie das Partnerkino in Beeskow, das Kino Schukurama.

Wie schon in den vergangenen Jahren werden hier unter dem Motto achtung berlin goes Beeskow einige Filme des Festivals präsentiert.

Hier ein paar Highlights aus dem Programm:

Mi 16.9. 19:00 Babylon | Eröffnungsfilm

Leif in Concert – Vol. 2

D 2019 | 115 min. | WB Spielfilm

Lene schmeißt eine kleine Jazzkneipe voller Geschichten, Alltagsprobleme und Skurrilitäten.

Im Vorfeld eines Konzerts muss sie die vielleicht wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen.

R/B: Christian Klandt D: Luise Heyer, Klaus Manchen, Michael Klammer, Jule Böwe K: René Gorski M: Jörg

Schreyer P: Lischke & Klandt V: missingFILMs

 

Do 17.9. 20:00 Kino & Bar

Kokon

D 2020 | 94 min. | WB Spielfilm a. K.

Nora, Jule und Romy prallen in einem Kreuzberger Sommer auf die Ausnahmslosigkeit der Jugend. Nichts ist mehr wie es war, alles fühlt sich anders an.

R/B: Leonie Krippendorff D: Lena Urzendowsky, Jella Haase, Lena Klenke, Elina Vildanova K: Martin Neumeyer M: Emma Alice Gräf P: Jost Hering Filme, ZDF-Das kleine Fernsehspiel V: Salzgeber

 

Do 17.9. 22:00 Babylon

Chasing Paper Birds

D 2020 | 129 min. | WB Spielfilm

Eine Berliner Sommernacht verwebt die Geschichten von Mia, Keks und Ian. Die drei Millennials taumeln zwischen Flucht vor sich selbst und verzweifelter Suche nach Glück.

R/B: Mariana Jukica D: Henrike von Kuick, Lucie Aron, Vladimir Burlakov, Florian Bartholomäi K: Matthias Halibrand M: Julia C. Weber P: f.u.c. Film, Penny Lane Film, Beleza Film, HIMHIMHER

 

Fr 18.9. 19:15 Babylon

Stillstehen

D/I 2019 | 91 min. | WB Spielfilm

Julie ist radikal und die meiste Zeit in ihrer psychiatrischen Wunschklinik. Agnes ist ihre neue Betreuerin und will immer alles richtig machen. Zwei Welten prallen aufeinander.

R/B: Elisa Mishto D: Natalia Belitski, Luisa-Céline Gaffron, Martin Wuttke, Katharina Schüttler K: Francesco Di Giacomo M: Beatrice Babin, Cristiano Travagliolo P: CALA Filmproduktion, PMI, Farbfilm, Cine+ V: farbfilm

 

Fr 18.9. 20:00 Kino & Bar

Giraffe

D/DK 2019 | 87 min. | WB Spielfilm

Ein Tunnel soll gebaut werden, der Dänemark und Deutschland verbindet. Die Ethnologin Dara dokumentiert Fragmente des Vergehenden und trifft dabei auf den polnischen Bauarbeiter Lucek.

R/B: Anna Sofie Hartmann D: Lisa Loven Kongsli, Jakub Gierszał, Maren Eggert K: Jenny Lou Ziegel M: Sofie Steenberger P: Komplizen Film, Profile Pictures, RBB V: Grandfilm

 

Fr 18.9. 21:45 Babylon

Tagundnachtgleiche

D 2019 | 110 min. | WB Spielfilm

Nach einer intensiven Nacht muss sich Alexander entscheiden zwischen Paula, von der ihm nur ein  sehnsuchtsvolles Bild bleibt, und Marlene, die dicht neben ihm steht.

R/B: Lena Knauss D: Thomas Niehaus, Sarah Hostettler, Aenne Schwarz, Godehard Giese K: Eva Katharina Bühler M: Julia Kovalenko P: Tamtam Film, SWR, Arte V: farbfilm

 

Sa 19.9. 14:30 Babylon

Wir sind jetzt

D 2020 | Staffel 2, Episode 5 & 6 | 2 × 45 min. |Berlin Series

Ein Monat ist vergangen, seit Lauras große Liebe Oli tödlich verunglückt ist. Gemeinsam mit ihren Freundinnen will sie die Ferien für einen Neuanfang nutzen. Doch am Ende kommt alles ganz anders.

R: Christian Klandt B: Burkhardt Wunderlich D: Lisa-Marie Koroll, Justus Johannsen, Gustav Schmidt, Soma Pysall, Gina Stiebitz, Nele Trebs, Julia Wulf P: Producers at Work für TV Now

 

Sa 19.9. 17:00 Babylon

Sag Du es mir

D 2019 | 104 min. | WB Spielfilm

Silke wird in Potsdam von der Brücke gestoßen. Plötzlich taucht ihre Schwester auf. Und dann gibt es noch die Perspektive des Täters. Ein Verwirrspiel um Opfer- und Täterschaft, Wahrheit und Lüge.

R/B: Michael Fetter Nathansky D: Christina Große, Marc Ben Puch, Gisa Flake K: Leander Ott M: Camila

Mercadal P: Wood Water Films, Contando Films, Filmuniversität Babelsberg, RBB V: missingFILMs

 

Sa 19.9. 21:00 City Kino Wedding

Emetofobia

D 2020 | 105 min. | Spielfilm | Berlin Spotlights

Fünf Schauspieler*innen, gefangen in einem Studiofilmset zwischen Fiktion und Realität. Was ist echt und was ist Schein?

R/B/M: David Jahn B: Johannes Flachmeyer D: David Bredin, Olivia Kundisch, Marcel Mohab, Melanie Schmidli, Katharina Sporrer K: Hannes K. Stimmann, Heiko Volkmer P: splitterfilm

 

Sa 19.9. 22:30 Babylon

Man from Beirut

D 2019 | 86 min. | WB Spielfilm

Ein Killer. Ein Mädchen. Ein Moment der Schwäche. Die Chance auf einen Neuanfang oder das Ende von allem.

R/B/M: Christoph Gampl B: Boris Naujoks D: Kida Khodr Ramadan, Blerim Destani, Susanne Wuest K: Eeva Fleig M: Marek Weinhold, Markus CM Schmidt P: Chappalingo Films, 2 Pilots, Kida Ramadan V: Filmwelt

 

So 20.9. 21:30 Babylon

Preisverleihung Spielfilm und Dokumentarfilm

 

Das komplette Programm wird Mitte August zur Verfügung stehen. Aktuelle Informationen und News finden Sie darüber hinaus auch unter www.achtungberlin.de.

In Love With Judy – Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT
Sep 19 ganztägig
In Love With Judy - Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT

Mit ihrem Programm „In Love With Judy“ startet die Berliner Sängerin Katharine Mehrling am 17. September 2020 in die neue Saison. Dabei präsentiert sie gemeinsam mit ihrer Band Lieder der unvergessenen Judy Garland.  Wie sie mir im Interview verriet, begleiten diese Lieder sie schon ihr Leben lang. 2012 stand sie auch schon einmal als Judy Garland auf der Bühne des Schlosspark Theaters.

„In Love With Judy“ ist allerdings ein reiner Konzertabend. Dabei taucht sie ein in das „Great American Songbook“. Das bekannteste Lied ist natürlich „(Somewhere) Over The Rainbow“. Gemeinsam mit ihrem musikalischen Leiter Ferdinand von Seebach hat Katharine Mehrling Songs wie „Come Rain Or  Come Shine“, „The Man That Got Away“, „Some People“ oder „Gypsy In My Soul“ in neue, teils auch ungewöhnliche Arrangements verpackt.

Am Mittwoch traf ich Katharine Mehrling im TIPI AM KANZLERAMT für ein kurzes Interview. Dabei erzählte sie mir nicht nur von ihrer Beziehung zu Judy Garland, sondern auch, wie sie die lange Zeit seit ihrem letzten Live-Auftritt überbrückt hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7ddW1dzER3k

© Christian Behring im September 2020

SEEED mit neuen Terminen für 2021 @ Parkbühne Wuhlheide bzw. Waldbühne
Sep 19 ganztägig
SEEED mit neuen Terminen für 2021 @ Parkbühne Wuhlheide bzw. Waldbühne

SEEED sind vor allem bekannt für ihre energiegeladenen stimmungsvollen Live-Shows. Mehr als fünf Jahre ist es her, dass man sie live erleben konnte.

Noch bevor sie überhaupt irgendetwas Neues veröffentlicht haben, gaben sie die ersten Tour-Daten für 2019 und 2020 bekannt. Und nicht nur das. Fast alle Shows waren innerhalb kurzer Zeit ausverkauft.  Sieben Open-Air-Konzerte werden die Jungs um Peter Fox 2020 in Berlin geben! Drei Mal in der Waldbühne und vier Mal in der Wuhlheide!

SEEED stoßen damit in völlig neue Bereiche vor. Allerdings nun 1 Jahr später, nämlich im Juli und August 2021.

Aufgrund der behördlichen Anordnungen der jeweiligen Länder mußten die Shows auf den Sommer 2021 verschoben werden. Die Konzerte sind ausverkauft – etwaige Resttickets sind unter seeed.de erhältlich (sowie an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen).

Bitte beachtet die ausgewiesenen Uhrzeiten (Einlass 16h, Beginn 18h) – um einen reibungslosen Einlass gewährleisten zu können, wird um frühes (“zeitiges”) Erscheinen gebeten!

Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zum Konzert. Systemtickets (auf Papier gekauft) beinhalten die Nutzung des ÖPNV am Konzerttag. Onlinetickets (“ticketdirect”, Selbstdruck) tun dies NICHT!

Das Mitbringen von Gepäck, Koffern, Taschen (etc.!) mit mindestens einer Seiten-/Aufrissfläche größer als DIN A4 ist untersagt. Bitte lasst den Kram am besten zu Hause, wird beim Konzert eh nicht benötigt. Ihr kennt das. 🙂

 

SEEED LIVE 2021

11.08.20 »» 10.08.21 (Wuhlheide)
12.08.20 »» 11.08.21 (Wuhlheide)
14.08.20 »» 13.08.21 (Wuhlheide)
15.08.20 »» 14.08.21 (Wuhlheide)
16.08.20 »» 15.08.21 (Wuhlheide)

17.09.20 »» 08.07.21 (Waldbühne)
18.09.20 »» 09.07.21 (Waldbühne)
19.09.20 »» 10.07.21 (Waldbühne)

 

Quelle: four artists

Sep
20
So
ACHTUNG BERLIN 2020 – Jetzt im September @ Babylon Kino / City Kino Wedding / fsk am Oranienplatz / KinoBar in der Königsstadt / ACUDkino / Lichtblick-Kino / Wolf Kino / Kino Schukurama
Sep 20 ganztägig

Gute Nachrichten für alle Kino- und Filmfans: Das Berliner ACHTUNG BERLIN FILMFESTIVAL, das normalerweise immer im Frühjahr stattfindet und wegen Corona abgesagt werden musste, fällt dieses Jahr doch nicht aus. Es wird jetzt in der Zeit vom 16. bis 20. September 2020 nachgeholt.

Den Festival-Leitern Sebastian Brose und Hajo Schäfer und der Programm-Kommission um Regina Kräh und dem Festivalteam ist es unter großem persönlichen Einsatz gelungen, das Festivalprogramm zu bewahren und geeignete Maßnahmen vorzubereiten. Dadurch kann der Wettbewerb (Spielfilme, Dokumentarfilme, Kurz- und Mittellange Filme) wie ursprünglich geplant, stattfinden. Darüber hinaus werden Serien-Highlights und Berlin Spotlights präsentiert und auch die beliebten Branchentage werden stattfinden.

Das sagen Sebastian Brose und Hajo Schäfer zum Neustart:

„Dieses Jahr ist für jeden von uns eine außergewöhnliche Herausforderung. Unter diesen Umständen unser Festival trotz allem stattfinden zu lassen, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten unseren Beitrag geben, das Kino und die große Leinwand zu feiern. Deshalb haben wir uns entschlossen, unser Programm nicht zu verändern, nicht zu schauen, welche Filme durch unsere Verschiebung bereits in die Kinos gekommen sind und welche nicht. Wir sind stolz auf das Programm, das wir für 2020 zusammengestellt haben….“

achtung berlin 2020 plakat

Eröffnet wird ACHTUNG BERLIN 2020 mit dem Kinofilm LEIF IN CONCERT VOL. 2 am 16. September 2020 im Kino Babylon. Natürlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften. Das heißt, es werden viel weniger Gäste kommen können. Deshalb bittet die Festival-Leitung die Gäste um ihre Solidarität: bei Teilnahme wird um eine Spende von 9,- € pro Gast gebeten, um die erheblichen Einbußen durch die reduzierte Anzahl der Sitzplätze ein wenig auffangen zu können.

Zu den Festival-Kinos des 16. achtung berlin-Festival gehören:

Babylon Kino 
City Kino Wedding 
fsk am Oranienplatz 
KinoBar in der Königsstadt 
ACUDkino 
Lichtblick-Kino 
Wolf Kino

sowie das Partnerkino in Beeskow, das Kino Schukurama.

Wie schon in den vergangenen Jahren werden hier unter dem Motto achtung berlin goes Beeskow einige Filme des Festivals präsentiert.

Hier ein paar Highlights aus dem Programm:

Mi 16.9. 19:00 Babylon | Eröffnungsfilm

Leif in Concert – Vol. 2

D 2019 | 115 min. | WB Spielfilm

Lene schmeißt eine kleine Jazzkneipe voller Geschichten, Alltagsprobleme und Skurrilitäten.

Im Vorfeld eines Konzerts muss sie die vielleicht wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen.

R/B: Christian Klandt D: Luise Heyer, Klaus Manchen, Michael Klammer, Jule Böwe K: René Gorski M: Jörg

Schreyer P: Lischke & Klandt V: missingFILMs

 

Do 17.9. 20:00 Kino & Bar

Kokon

D 2020 | 94 min. | WB Spielfilm a. K.

Nora, Jule und Romy prallen in einem Kreuzberger Sommer auf die Ausnahmslosigkeit der Jugend. Nichts ist mehr wie es war, alles fühlt sich anders an.

R/B: Leonie Krippendorff D: Lena Urzendowsky, Jella Haase, Lena Klenke, Elina Vildanova K: Martin Neumeyer M: Emma Alice Gräf P: Jost Hering Filme, ZDF-Das kleine Fernsehspiel V: Salzgeber

 

Do 17.9. 22:00 Babylon

Chasing Paper Birds

D 2020 | 129 min. | WB Spielfilm

Eine Berliner Sommernacht verwebt die Geschichten von Mia, Keks und Ian. Die drei Millennials taumeln zwischen Flucht vor sich selbst und verzweifelter Suche nach Glück.

R/B: Mariana Jukica D: Henrike von Kuick, Lucie Aron, Vladimir Burlakov, Florian Bartholomäi K: Matthias Halibrand M: Julia C. Weber P: f.u.c. Film, Penny Lane Film, Beleza Film, HIMHIMHER

 

Fr 18.9. 19:15 Babylon

Stillstehen

D/I 2019 | 91 min. | WB Spielfilm

Julie ist radikal und die meiste Zeit in ihrer psychiatrischen Wunschklinik. Agnes ist ihre neue Betreuerin und will immer alles richtig machen. Zwei Welten prallen aufeinander.

R/B: Elisa Mishto D: Natalia Belitski, Luisa-Céline Gaffron, Martin Wuttke, Katharina Schüttler K: Francesco Di Giacomo M: Beatrice Babin, Cristiano Travagliolo P: CALA Filmproduktion, PMI, Farbfilm, Cine+ V: farbfilm

 

Fr 18.9. 20:00 Kino & Bar

Giraffe

D/DK 2019 | 87 min. | WB Spielfilm

Ein Tunnel soll gebaut werden, der Dänemark und Deutschland verbindet. Die Ethnologin Dara dokumentiert Fragmente des Vergehenden und trifft dabei auf den polnischen Bauarbeiter Lucek.

R/B: Anna Sofie Hartmann D: Lisa Loven Kongsli, Jakub Gierszał, Maren Eggert K: Jenny Lou Ziegel M: Sofie Steenberger P: Komplizen Film, Profile Pictures, RBB V: Grandfilm

 

Fr 18.9. 21:45 Babylon

Tagundnachtgleiche

D 2019 | 110 min. | WB Spielfilm

Nach einer intensiven Nacht muss sich Alexander entscheiden zwischen Paula, von der ihm nur ein  sehnsuchtsvolles Bild bleibt, und Marlene, die dicht neben ihm steht.

R/B: Lena Knauss D: Thomas Niehaus, Sarah Hostettler, Aenne Schwarz, Godehard Giese K: Eva Katharina Bühler M: Julia Kovalenko P: Tamtam Film, SWR, Arte V: farbfilm

 

Sa 19.9. 14:30 Babylon

Wir sind jetzt

D 2020 | Staffel 2, Episode 5 & 6 | 2 × 45 min. |Berlin Series

Ein Monat ist vergangen, seit Lauras große Liebe Oli tödlich verunglückt ist. Gemeinsam mit ihren Freundinnen will sie die Ferien für einen Neuanfang nutzen. Doch am Ende kommt alles ganz anders.

R: Christian Klandt B: Burkhardt Wunderlich D: Lisa-Marie Koroll, Justus Johannsen, Gustav Schmidt, Soma Pysall, Gina Stiebitz, Nele Trebs, Julia Wulf P: Producers at Work für TV Now

 

Sa 19.9. 17:00 Babylon

Sag Du es mir

D 2019 | 104 min. | WB Spielfilm

Silke wird in Potsdam von der Brücke gestoßen. Plötzlich taucht ihre Schwester auf. Und dann gibt es noch die Perspektive des Täters. Ein Verwirrspiel um Opfer- und Täterschaft, Wahrheit und Lüge.

R/B: Michael Fetter Nathansky D: Christina Große, Marc Ben Puch, Gisa Flake K: Leander Ott M: Camila

Mercadal P: Wood Water Films, Contando Films, Filmuniversität Babelsberg, RBB V: missingFILMs

 

Sa 19.9. 21:00 City Kino Wedding

Emetofobia

D 2020 | 105 min. | Spielfilm | Berlin Spotlights

Fünf Schauspieler*innen, gefangen in einem Studiofilmset zwischen Fiktion und Realität. Was ist echt und was ist Schein?

R/B/M: David Jahn B: Johannes Flachmeyer D: David Bredin, Olivia Kundisch, Marcel Mohab, Melanie Schmidli, Katharina Sporrer K: Hannes K. Stimmann, Heiko Volkmer P: splitterfilm

 

Sa 19.9. 22:30 Babylon

Man from Beirut

D 2019 | 86 min. | WB Spielfilm

Ein Killer. Ein Mädchen. Ein Moment der Schwäche. Die Chance auf einen Neuanfang oder das Ende von allem.

R/B/M: Christoph Gampl B: Boris Naujoks D: Kida Khodr Ramadan, Blerim Destani, Susanne Wuest K: Eeva Fleig M: Marek Weinhold, Markus CM Schmidt P: Chappalingo Films, 2 Pilots, Kida Ramadan V: Filmwelt

 

So 20.9. 21:30 Babylon

Preisverleihung Spielfilm und Dokumentarfilm

 

Das komplette Programm wird Mitte August zur Verfügung stehen. Aktuelle Informationen und News finden Sie darüber hinaus auch unter www.achtungberlin.de.

In Love With Judy – Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT
Sep 20 ganztägig
In Love With Judy - Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT

Mit ihrem Programm „In Love With Judy“ startet die Berliner Sängerin Katharine Mehrling am 17. September 2020 in die neue Saison. Dabei präsentiert sie gemeinsam mit ihrer Band Lieder der unvergessenen Judy Garland.  Wie sie mir im Interview verriet, begleiten diese Lieder sie schon ihr Leben lang. 2012 stand sie auch schon einmal als Judy Garland auf der Bühne des Schlosspark Theaters.

„In Love With Judy“ ist allerdings ein reiner Konzertabend. Dabei taucht sie ein in das „Great American Songbook“. Das bekannteste Lied ist natürlich „(Somewhere) Over The Rainbow“. Gemeinsam mit ihrem musikalischen Leiter Ferdinand von Seebach hat Katharine Mehrling Songs wie „Come Rain Or  Come Shine“, „The Man That Got Away“, „Some People“ oder „Gypsy In My Soul“ in neue, teils auch ungewöhnliche Arrangements verpackt.

Am Mittwoch traf ich Katharine Mehrling im TIPI AM KANZLERAMT für ein kurzes Interview. Dabei erzählte sie mir nicht nur von ihrer Beziehung zu Judy Garland, sondern auch, wie sie die lange Zeit seit ihrem letzten Live-Auftritt überbrückt hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7ddW1dzER3k

© Christian Behring im September 2020

Sep
21
Mo
In Love With Judy – Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT
Sep 21 ganztägig
In Love With Judy - Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT

Mit ihrem Programm „In Love With Judy“ startet die Berliner Sängerin Katharine Mehrling am 17. September 2020 in die neue Saison. Dabei präsentiert sie gemeinsam mit ihrer Band Lieder der unvergessenen Judy Garland.  Wie sie mir im Interview verriet, begleiten diese Lieder sie schon ihr Leben lang. 2012 stand sie auch schon einmal als Judy Garland auf der Bühne des Schlosspark Theaters.

„In Love With Judy“ ist allerdings ein reiner Konzertabend. Dabei taucht sie ein in das „Great American Songbook“. Das bekannteste Lied ist natürlich „(Somewhere) Over The Rainbow“. Gemeinsam mit ihrem musikalischen Leiter Ferdinand von Seebach hat Katharine Mehrling Songs wie „Come Rain Or  Come Shine“, „The Man That Got Away“, „Some People“ oder „Gypsy In My Soul“ in neue, teils auch ungewöhnliche Arrangements verpackt.

Am Mittwoch traf ich Katharine Mehrling im TIPI AM KANZLERAMT für ein kurzes Interview. Dabei erzählte sie mir nicht nur von ihrer Beziehung zu Judy Garland, sondern auch, wie sie die lange Zeit seit ihrem letzten Live-Auftritt überbrückt hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7ddW1dzER3k

© Christian Behring im September 2020

Sep
22
Di
In Love With Judy – Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT
Sep 22 ganztägig
In Love With Judy - Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT

Mit ihrem Programm „In Love With Judy“ startet die Berliner Sängerin Katharine Mehrling am 17. September 2020 in die neue Saison. Dabei präsentiert sie gemeinsam mit ihrer Band Lieder der unvergessenen Judy Garland.  Wie sie mir im Interview verriet, begleiten diese Lieder sie schon ihr Leben lang. 2012 stand sie auch schon einmal als Judy Garland auf der Bühne des Schlosspark Theaters.

„In Love With Judy“ ist allerdings ein reiner Konzertabend. Dabei taucht sie ein in das „Great American Songbook“. Das bekannteste Lied ist natürlich „(Somewhere) Over The Rainbow“. Gemeinsam mit ihrem musikalischen Leiter Ferdinand von Seebach hat Katharine Mehrling Songs wie „Come Rain Or  Come Shine“, „The Man That Got Away“, „Some People“ oder „Gypsy In My Soul“ in neue, teils auch ungewöhnliche Arrangements verpackt.

Am Mittwoch traf ich Katharine Mehrling im TIPI AM KANZLERAMT für ein kurzes Interview. Dabei erzählte sie mir nicht nur von ihrer Beziehung zu Judy Garland, sondern auch, wie sie die lange Zeit seit ihrem letzten Live-Auftritt überbrückt hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7ddW1dzER3k

© Christian Behring im September 2020

Sep
23
Mi
ANNA DEPENBUSCH – ECHTZEIT – ALBUM & TOUR @ Admiralspalast // Liedland
Sep 23 ganztägig

Anna Depenbusch – eine der bekanntesten Liedermacherinnen Deutschlands – veröffentlicht am 6. März 2020 ihr neues Album „ECHTZEIT“. Die Tour, die eigentlich eine Woche später starten sollte, führt sie sie am 3. April 2020  23. September 2020 auch nach Berlin in den Admiralspalast.

Echtzeit: Was bedeutet das? Worum geht es?

Es geht um echte, unmittelbare Momente in Zeiten der Digitalisierung, um die Frage, wie es ihren Protagonisten aus „Tim liebt Tina“ in der Zwischenzeit ergangen ist und um die Bekenntnisse, die eine analoge Echtzeit-Aufnahme auf Vinyl preisgeben.

Der Titel des Albums ist Programm,  denn Anna Depenbusch nahm die Songs am 20.01.2020 in Berlin in den Emil Berliner Studios in „Echtzeit“ im analogen Direkt to Vinyl Verfahren auf.

Die Emil Berliner Studios sind spezialisiert auf analoge Vinyl-Direktaufnahmen. Eine Echtzeit-Aufnahme also, in welcher das Album am Stück live eingespielt wurde. Ein Produktionsprozess, der einer einmaligen Choreografie zwischen Gebäude, Künstlerin, Tonmeister und Vinyl-Schneideraum gleicht. Ein Prozess ohne beschönigendes Bearbeiten, ohne Wenn und Aber, ein musikalischer Moment in Echtzeit. Charmante Unregelmäßigkeiten gehören zum Konzept. Sobald die Diamantnadel in das Vinyl taucht und die rote Aufnahmelampe aufleuchtet, gibt es kein Zurück mehr.

„Das Leben ist nicht Perfekt! Ich möchte zeigen, wie wunderschön genau das ist. Natürlich schüchterte mich der Aufnahmeprozess ein. Eine Mischung aus Angst, Euphorie und Adrenalin schießt mir durch den Körper, wenn ich daran denke. Aber genau das ist die Herausforderung.“

Und weil diese kleinen, unperfekten Momente das sind, was die Musikerin am meisten liebt, wollte sie diese mit einem Publikum vor Ort teilen. Ein paar ausgewählte Freunde und Gäste durften sich freuen und Teil der Aufnahme werden.

 Und so klingt es auch wie eine Verheißung, wenn die eigensinnige Poetin beim Blick nach vorn feststellt:

„Ich habe das Gefühl, erst jetzt im meiner Zeit angekommen zu sein, um Gedanken noch spannender in Lieder gießen zu können – schließlich sehe ich mich als moderne Muse, die andere Menschen inspirieren möchte, Dinge auch mal neu zu denken und neu zu fühlen. Ich werde mein Leben lang Geschichten erzählen.“

anna depenbusch, Echtzeit, cover

 

Mit ihrer Single-Auskopplung „5 Meter“ gibt Anna Depenbusch einen ersten Einblick in ihr neues Album ECHTZEIT.

„Ich liebe das Reisen mit der Bahn, lasse mich wahnsinnig gern vom Unterwegssein inspirieren. Nicht ohne Grund handeln einige meiner Lieder vom Reisen und Bahnfahren – von Fernweh und Sehnsucht. Mein neues Lied „5 Meter“ habe ich einer Fern(bahn)beziehung zwischen Bonn und Hamburg gewidmet. Mit emotionaler Berg-und-Tal-Fahrt quer durch die Bahnhöfe in NRW und Gefühlschaos Meter für Meter.“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xkP1TeroLEY

Natürlich wurde im Zuge der Corona-Krise auch die Tour von Anna Depenbusch verschoben. Aktuelle Infos findet ihr sicher auf den Seiten der örtlichen Veranstalter. Mir liegen leider nicht alle Änderungen vor. 

ECHTZEIT – Tourdaten 2020:

12.03.2020 Fulda, Orangerie

13.03.2020 Ravensburg, Konzerthaus

14.03.2020 Karlsruhe, Tollhaus

20.03.2020 Halle, Händelhalle

21.03.2020 München, Prinzregententheater

22.03.2020 Freiburg, Jazzhaus

24.03.2020 Ludwigsburg, Scala

25.03.2020 Essen, Lichtburg   08.09.2020

26.03.2020 Oldenburg, Kulturetage (Zusatzshow)

27.03.2020 Oldenburg, Kulturetage

28.03.2020 Wolfsburg, Hallenbad

02.04.2020 Hannover, Pavillon   12.09.2020

03.04.2020 Berlin, Admiralspalast verschoben auf den 23. September 2020

04.04.2020 Jena, Volkshaus

05.04.2020 Augsburg, Parktheater   10.09.2020

06.04.2020 Reutlingen, franz.K

07.04.2020 Darmstadt, Staatstheater

24.04.2020 Hamburg, Laeiszhalle

25.04.2020 Lübeck, Kulturwerft Gollan

21.05.2020 Elmau, Schloss Elmau

21.06.2020 Kiel, Krusenkoppel

10.07.2020 Sylt/Rantum, Meerkabarett

11.09.2020 Dresden, Weißer Hirsch

 

 

In Love With Judy – Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT
Sep 23 ganztägig
In Love With Judy - Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT

Mit ihrem Programm „In Love With Judy“ startet die Berliner Sängerin Katharine Mehrling am 17. September 2020 in die neue Saison. Dabei präsentiert sie gemeinsam mit ihrer Band Lieder der unvergessenen Judy Garland.  Wie sie mir im Interview verriet, begleiten diese Lieder sie schon ihr Leben lang. 2012 stand sie auch schon einmal als Judy Garland auf der Bühne des Schlosspark Theaters.

„In Love With Judy“ ist allerdings ein reiner Konzertabend. Dabei taucht sie ein in das „Great American Songbook“. Das bekannteste Lied ist natürlich „(Somewhere) Over The Rainbow“. Gemeinsam mit ihrem musikalischen Leiter Ferdinand von Seebach hat Katharine Mehrling Songs wie „Come Rain Or  Come Shine“, „The Man That Got Away“, „Some People“ oder „Gypsy In My Soul“ in neue, teils auch ungewöhnliche Arrangements verpackt.

Am Mittwoch traf ich Katharine Mehrling im TIPI AM KANZLERAMT für ein kurzes Interview. Dabei erzählte sie mir nicht nur von ihrer Beziehung zu Judy Garland, sondern auch, wie sie die lange Zeit seit ihrem letzten Live-Auftritt überbrückt hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7ddW1dzER3k

© Christian Behring im September 2020

Sep
24
Do
In Love With Judy – Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT
Sep 24 ganztägig
In Love With Judy - Katharine Mehrling im TIPI @ TIPI AM KANZLERAMT

Mit ihrem Programm „In Love With Judy“ startet die Berliner Sängerin Katharine Mehrling am 17. September 2020 in die neue Saison. Dabei präsentiert sie gemeinsam mit ihrer Band Lieder der unvergessenen Judy Garland.  Wie sie mir im Interview verriet, begleiten diese Lieder sie schon ihr Leben lang. 2012 stand sie auch schon einmal als Judy Garland auf der Bühne des Schlosspark Theaters.

„In Love With Judy“ ist allerdings ein reiner Konzertabend. Dabei taucht sie ein in das „Great American Songbook“. Das bekannteste Lied ist natürlich „(Somewhere) Over The Rainbow“. Gemeinsam mit ihrem musikalischen Leiter Ferdinand von Seebach hat Katharine Mehrling Songs wie „Come Rain Or  Come Shine“, „The Man That Got Away“, „Some People“ oder „Gypsy In My Soul“ in neue, teils auch ungewöhnliche Arrangements verpackt.

Am Mittwoch traf ich Katharine Mehrling im TIPI AM KANZLERAMT für ein kurzes Interview. Dabei erzählte sie mir nicht nur von ihrer Beziehung zu Judy Garland, sondern auch, wie sie die lange Zeit seit ihrem letzten Live-Auftritt überbrückt hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/7ddW1dzER3k

© Christian Behring im September 2020