23. Februar 2024

Calendar

Feb
29
Do
Das Kino-Jahr 2024: Premieren und Filmstarts @ Theater Am Potsdamer Platz und weitere
Feb 29 ganztägig

2023 versuchte vieles gut zu machen, das 2022 Corona-bedingt ausbleiben mußte: Große Premieren, große Stars und unerwartete Neuentdeckungen. Harrison Ford kehrte noch einmal als Indiana Jones auf die große Leinwand zurück. Die Stars aus der bayrischen Provinz kehrten zurück mit einem neuen Eberhofer-Krimi. Das lang erwartete, aber bisher nie realisierte Bio-Pic um Milli Vanilli kam 2023 dann doch endlich in die Kinos. Zu verdanken haben wir dies Simon Verhoeven, der es endlich schaffte, alle komplizierten Rechtsstreitigkeiten beizulegen und mit seinem Film jetzt schon zu den Favoriten im Rennen um den Deutschen Filmpreis 2024 zählt. Aber was bringt uns nun das Kino-Jahr 2024?

Gleich in der ersten Woche des neuen Jahres kommen mehrere Kinofilme, auf die viele schon seit langem warten in die deutschen Kinos:

Am 4. Januar 2024 starten die Filme PRISCILLA und IM TOTEN WINKEL in den deutschen Kinos. PRISCILLA feierte seine Weltpremiere bereits auf dem Filmfestival in Cannes und seine Deutschland-Premiere noch im alten Jahr in Anwesenheit von Regisseurin Sophia Coppola. Die Vorpremiere zu IM TOTEN WINKEL findet in Hamburg bereits am 03.01.2024 im Zeise Kino um 20.00 Uhr in Anwesenheit der Regisseurin und ihre Teams statt. Die Premiere ist am Starttag um 20.00 Uhr im Berliner Kant Kino, ebenfalls mit Cast & Team.

Damit nicht genug, bereits am Neujahrstag findet in Bernburg zum 45jährigen Jubiläum des Fernsehklassikers SPUK UNTERM RIESENRAD die Premiere der Neuverfilmung statt. Anschließend geht es auf Kino-Tour. Kino-Start ist dann der 22. Februar 2024. Die Hauptrollen in dem Film von Thomas Stuber übernahmen u.a. Peter Kurth, Anna Schudt, Moritz Führmann, David Bennent, Lina Wendel, Katja Preuß, Sophie Lutz, Elisabeth Bellé, Lale Andrä, Noèl Gabriel Kipp.

spukUntermRiesenrad_Plakat

Ebenfalls im Januar findet in Berlin die Premiere von 15 JAHRE statt. Am 8. Januar 2024 werden neben Regisseur Chris Kraus die Hauptdarsteller um Hannah Herzsprung, Hassan Akkouch, Albrecht Schuch, Adele Neuhauser, Stefanie Reinsperger und Katharina Schüttler auf dem Roten Teppich vor dem Kino International erwartet.

Hier noch ein paar weitere Premieren- und Start-Termine im Kino-Jahr 2024:

Baby To Go

Kinostart: 11. Januar 2024

Regie: Sophie Barthes, Besetzung: Emilia Clarke, Chiwetel Ejiofor, Vinette Robinson, Rosalie Craig, Jean-Marc Barr, Jelle De Beule

LAS VEGAS

Kinostart und Berlin-Premiere im KANT-Kino: 18. Januar 2024, 20:30 Uhr

Regie: Kolja Malik, Besetzung: Tim-Fabian Hoffmann, Daniel Roth, Nastassja Kinski, Lana Cooper, Julia Malik, Thomas Thieme, Robert Stadlober

ODERBRUCH

Premiere am Dienstag, 16. Januar 2024
im CineStar CUBIX am Alexanderplatz ab 19:00 Uhr
Anwesend sind die Darsteller:in Karoline Schuch, Felix Kramer, Lucas Gregorowicz, Jan Krauter, Robert Glatzeder, Stefan Weinert, Uta Janietz, Berit Künnecke, Sebastian Urzendowsky, Nicola Magdalena Lüders, Florian Hertweck, Justine Sobik, Alix Heyblom, Frida Beineix und Richard Manualpillai sowie die Serienschöpfer Adolfo J. Kolmerer (Regie), Christian Alvart (Regie, Drehbuch und Produzent), Arend Remmers (Headautor, Drehbuch)

Oderbruch

The Palace

Kinostart: 18. Januar 2024

Regie: Roman Polanski, Besetzung: Oliver Masucci, Fanny Ardant, John Cleese, Bronwyn James, Joaquim De Almeida, Mickey Rourke, Luca Barbareschi, Milan Peschel

03_ThePalace_2023_M_Abramowska

Eine Million Minuten

Weltpremiere am 23. Januar 2024 im ZOO-PALAST, Berlin

Regie: Christopher Doll, Besetzung: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs, Hassan Akkouch, Anneke Kim Sarnau, Rúrik Gíslason, Ulrike Kriener, Joachim Król, Haraldur Þorleifsson, und Wolf & Vera Küper

EineMillionMinuten

Das Erwachen der Jägerin

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Neil Burger, Besetzung: Daisy Ridley, Ben Mendelsohn, Gil Birmingham, Garrett Hedlund

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Mike Marzuk, Besetzung: Max Giermann, Janine Kunze, Felix Klare, Denis Moschitto, Lilit Serger, Momo Beier, Cara Vondey, Rona Regjepi

Marys magische Reise

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Enzo d’Alò, Animationsfilm

Stella. Ein Leben.

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Kilian Riedhof, Besetzung: Paula Beer, Jannis Niewöhner, Katja Riemann

Kino-Jahr 2024 mit STELLA

A Great Place To Call Home

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie:Marc Turtletaub, Besetzung: Ben Kingsley, Harriet Harris, Jane Curtin, Teddy Cañez

Wie aus Nachbarn Freunde werden: Aus der anfänglichen Komplizenschaft zwischen Joyce (Jane Curtin), Sandy (Harriet Harris) und Milton (Ben Kingsley) entwickelt sich langsam aber sich mehr. © Neue Visionen Filmverleih

 

Rickerl – Musik is höchstens a Hobby

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie: Adrian Goiginger, Besetzung: Voodoo Jürgens, Ben Winkler, Agnes Hausmann, Rudi Larsen, Nicole Beutler

 

Best of Cinema Event-Release

DAS FÜNFTE ELEMENT

KINO-EVENTTAG: 6. Februar 2024

Regie: Luc Besson; mit: Bruce Willis, Milla Jovovich, Ian Holm, Gary Oldman u.v.a.

 

Geliebte Köchin

Kinostart: 8. Februar 2024

Regie: TRẦN ANH HÙNG, Besetzung: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Pierre Gagnaire, Galatéa Bellugi, Emmanuel Salinger, Patrick D‘Assumaçao

GeliebteKoechin
Pauline (Bonnie Chagneau-Ravoire), Eugénie (Juliette Binoche) und Violette (Galatea Bellugi)

 

Berlinale 2024: Panorama:

Reality

Kinostart: 08. Februar 2024

Regie: Tina Satter, Besetzung: Sydney Sweeney, Josh Hamilton, Marchánt Davis

 

SCHOCK

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Denis Moschitto / Daniel Rakete Siegel, Besetzung: Denis Moschitto, Fahri Yardim, Aenne Schwarz, Anke Engelke

 

Rückkehr zum Land der Pinguine

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Luc Jacquet

 

Weltpremiere im Rahmen des Wettbewerb der Berlinale 2024 am 17. Februar 2024:

In Liebe, Eure Hilde

Kinostart: 17. Oktober 2024

Regie: Andreas Dresen, Besetzung: Liv Lisa Fries, Johannes Hegemann, Alexander Scheer, Lisa Wagner, Florian Lukas, Fritzi Haberlandt, Emma Bading

In_Liebe_Eure_Hilde_Still
Hans (Johannes Hegemann) und Hilde Copi (Liv Lisa Fries) (c) Pandora Film

 

Weltpremiere im Rahmen der Berlinale 2024 in der Sektion BERLINALE SPECIAL:

Treasure

Kinostart: 2024

Regie: Julia von Heinz, Besetzung: Lena Dunham, Stephen Fry

IRON+BOX+-c-Seven+Elephants,+Julia+Terjung+2023
Stephen Fry, Julia von Heinz, Lena Dunham

 

Im Wettbewerb der BERLINALE:

SIEGER SEIN

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Soleen Yusef , Besetzung: Dileyla Agirman , Andreas Döhler u.a.

 

The Zone Of Interest

Kinostart: 29. Februar 2024

Regie: Jonathan Glazer, Besetzung: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus, Luis Noah Witte, Nele Ahrensmeier, Lilli Falk, Anastazja Drobniak, Cecylia Pękala, Julia Polaczek, Kalman Wilson, Imogen Kogge

 

DRIVE-AWAY DOLLS

Kinostart: 07. März 2024

Regie: Ethan Coen, Besetzung: Margaret Qualley, Geraldine Viswanathan, Beanie Feldstein, Colman Domingo, Pedro Pascal, Bill Camp, Matt Damon

 

OH LA LA – Wer ahnt denn sowas?

Kinostart: 21. März 2024

Regie: Julien Hervé, Darsteller: Christian Clavier, Didier Bourdon, Sylvie Testud, Marianne Denicourt

OhLaLa_Plakat

 

One Life

Kinostart: 28. März 2024

Regie: James Hawes, Besetzung: Anthony Hopkins, Johnny Flynn, Helena Bonham Carter, Lena Olin, Romola Garai, Alex Sharp, Marthe Keller, Jonathan Pryce

Anthony Hopkins© SquareOne Entertainment
Anthony Hopkins, © SquareOne Entertainment

Ich Capitano

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Matteo Garrone, Besetzung: Seydou Sarr, Moustapha Fall, Issaka Swadogo

 

Das erste Omen

Kinostart: 11. April 2024

Regie: Arkasha Stevenson, Besetzung: Nell Tiger Free, Tawfeek Barhom, Sonia Braga, Ralph Ineson, und Bill Nighy

Wenn wir etwas weiter ins Jahr schauen, kündigen sich bereits weitere große Filme an. Nächster Anwärter auf den Titel als „Blockbuster des Jahres“ ist im Frühjahr: DUNEE 2. Der Film startet voraussichtlich am 14. März 2024 in den deutschen Kinos. Natürlich geht es auch weiter in der großen „STAR WARS“-Welt: Jon Favreau (Iron Man 1 & 2) bringt 2024 „THE MANDALORIAN & GROGU“ auf die große Leinwand.

Bad Director

Kinostart: 09. Mai 2024

Regie und Drehbuch: Oskar Roehler, Besetzung: Oliver Masucci, Bella Dayne, Anne Ratte-Polle, Elie Kaempfen

BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film
BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film

 

Ach ja, da war doch noch was… 

Ein paar Festivaltermine und Preisverleihungen im Jahr 2024, als da sind:

15. – 25. Februar: Internationale Filmfestspiele von Berlin

10. – 17. April: achtung berlin Filmfestival

03. Mai: Verleihung Deutscher Filmpreis

…?: Deutscher Schauspielerpreis 2024

 

Quelle:  Alamode / DCM / Der Filmverleih / farbfilmverleih / Gaumond / majestic / Pandora / splendid film / square one entertainment / Tobis / Weltkino Filmverleih / Wild Bunch

© Christian Behring im Januar 2024

Mrz
21
Do
Das Kino-Jahr 2024: Premieren und Filmstarts @ Theater Am Potsdamer Platz und weitere
Mrz 21 ganztägig

2023 versuchte vieles gut zu machen, das 2022 Corona-bedingt ausbleiben mußte: Große Premieren, große Stars und unerwartete Neuentdeckungen. Harrison Ford kehrte noch einmal als Indiana Jones auf die große Leinwand zurück. Die Stars aus der bayrischen Provinz kehrten zurück mit einem neuen Eberhofer-Krimi. Das lang erwartete, aber bisher nie realisierte Bio-Pic um Milli Vanilli kam 2023 dann doch endlich in die Kinos. Zu verdanken haben wir dies Simon Verhoeven, der es endlich schaffte, alle komplizierten Rechtsstreitigkeiten beizulegen und mit seinem Film jetzt schon zu den Favoriten im Rennen um den Deutschen Filmpreis 2024 zählt. Aber was bringt uns nun das Kino-Jahr 2024?

Gleich in der ersten Woche des neuen Jahres kommen mehrere Kinofilme, auf die viele schon seit langem warten in die deutschen Kinos:

Am 4. Januar 2024 starten die Filme PRISCILLA und IM TOTEN WINKEL in den deutschen Kinos. PRISCILLA feierte seine Weltpremiere bereits auf dem Filmfestival in Cannes und seine Deutschland-Premiere noch im alten Jahr in Anwesenheit von Regisseurin Sophia Coppola. Die Vorpremiere zu IM TOTEN WINKEL findet in Hamburg bereits am 03.01.2024 im Zeise Kino um 20.00 Uhr in Anwesenheit der Regisseurin und ihre Teams statt. Die Premiere ist am Starttag um 20.00 Uhr im Berliner Kant Kino, ebenfalls mit Cast & Team.

Damit nicht genug, bereits am Neujahrstag findet in Bernburg zum 45jährigen Jubiläum des Fernsehklassikers SPUK UNTERM RIESENRAD die Premiere der Neuverfilmung statt. Anschließend geht es auf Kino-Tour. Kino-Start ist dann der 22. Februar 2024. Die Hauptrollen in dem Film von Thomas Stuber übernahmen u.a. Peter Kurth, Anna Schudt, Moritz Führmann, David Bennent, Lina Wendel, Katja Preuß, Sophie Lutz, Elisabeth Bellé, Lale Andrä, Noèl Gabriel Kipp.

spukUntermRiesenrad_Plakat

Ebenfalls im Januar findet in Berlin die Premiere von 15 JAHRE statt. Am 8. Januar 2024 werden neben Regisseur Chris Kraus die Hauptdarsteller um Hannah Herzsprung, Hassan Akkouch, Albrecht Schuch, Adele Neuhauser, Stefanie Reinsperger und Katharina Schüttler auf dem Roten Teppich vor dem Kino International erwartet.

Hier noch ein paar weitere Premieren- und Start-Termine im Kino-Jahr 2024:

Baby To Go

Kinostart: 11. Januar 2024

Regie: Sophie Barthes, Besetzung: Emilia Clarke, Chiwetel Ejiofor, Vinette Robinson, Rosalie Craig, Jean-Marc Barr, Jelle De Beule

LAS VEGAS

Kinostart und Berlin-Premiere im KANT-Kino: 18. Januar 2024, 20:30 Uhr

Regie: Kolja Malik, Besetzung: Tim-Fabian Hoffmann, Daniel Roth, Nastassja Kinski, Lana Cooper, Julia Malik, Thomas Thieme, Robert Stadlober

ODERBRUCH

Premiere am Dienstag, 16. Januar 2024
im CineStar CUBIX am Alexanderplatz ab 19:00 Uhr
Anwesend sind die Darsteller:in Karoline Schuch, Felix Kramer, Lucas Gregorowicz, Jan Krauter, Robert Glatzeder, Stefan Weinert, Uta Janietz, Berit Künnecke, Sebastian Urzendowsky, Nicola Magdalena Lüders, Florian Hertweck, Justine Sobik, Alix Heyblom, Frida Beineix und Richard Manualpillai sowie die Serienschöpfer Adolfo J. Kolmerer (Regie), Christian Alvart (Regie, Drehbuch und Produzent), Arend Remmers (Headautor, Drehbuch)

Oderbruch

The Palace

Kinostart: 18. Januar 2024

Regie: Roman Polanski, Besetzung: Oliver Masucci, Fanny Ardant, John Cleese, Bronwyn James, Joaquim De Almeida, Mickey Rourke, Luca Barbareschi, Milan Peschel

03_ThePalace_2023_M_Abramowska

Eine Million Minuten

Weltpremiere am 23. Januar 2024 im ZOO-PALAST, Berlin

Regie: Christopher Doll, Besetzung: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs, Hassan Akkouch, Anneke Kim Sarnau, Rúrik Gíslason, Ulrike Kriener, Joachim Król, Haraldur Þorleifsson, und Wolf & Vera Küper

EineMillionMinuten

Das Erwachen der Jägerin

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Neil Burger, Besetzung: Daisy Ridley, Ben Mendelsohn, Gil Birmingham, Garrett Hedlund

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Mike Marzuk, Besetzung: Max Giermann, Janine Kunze, Felix Klare, Denis Moschitto, Lilit Serger, Momo Beier, Cara Vondey, Rona Regjepi

Marys magische Reise

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Enzo d’Alò, Animationsfilm

Stella. Ein Leben.

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Kilian Riedhof, Besetzung: Paula Beer, Jannis Niewöhner, Katja Riemann

Kino-Jahr 2024 mit STELLA

A Great Place To Call Home

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie:Marc Turtletaub, Besetzung: Ben Kingsley, Harriet Harris, Jane Curtin, Teddy Cañez

Wie aus Nachbarn Freunde werden: Aus der anfänglichen Komplizenschaft zwischen Joyce (Jane Curtin), Sandy (Harriet Harris) und Milton (Ben Kingsley) entwickelt sich langsam aber sich mehr. © Neue Visionen Filmverleih

 

Rickerl – Musik is höchstens a Hobby

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie: Adrian Goiginger, Besetzung: Voodoo Jürgens, Ben Winkler, Agnes Hausmann, Rudi Larsen, Nicole Beutler

 

Best of Cinema Event-Release

DAS FÜNFTE ELEMENT

KINO-EVENTTAG: 6. Februar 2024

Regie: Luc Besson; mit: Bruce Willis, Milla Jovovich, Ian Holm, Gary Oldman u.v.a.

 

Geliebte Köchin

Kinostart: 8. Februar 2024

Regie: TRẦN ANH HÙNG, Besetzung: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Pierre Gagnaire, Galatéa Bellugi, Emmanuel Salinger, Patrick D‘Assumaçao

GeliebteKoechin
Pauline (Bonnie Chagneau-Ravoire), Eugénie (Juliette Binoche) und Violette (Galatea Bellugi)

 

Berlinale 2024: Panorama:

Reality

Kinostart: 08. Februar 2024

Regie: Tina Satter, Besetzung: Sydney Sweeney, Josh Hamilton, Marchánt Davis

 

SCHOCK

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Denis Moschitto / Daniel Rakete Siegel, Besetzung: Denis Moschitto, Fahri Yardim, Aenne Schwarz, Anke Engelke

 

Rückkehr zum Land der Pinguine

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Luc Jacquet

 

Weltpremiere im Rahmen des Wettbewerb der Berlinale 2024 am 17. Februar 2024:

In Liebe, Eure Hilde

Kinostart: 17. Oktober 2024

Regie: Andreas Dresen, Besetzung: Liv Lisa Fries, Johannes Hegemann, Alexander Scheer, Lisa Wagner, Florian Lukas, Fritzi Haberlandt, Emma Bading

In_Liebe_Eure_Hilde_Still
Hans (Johannes Hegemann) und Hilde Copi (Liv Lisa Fries) (c) Pandora Film

 

Weltpremiere im Rahmen der Berlinale 2024 in der Sektion BERLINALE SPECIAL:

Treasure

Kinostart: 2024

Regie: Julia von Heinz, Besetzung: Lena Dunham, Stephen Fry

IRON+BOX+-c-Seven+Elephants,+Julia+Terjung+2023
Stephen Fry, Julia von Heinz, Lena Dunham

 

Im Wettbewerb der BERLINALE:

SIEGER SEIN

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Soleen Yusef , Besetzung: Dileyla Agirman , Andreas Döhler u.a.

 

The Zone Of Interest

Kinostart: 29. Februar 2024

Regie: Jonathan Glazer, Besetzung: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus, Luis Noah Witte, Nele Ahrensmeier, Lilli Falk, Anastazja Drobniak, Cecylia Pękala, Julia Polaczek, Kalman Wilson, Imogen Kogge

 

DRIVE-AWAY DOLLS

Kinostart: 07. März 2024

Regie: Ethan Coen, Besetzung: Margaret Qualley, Geraldine Viswanathan, Beanie Feldstein, Colman Domingo, Pedro Pascal, Bill Camp, Matt Damon

 

OH LA LA – Wer ahnt denn sowas?

Kinostart: 21. März 2024

Regie: Julien Hervé, Darsteller: Christian Clavier, Didier Bourdon, Sylvie Testud, Marianne Denicourt

OhLaLa_Plakat

 

One Life

Kinostart: 28. März 2024

Regie: James Hawes, Besetzung: Anthony Hopkins, Johnny Flynn, Helena Bonham Carter, Lena Olin, Romola Garai, Alex Sharp, Marthe Keller, Jonathan Pryce

Anthony Hopkins© SquareOne Entertainment
Anthony Hopkins, © SquareOne Entertainment

Ich Capitano

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Matteo Garrone, Besetzung: Seydou Sarr, Moustapha Fall, Issaka Swadogo

 

Das erste Omen

Kinostart: 11. April 2024

Regie: Arkasha Stevenson, Besetzung: Nell Tiger Free, Tawfeek Barhom, Sonia Braga, Ralph Ineson, und Bill Nighy

Wenn wir etwas weiter ins Jahr schauen, kündigen sich bereits weitere große Filme an. Nächster Anwärter auf den Titel als „Blockbuster des Jahres“ ist im Frühjahr: DUNEE 2. Der Film startet voraussichtlich am 14. März 2024 in den deutschen Kinos. Natürlich geht es auch weiter in der großen „STAR WARS“-Welt: Jon Favreau (Iron Man 1 & 2) bringt 2024 „THE MANDALORIAN & GROGU“ auf die große Leinwand.

Bad Director

Kinostart: 09. Mai 2024

Regie und Drehbuch: Oskar Roehler, Besetzung: Oliver Masucci, Bella Dayne, Anne Ratte-Polle, Elie Kaempfen

BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film
BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film

 

Ach ja, da war doch noch was… 

Ein paar Festivaltermine und Preisverleihungen im Jahr 2024, als da sind:

15. – 25. Februar: Internationale Filmfestspiele von Berlin

10. – 17. April: achtung berlin Filmfestival

03. Mai: Verleihung Deutscher Filmpreis

…?: Deutscher Schauspielerpreis 2024

 

Quelle:  Alamode / DCM / Der Filmverleih / farbfilmverleih / Gaumond / majestic / Pandora / splendid film / square one entertainment / Tobis / Weltkino Filmverleih / Wild Bunch

© Christian Behring im Januar 2024

Mrz
28
Do
Das Kino-Jahr 2024: Premieren und Filmstarts @ Theater Am Potsdamer Platz und weitere
Mrz 28 ganztägig

2023 versuchte vieles gut zu machen, das 2022 Corona-bedingt ausbleiben mußte: Große Premieren, große Stars und unerwartete Neuentdeckungen. Harrison Ford kehrte noch einmal als Indiana Jones auf die große Leinwand zurück. Die Stars aus der bayrischen Provinz kehrten zurück mit einem neuen Eberhofer-Krimi. Das lang erwartete, aber bisher nie realisierte Bio-Pic um Milli Vanilli kam 2023 dann doch endlich in die Kinos. Zu verdanken haben wir dies Simon Verhoeven, der es endlich schaffte, alle komplizierten Rechtsstreitigkeiten beizulegen und mit seinem Film jetzt schon zu den Favoriten im Rennen um den Deutschen Filmpreis 2024 zählt. Aber was bringt uns nun das Kino-Jahr 2024?

Gleich in der ersten Woche des neuen Jahres kommen mehrere Kinofilme, auf die viele schon seit langem warten in die deutschen Kinos:

Am 4. Januar 2024 starten die Filme PRISCILLA und IM TOTEN WINKEL in den deutschen Kinos. PRISCILLA feierte seine Weltpremiere bereits auf dem Filmfestival in Cannes und seine Deutschland-Premiere noch im alten Jahr in Anwesenheit von Regisseurin Sophia Coppola. Die Vorpremiere zu IM TOTEN WINKEL findet in Hamburg bereits am 03.01.2024 im Zeise Kino um 20.00 Uhr in Anwesenheit der Regisseurin und ihre Teams statt. Die Premiere ist am Starttag um 20.00 Uhr im Berliner Kant Kino, ebenfalls mit Cast & Team.

Damit nicht genug, bereits am Neujahrstag findet in Bernburg zum 45jährigen Jubiläum des Fernsehklassikers SPUK UNTERM RIESENRAD die Premiere der Neuverfilmung statt. Anschließend geht es auf Kino-Tour. Kino-Start ist dann der 22. Februar 2024. Die Hauptrollen in dem Film von Thomas Stuber übernahmen u.a. Peter Kurth, Anna Schudt, Moritz Führmann, David Bennent, Lina Wendel, Katja Preuß, Sophie Lutz, Elisabeth Bellé, Lale Andrä, Noèl Gabriel Kipp.

spukUntermRiesenrad_Plakat

Ebenfalls im Januar findet in Berlin die Premiere von 15 JAHRE statt. Am 8. Januar 2024 werden neben Regisseur Chris Kraus die Hauptdarsteller um Hannah Herzsprung, Hassan Akkouch, Albrecht Schuch, Adele Neuhauser, Stefanie Reinsperger und Katharina Schüttler auf dem Roten Teppich vor dem Kino International erwartet.

Hier noch ein paar weitere Premieren- und Start-Termine im Kino-Jahr 2024:

Baby To Go

Kinostart: 11. Januar 2024

Regie: Sophie Barthes, Besetzung: Emilia Clarke, Chiwetel Ejiofor, Vinette Robinson, Rosalie Craig, Jean-Marc Barr, Jelle De Beule

LAS VEGAS

Kinostart und Berlin-Premiere im KANT-Kino: 18. Januar 2024, 20:30 Uhr

Regie: Kolja Malik, Besetzung: Tim-Fabian Hoffmann, Daniel Roth, Nastassja Kinski, Lana Cooper, Julia Malik, Thomas Thieme, Robert Stadlober

ODERBRUCH

Premiere am Dienstag, 16. Januar 2024
im CineStar CUBIX am Alexanderplatz ab 19:00 Uhr
Anwesend sind die Darsteller:in Karoline Schuch, Felix Kramer, Lucas Gregorowicz, Jan Krauter, Robert Glatzeder, Stefan Weinert, Uta Janietz, Berit Künnecke, Sebastian Urzendowsky, Nicola Magdalena Lüders, Florian Hertweck, Justine Sobik, Alix Heyblom, Frida Beineix und Richard Manualpillai sowie die Serienschöpfer Adolfo J. Kolmerer (Regie), Christian Alvart (Regie, Drehbuch und Produzent), Arend Remmers (Headautor, Drehbuch)

Oderbruch

The Palace

Kinostart: 18. Januar 2024

Regie: Roman Polanski, Besetzung: Oliver Masucci, Fanny Ardant, John Cleese, Bronwyn James, Joaquim De Almeida, Mickey Rourke, Luca Barbareschi, Milan Peschel

03_ThePalace_2023_M_Abramowska

Eine Million Minuten

Weltpremiere am 23. Januar 2024 im ZOO-PALAST, Berlin

Regie: Christopher Doll, Besetzung: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs, Hassan Akkouch, Anneke Kim Sarnau, Rúrik Gíslason, Ulrike Kriener, Joachim Król, Haraldur Þorleifsson, und Wolf & Vera Küper

EineMillionMinuten

Das Erwachen der Jägerin

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Neil Burger, Besetzung: Daisy Ridley, Ben Mendelsohn, Gil Birmingham, Garrett Hedlund

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Mike Marzuk, Besetzung: Max Giermann, Janine Kunze, Felix Klare, Denis Moschitto, Lilit Serger, Momo Beier, Cara Vondey, Rona Regjepi

Marys magische Reise

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Enzo d’Alò, Animationsfilm

Stella. Ein Leben.

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Kilian Riedhof, Besetzung: Paula Beer, Jannis Niewöhner, Katja Riemann

Kino-Jahr 2024 mit STELLA

A Great Place To Call Home

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie:Marc Turtletaub, Besetzung: Ben Kingsley, Harriet Harris, Jane Curtin, Teddy Cañez

Wie aus Nachbarn Freunde werden: Aus der anfänglichen Komplizenschaft zwischen Joyce (Jane Curtin), Sandy (Harriet Harris) und Milton (Ben Kingsley) entwickelt sich langsam aber sich mehr. © Neue Visionen Filmverleih

 

Rickerl – Musik is höchstens a Hobby

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie: Adrian Goiginger, Besetzung: Voodoo Jürgens, Ben Winkler, Agnes Hausmann, Rudi Larsen, Nicole Beutler

 

Best of Cinema Event-Release

DAS FÜNFTE ELEMENT

KINO-EVENTTAG: 6. Februar 2024

Regie: Luc Besson; mit: Bruce Willis, Milla Jovovich, Ian Holm, Gary Oldman u.v.a.

 

Geliebte Köchin

Kinostart: 8. Februar 2024

Regie: TRẦN ANH HÙNG, Besetzung: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Pierre Gagnaire, Galatéa Bellugi, Emmanuel Salinger, Patrick D‘Assumaçao

GeliebteKoechin
Pauline (Bonnie Chagneau-Ravoire), Eugénie (Juliette Binoche) und Violette (Galatea Bellugi)

 

Berlinale 2024: Panorama:

Reality

Kinostart: 08. Februar 2024

Regie: Tina Satter, Besetzung: Sydney Sweeney, Josh Hamilton, Marchánt Davis

 

SCHOCK

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Denis Moschitto / Daniel Rakete Siegel, Besetzung: Denis Moschitto, Fahri Yardim, Aenne Schwarz, Anke Engelke

 

Rückkehr zum Land der Pinguine

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Luc Jacquet

 

Weltpremiere im Rahmen des Wettbewerb der Berlinale 2024 am 17. Februar 2024:

In Liebe, Eure Hilde

Kinostart: 17. Oktober 2024

Regie: Andreas Dresen, Besetzung: Liv Lisa Fries, Johannes Hegemann, Alexander Scheer, Lisa Wagner, Florian Lukas, Fritzi Haberlandt, Emma Bading

In_Liebe_Eure_Hilde_Still
Hans (Johannes Hegemann) und Hilde Copi (Liv Lisa Fries) (c) Pandora Film

 

Weltpremiere im Rahmen der Berlinale 2024 in der Sektion BERLINALE SPECIAL:

Treasure

Kinostart: 2024

Regie: Julia von Heinz, Besetzung: Lena Dunham, Stephen Fry

IRON+BOX+-c-Seven+Elephants,+Julia+Terjung+2023
Stephen Fry, Julia von Heinz, Lena Dunham

 

Im Wettbewerb der BERLINALE:

SIEGER SEIN

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Soleen Yusef , Besetzung: Dileyla Agirman , Andreas Döhler u.a.

 

The Zone Of Interest

Kinostart: 29. Februar 2024

Regie: Jonathan Glazer, Besetzung: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus, Luis Noah Witte, Nele Ahrensmeier, Lilli Falk, Anastazja Drobniak, Cecylia Pękala, Julia Polaczek, Kalman Wilson, Imogen Kogge

 

DRIVE-AWAY DOLLS

Kinostart: 07. März 2024

Regie: Ethan Coen, Besetzung: Margaret Qualley, Geraldine Viswanathan, Beanie Feldstein, Colman Domingo, Pedro Pascal, Bill Camp, Matt Damon

 

OH LA LA – Wer ahnt denn sowas?

Kinostart: 21. März 2024

Regie: Julien Hervé, Darsteller: Christian Clavier, Didier Bourdon, Sylvie Testud, Marianne Denicourt

OhLaLa_Plakat

 

One Life

Kinostart: 28. März 2024

Regie: James Hawes, Besetzung: Anthony Hopkins, Johnny Flynn, Helena Bonham Carter, Lena Olin, Romola Garai, Alex Sharp, Marthe Keller, Jonathan Pryce

Anthony Hopkins© SquareOne Entertainment
Anthony Hopkins, © SquareOne Entertainment

Ich Capitano

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Matteo Garrone, Besetzung: Seydou Sarr, Moustapha Fall, Issaka Swadogo

 

Das erste Omen

Kinostart: 11. April 2024

Regie: Arkasha Stevenson, Besetzung: Nell Tiger Free, Tawfeek Barhom, Sonia Braga, Ralph Ineson, und Bill Nighy

Wenn wir etwas weiter ins Jahr schauen, kündigen sich bereits weitere große Filme an. Nächster Anwärter auf den Titel als „Blockbuster des Jahres“ ist im Frühjahr: DUNEE 2. Der Film startet voraussichtlich am 14. März 2024 in den deutschen Kinos. Natürlich geht es auch weiter in der großen „STAR WARS“-Welt: Jon Favreau (Iron Man 1 & 2) bringt 2024 „THE MANDALORIAN & GROGU“ auf die große Leinwand.

Bad Director

Kinostart: 09. Mai 2024

Regie und Drehbuch: Oskar Roehler, Besetzung: Oliver Masucci, Bella Dayne, Anne Ratte-Polle, Elie Kaempfen

BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film
BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film

 

Ach ja, da war doch noch was… 

Ein paar Festivaltermine und Preisverleihungen im Jahr 2024, als da sind:

15. – 25. Februar: Internationale Filmfestspiele von Berlin

10. – 17. April: achtung berlin Filmfestival

03. Mai: Verleihung Deutscher Filmpreis

…?: Deutscher Schauspielerpreis 2024

 

Quelle:  Alamode / DCM / Der Filmverleih / farbfilmverleih / Gaumond / majestic / Pandora / splendid film / square one entertainment / Tobis / Weltkino Filmverleih / Wild Bunch

© Christian Behring im Januar 2024

Apr
4
Do
Das Kino-Jahr 2024: Premieren und Filmstarts @ Theater Am Potsdamer Platz und weitere
Apr 4 ganztägig

2023 versuchte vieles gut zu machen, das 2022 Corona-bedingt ausbleiben mußte: Große Premieren, große Stars und unerwartete Neuentdeckungen. Harrison Ford kehrte noch einmal als Indiana Jones auf die große Leinwand zurück. Die Stars aus der bayrischen Provinz kehrten zurück mit einem neuen Eberhofer-Krimi. Das lang erwartete, aber bisher nie realisierte Bio-Pic um Milli Vanilli kam 2023 dann doch endlich in die Kinos. Zu verdanken haben wir dies Simon Verhoeven, der es endlich schaffte, alle komplizierten Rechtsstreitigkeiten beizulegen und mit seinem Film jetzt schon zu den Favoriten im Rennen um den Deutschen Filmpreis 2024 zählt. Aber was bringt uns nun das Kino-Jahr 2024?

Gleich in der ersten Woche des neuen Jahres kommen mehrere Kinofilme, auf die viele schon seit langem warten in die deutschen Kinos:

Am 4. Januar 2024 starten die Filme PRISCILLA und IM TOTEN WINKEL in den deutschen Kinos. PRISCILLA feierte seine Weltpremiere bereits auf dem Filmfestival in Cannes und seine Deutschland-Premiere noch im alten Jahr in Anwesenheit von Regisseurin Sophia Coppola. Die Vorpremiere zu IM TOTEN WINKEL findet in Hamburg bereits am 03.01.2024 im Zeise Kino um 20.00 Uhr in Anwesenheit der Regisseurin und ihre Teams statt. Die Premiere ist am Starttag um 20.00 Uhr im Berliner Kant Kino, ebenfalls mit Cast & Team.

Damit nicht genug, bereits am Neujahrstag findet in Bernburg zum 45jährigen Jubiläum des Fernsehklassikers SPUK UNTERM RIESENRAD die Premiere der Neuverfilmung statt. Anschließend geht es auf Kino-Tour. Kino-Start ist dann der 22. Februar 2024. Die Hauptrollen in dem Film von Thomas Stuber übernahmen u.a. Peter Kurth, Anna Schudt, Moritz Führmann, David Bennent, Lina Wendel, Katja Preuß, Sophie Lutz, Elisabeth Bellé, Lale Andrä, Noèl Gabriel Kipp.

spukUntermRiesenrad_Plakat

Ebenfalls im Januar findet in Berlin die Premiere von 15 JAHRE statt. Am 8. Januar 2024 werden neben Regisseur Chris Kraus die Hauptdarsteller um Hannah Herzsprung, Hassan Akkouch, Albrecht Schuch, Adele Neuhauser, Stefanie Reinsperger und Katharina Schüttler auf dem Roten Teppich vor dem Kino International erwartet.

Hier noch ein paar weitere Premieren- und Start-Termine im Kino-Jahr 2024:

Baby To Go

Kinostart: 11. Januar 2024

Regie: Sophie Barthes, Besetzung: Emilia Clarke, Chiwetel Ejiofor, Vinette Robinson, Rosalie Craig, Jean-Marc Barr, Jelle De Beule

LAS VEGAS

Kinostart und Berlin-Premiere im KANT-Kino: 18. Januar 2024, 20:30 Uhr

Regie: Kolja Malik, Besetzung: Tim-Fabian Hoffmann, Daniel Roth, Nastassja Kinski, Lana Cooper, Julia Malik, Thomas Thieme, Robert Stadlober

ODERBRUCH

Premiere am Dienstag, 16. Januar 2024
im CineStar CUBIX am Alexanderplatz ab 19:00 Uhr
Anwesend sind die Darsteller:in Karoline Schuch, Felix Kramer, Lucas Gregorowicz, Jan Krauter, Robert Glatzeder, Stefan Weinert, Uta Janietz, Berit Künnecke, Sebastian Urzendowsky, Nicola Magdalena Lüders, Florian Hertweck, Justine Sobik, Alix Heyblom, Frida Beineix und Richard Manualpillai sowie die Serienschöpfer Adolfo J. Kolmerer (Regie), Christian Alvart (Regie, Drehbuch und Produzent), Arend Remmers (Headautor, Drehbuch)

Oderbruch

The Palace

Kinostart: 18. Januar 2024

Regie: Roman Polanski, Besetzung: Oliver Masucci, Fanny Ardant, John Cleese, Bronwyn James, Joaquim De Almeida, Mickey Rourke, Luca Barbareschi, Milan Peschel

03_ThePalace_2023_M_Abramowska

Eine Million Minuten

Weltpremiere am 23. Januar 2024 im ZOO-PALAST, Berlin

Regie: Christopher Doll, Besetzung: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs, Hassan Akkouch, Anneke Kim Sarnau, Rúrik Gíslason, Ulrike Kriener, Joachim Król, Haraldur Þorleifsson, und Wolf & Vera Küper

EineMillionMinuten

Das Erwachen der Jägerin

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Neil Burger, Besetzung: Daisy Ridley, Ben Mendelsohn, Gil Birmingham, Garrett Hedlund

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Mike Marzuk, Besetzung: Max Giermann, Janine Kunze, Felix Klare, Denis Moschitto, Lilit Serger, Momo Beier, Cara Vondey, Rona Regjepi

Marys magische Reise

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Enzo d’Alò, Animationsfilm

Stella. Ein Leben.

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Kilian Riedhof, Besetzung: Paula Beer, Jannis Niewöhner, Katja Riemann

Kino-Jahr 2024 mit STELLA

A Great Place To Call Home

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie:Marc Turtletaub, Besetzung: Ben Kingsley, Harriet Harris, Jane Curtin, Teddy Cañez

Wie aus Nachbarn Freunde werden: Aus der anfänglichen Komplizenschaft zwischen Joyce (Jane Curtin), Sandy (Harriet Harris) und Milton (Ben Kingsley) entwickelt sich langsam aber sich mehr. © Neue Visionen Filmverleih

 

Rickerl – Musik is höchstens a Hobby

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie: Adrian Goiginger, Besetzung: Voodoo Jürgens, Ben Winkler, Agnes Hausmann, Rudi Larsen, Nicole Beutler

 

Best of Cinema Event-Release

DAS FÜNFTE ELEMENT

KINO-EVENTTAG: 6. Februar 2024

Regie: Luc Besson; mit: Bruce Willis, Milla Jovovich, Ian Holm, Gary Oldman u.v.a.

 

Geliebte Köchin

Kinostart: 8. Februar 2024

Regie: TRẦN ANH HÙNG, Besetzung: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Pierre Gagnaire, Galatéa Bellugi, Emmanuel Salinger, Patrick D‘Assumaçao

GeliebteKoechin
Pauline (Bonnie Chagneau-Ravoire), Eugénie (Juliette Binoche) und Violette (Galatea Bellugi)

 

Berlinale 2024: Panorama:

Reality

Kinostart: 08. Februar 2024

Regie: Tina Satter, Besetzung: Sydney Sweeney, Josh Hamilton, Marchánt Davis

 

SCHOCK

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Denis Moschitto / Daniel Rakete Siegel, Besetzung: Denis Moschitto, Fahri Yardim, Aenne Schwarz, Anke Engelke

 

Rückkehr zum Land der Pinguine

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Luc Jacquet

 

Weltpremiere im Rahmen des Wettbewerb der Berlinale 2024 am 17. Februar 2024:

In Liebe, Eure Hilde

Kinostart: 17. Oktober 2024

Regie: Andreas Dresen, Besetzung: Liv Lisa Fries, Johannes Hegemann, Alexander Scheer, Lisa Wagner, Florian Lukas, Fritzi Haberlandt, Emma Bading

In_Liebe_Eure_Hilde_Still
Hans (Johannes Hegemann) und Hilde Copi (Liv Lisa Fries) (c) Pandora Film

 

Weltpremiere im Rahmen der Berlinale 2024 in der Sektion BERLINALE SPECIAL:

Treasure

Kinostart: 2024

Regie: Julia von Heinz, Besetzung: Lena Dunham, Stephen Fry

IRON+BOX+-c-Seven+Elephants,+Julia+Terjung+2023
Stephen Fry, Julia von Heinz, Lena Dunham

 

Im Wettbewerb der BERLINALE:

SIEGER SEIN

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Soleen Yusef , Besetzung: Dileyla Agirman , Andreas Döhler u.a.

 

The Zone Of Interest

Kinostart: 29. Februar 2024

Regie: Jonathan Glazer, Besetzung: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus, Luis Noah Witte, Nele Ahrensmeier, Lilli Falk, Anastazja Drobniak, Cecylia Pękala, Julia Polaczek, Kalman Wilson, Imogen Kogge

 

DRIVE-AWAY DOLLS

Kinostart: 07. März 2024

Regie: Ethan Coen, Besetzung: Margaret Qualley, Geraldine Viswanathan, Beanie Feldstein, Colman Domingo, Pedro Pascal, Bill Camp, Matt Damon

 

OH LA LA – Wer ahnt denn sowas?

Kinostart: 21. März 2024

Regie: Julien Hervé, Darsteller: Christian Clavier, Didier Bourdon, Sylvie Testud, Marianne Denicourt

OhLaLa_Plakat

 

One Life

Kinostart: 28. März 2024

Regie: James Hawes, Besetzung: Anthony Hopkins, Johnny Flynn, Helena Bonham Carter, Lena Olin, Romola Garai, Alex Sharp, Marthe Keller, Jonathan Pryce

Anthony Hopkins© SquareOne Entertainment
Anthony Hopkins, © SquareOne Entertainment

Ich Capitano

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Matteo Garrone, Besetzung: Seydou Sarr, Moustapha Fall, Issaka Swadogo

 

Das erste Omen

Kinostart: 11. April 2024

Regie: Arkasha Stevenson, Besetzung: Nell Tiger Free, Tawfeek Barhom, Sonia Braga, Ralph Ineson, und Bill Nighy

Wenn wir etwas weiter ins Jahr schauen, kündigen sich bereits weitere große Filme an. Nächster Anwärter auf den Titel als „Blockbuster des Jahres“ ist im Frühjahr: DUNEE 2. Der Film startet voraussichtlich am 14. März 2024 in den deutschen Kinos. Natürlich geht es auch weiter in der großen „STAR WARS“-Welt: Jon Favreau (Iron Man 1 & 2) bringt 2024 „THE MANDALORIAN & GROGU“ auf die große Leinwand.

Bad Director

Kinostart: 09. Mai 2024

Regie und Drehbuch: Oskar Roehler, Besetzung: Oliver Masucci, Bella Dayne, Anne Ratte-Polle, Elie Kaempfen

BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film
BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film

 

Ach ja, da war doch noch was… 

Ein paar Festivaltermine und Preisverleihungen im Jahr 2024, als da sind:

15. – 25. Februar: Internationale Filmfestspiele von Berlin

10. – 17. April: achtung berlin Filmfestival

03. Mai: Verleihung Deutscher Filmpreis

…?: Deutscher Schauspielerpreis 2024

 

Quelle:  Alamode / DCM / Der Filmverleih / farbfilmverleih / Gaumond / majestic / Pandora / splendid film / square one entertainment / Tobis / Weltkino Filmverleih / Wild Bunch

© Christian Behring im Januar 2024

Apr
10
Mi
Das Kino-Jahr 2024: Premieren und Filmstarts @ Theater Am Potsdamer Platz und weitere
Apr 10 ganztägig

2023 versuchte vieles gut zu machen, das 2022 Corona-bedingt ausbleiben mußte: Große Premieren, große Stars und unerwartete Neuentdeckungen. Harrison Ford kehrte noch einmal als Indiana Jones auf die große Leinwand zurück. Die Stars aus der bayrischen Provinz kehrten zurück mit einem neuen Eberhofer-Krimi. Das lang erwartete, aber bisher nie realisierte Bio-Pic um Milli Vanilli kam 2023 dann doch endlich in die Kinos. Zu verdanken haben wir dies Simon Verhoeven, der es endlich schaffte, alle komplizierten Rechtsstreitigkeiten beizulegen und mit seinem Film jetzt schon zu den Favoriten im Rennen um den Deutschen Filmpreis 2024 zählt. Aber was bringt uns nun das Kino-Jahr 2024?

Gleich in der ersten Woche des neuen Jahres kommen mehrere Kinofilme, auf die viele schon seit langem warten in die deutschen Kinos:

Am 4. Januar 2024 starten die Filme PRISCILLA und IM TOTEN WINKEL in den deutschen Kinos. PRISCILLA feierte seine Weltpremiere bereits auf dem Filmfestival in Cannes und seine Deutschland-Premiere noch im alten Jahr in Anwesenheit von Regisseurin Sophia Coppola. Die Vorpremiere zu IM TOTEN WINKEL findet in Hamburg bereits am 03.01.2024 im Zeise Kino um 20.00 Uhr in Anwesenheit der Regisseurin und ihre Teams statt. Die Premiere ist am Starttag um 20.00 Uhr im Berliner Kant Kino, ebenfalls mit Cast & Team.

Damit nicht genug, bereits am Neujahrstag findet in Bernburg zum 45jährigen Jubiläum des Fernsehklassikers SPUK UNTERM RIESENRAD die Premiere der Neuverfilmung statt. Anschließend geht es auf Kino-Tour. Kino-Start ist dann der 22. Februar 2024. Die Hauptrollen in dem Film von Thomas Stuber übernahmen u.a. Peter Kurth, Anna Schudt, Moritz Führmann, David Bennent, Lina Wendel, Katja Preuß, Sophie Lutz, Elisabeth Bellé, Lale Andrä, Noèl Gabriel Kipp.

spukUntermRiesenrad_Plakat

Ebenfalls im Januar findet in Berlin die Premiere von 15 JAHRE statt. Am 8. Januar 2024 werden neben Regisseur Chris Kraus die Hauptdarsteller um Hannah Herzsprung, Hassan Akkouch, Albrecht Schuch, Adele Neuhauser, Stefanie Reinsperger und Katharina Schüttler auf dem Roten Teppich vor dem Kino International erwartet.

Hier noch ein paar weitere Premieren- und Start-Termine im Kino-Jahr 2024:

Baby To Go

Kinostart: 11. Januar 2024

Regie: Sophie Barthes, Besetzung: Emilia Clarke, Chiwetel Ejiofor, Vinette Robinson, Rosalie Craig, Jean-Marc Barr, Jelle De Beule

LAS VEGAS

Kinostart und Berlin-Premiere im KANT-Kino: 18. Januar 2024, 20:30 Uhr

Regie: Kolja Malik, Besetzung: Tim-Fabian Hoffmann, Daniel Roth, Nastassja Kinski, Lana Cooper, Julia Malik, Thomas Thieme, Robert Stadlober

ODERBRUCH

Premiere am Dienstag, 16. Januar 2024
im CineStar CUBIX am Alexanderplatz ab 19:00 Uhr
Anwesend sind die Darsteller:in Karoline Schuch, Felix Kramer, Lucas Gregorowicz, Jan Krauter, Robert Glatzeder, Stefan Weinert, Uta Janietz, Berit Künnecke, Sebastian Urzendowsky, Nicola Magdalena Lüders, Florian Hertweck, Justine Sobik, Alix Heyblom, Frida Beineix und Richard Manualpillai sowie die Serienschöpfer Adolfo J. Kolmerer (Regie), Christian Alvart (Regie, Drehbuch und Produzent), Arend Remmers (Headautor, Drehbuch)

Oderbruch

The Palace

Kinostart: 18. Januar 2024

Regie: Roman Polanski, Besetzung: Oliver Masucci, Fanny Ardant, John Cleese, Bronwyn James, Joaquim De Almeida, Mickey Rourke, Luca Barbareschi, Milan Peschel

03_ThePalace_2023_M_Abramowska

Eine Million Minuten

Weltpremiere am 23. Januar 2024 im ZOO-PALAST, Berlin

Regie: Christopher Doll, Besetzung: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs, Hassan Akkouch, Anneke Kim Sarnau, Rúrik Gíslason, Ulrike Kriener, Joachim Król, Haraldur Þorleifsson, und Wolf & Vera Küper

EineMillionMinuten

Das Erwachen der Jägerin

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Neil Burger, Besetzung: Daisy Ridley, Ben Mendelsohn, Gil Birmingham, Garrett Hedlund

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Mike Marzuk, Besetzung: Max Giermann, Janine Kunze, Felix Klare, Denis Moschitto, Lilit Serger, Momo Beier, Cara Vondey, Rona Regjepi

Marys magische Reise

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Enzo d’Alò, Animationsfilm

Stella. Ein Leben.

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Kilian Riedhof, Besetzung: Paula Beer, Jannis Niewöhner, Katja Riemann

Kino-Jahr 2024 mit STELLA

A Great Place To Call Home

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie:Marc Turtletaub, Besetzung: Ben Kingsley, Harriet Harris, Jane Curtin, Teddy Cañez

Wie aus Nachbarn Freunde werden: Aus der anfänglichen Komplizenschaft zwischen Joyce (Jane Curtin), Sandy (Harriet Harris) und Milton (Ben Kingsley) entwickelt sich langsam aber sich mehr. © Neue Visionen Filmverleih

 

Rickerl – Musik is höchstens a Hobby

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie: Adrian Goiginger, Besetzung: Voodoo Jürgens, Ben Winkler, Agnes Hausmann, Rudi Larsen, Nicole Beutler

 

Best of Cinema Event-Release

DAS FÜNFTE ELEMENT

KINO-EVENTTAG: 6. Februar 2024

Regie: Luc Besson; mit: Bruce Willis, Milla Jovovich, Ian Holm, Gary Oldman u.v.a.

 

Geliebte Köchin

Kinostart: 8. Februar 2024

Regie: TRẦN ANH HÙNG, Besetzung: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Pierre Gagnaire, Galatéa Bellugi, Emmanuel Salinger, Patrick D‘Assumaçao

GeliebteKoechin
Pauline (Bonnie Chagneau-Ravoire), Eugénie (Juliette Binoche) und Violette (Galatea Bellugi)

 

Berlinale 2024: Panorama:

Reality

Kinostart: 08. Februar 2024

Regie: Tina Satter, Besetzung: Sydney Sweeney, Josh Hamilton, Marchánt Davis

 

SCHOCK

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Denis Moschitto / Daniel Rakete Siegel, Besetzung: Denis Moschitto, Fahri Yardim, Aenne Schwarz, Anke Engelke

 

Rückkehr zum Land der Pinguine

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Luc Jacquet

 

Weltpremiere im Rahmen des Wettbewerb der Berlinale 2024 am 17. Februar 2024:

In Liebe, Eure Hilde

Kinostart: 17. Oktober 2024

Regie: Andreas Dresen, Besetzung: Liv Lisa Fries, Johannes Hegemann, Alexander Scheer, Lisa Wagner, Florian Lukas, Fritzi Haberlandt, Emma Bading

In_Liebe_Eure_Hilde_Still
Hans (Johannes Hegemann) und Hilde Copi (Liv Lisa Fries) (c) Pandora Film

 

Weltpremiere im Rahmen der Berlinale 2024 in der Sektion BERLINALE SPECIAL:

Treasure

Kinostart: 2024

Regie: Julia von Heinz, Besetzung: Lena Dunham, Stephen Fry

IRON+BOX+-c-Seven+Elephants,+Julia+Terjung+2023
Stephen Fry, Julia von Heinz, Lena Dunham

 

Im Wettbewerb der BERLINALE:

SIEGER SEIN

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Soleen Yusef , Besetzung: Dileyla Agirman , Andreas Döhler u.a.

 

The Zone Of Interest

Kinostart: 29. Februar 2024

Regie: Jonathan Glazer, Besetzung: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus, Luis Noah Witte, Nele Ahrensmeier, Lilli Falk, Anastazja Drobniak, Cecylia Pękala, Julia Polaczek, Kalman Wilson, Imogen Kogge

 

DRIVE-AWAY DOLLS

Kinostart: 07. März 2024

Regie: Ethan Coen, Besetzung: Margaret Qualley, Geraldine Viswanathan, Beanie Feldstein, Colman Domingo, Pedro Pascal, Bill Camp, Matt Damon

 

OH LA LA – Wer ahnt denn sowas?

Kinostart: 21. März 2024

Regie: Julien Hervé, Darsteller: Christian Clavier, Didier Bourdon, Sylvie Testud, Marianne Denicourt

OhLaLa_Plakat

 

One Life

Kinostart: 28. März 2024

Regie: James Hawes, Besetzung: Anthony Hopkins, Johnny Flynn, Helena Bonham Carter, Lena Olin, Romola Garai, Alex Sharp, Marthe Keller, Jonathan Pryce

Anthony Hopkins© SquareOne Entertainment
Anthony Hopkins, © SquareOne Entertainment

Ich Capitano

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Matteo Garrone, Besetzung: Seydou Sarr, Moustapha Fall, Issaka Swadogo

 

Das erste Omen

Kinostart: 11. April 2024

Regie: Arkasha Stevenson, Besetzung: Nell Tiger Free, Tawfeek Barhom, Sonia Braga, Ralph Ineson, und Bill Nighy

Wenn wir etwas weiter ins Jahr schauen, kündigen sich bereits weitere große Filme an. Nächster Anwärter auf den Titel als „Blockbuster des Jahres“ ist im Frühjahr: DUNEE 2. Der Film startet voraussichtlich am 14. März 2024 in den deutschen Kinos. Natürlich geht es auch weiter in der großen „STAR WARS“-Welt: Jon Favreau (Iron Man 1 & 2) bringt 2024 „THE MANDALORIAN & GROGU“ auf die große Leinwand.

Bad Director

Kinostart: 09. Mai 2024

Regie und Drehbuch: Oskar Roehler, Besetzung: Oliver Masucci, Bella Dayne, Anne Ratte-Polle, Elie Kaempfen

BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film
BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film

 

Ach ja, da war doch noch was… 

Ein paar Festivaltermine und Preisverleihungen im Jahr 2024, als da sind:

15. – 25. Februar: Internationale Filmfestspiele von Berlin

10. – 17. April: achtung berlin Filmfestival

03. Mai: Verleihung Deutscher Filmpreis

…?: Deutscher Schauspielerpreis 2024

 

Quelle:  Alamode / DCM / Der Filmverleih / farbfilmverleih / Gaumond / majestic / Pandora / splendid film / square one entertainment / Tobis / Weltkino Filmverleih / Wild Bunch

© Christian Behring im Januar 2024

Apr
11
Do
Das Kino-Jahr 2024: Premieren und Filmstarts @ Theater Am Potsdamer Platz und weitere
Apr 11 ganztägig

2023 versuchte vieles gut zu machen, das 2022 Corona-bedingt ausbleiben mußte: Große Premieren, große Stars und unerwartete Neuentdeckungen. Harrison Ford kehrte noch einmal als Indiana Jones auf die große Leinwand zurück. Die Stars aus der bayrischen Provinz kehrten zurück mit einem neuen Eberhofer-Krimi. Das lang erwartete, aber bisher nie realisierte Bio-Pic um Milli Vanilli kam 2023 dann doch endlich in die Kinos. Zu verdanken haben wir dies Simon Verhoeven, der es endlich schaffte, alle komplizierten Rechtsstreitigkeiten beizulegen und mit seinem Film jetzt schon zu den Favoriten im Rennen um den Deutschen Filmpreis 2024 zählt. Aber was bringt uns nun das Kino-Jahr 2024?

Gleich in der ersten Woche des neuen Jahres kommen mehrere Kinofilme, auf die viele schon seit langem warten in die deutschen Kinos:

Am 4. Januar 2024 starten die Filme PRISCILLA und IM TOTEN WINKEL in den deutschen Kinos. PRISCILLA feierte seine Weltpremiere bereits auf dem Filmfestival in Cannes und seine Deutschland-Premiere noch im alten Jahr in Anwesenheit von Regisseurin Sophia Coppola. Die Vorpremiere zu IM TOTEN WINKEL findet in Hamburg bereits am 03.01.2024 im Zeise Kino um 20.00 Uhr in Anwesenheit der Regisseurin und ihre Teams statt. Die Premiere ist am Starttag um 20.00 Uhr im Berliner Kant Kino, ebenfalls mit Cast & Team.

Damit nicht genug, bereits am Neujahrstag findet in Bernburg zum 45jährigen Jubiläum des Fernsehklassikers SPUK UNTERM RIESENRAD die Premiere der Neuverfilmung statt. Anschließend geht es auf Kino-Tour. Kino-Start ist dann der 22. Februar 2024. Die Hauptrollen in dem Film von Thomas Stuber übernahmen u.a. Peter Kurth, Anna Schudt, Moritz Führmann, David Bennent, Lina Wendel, Katja Preuß, Sophie Lutz, Elisabeth Bellé, Lale Andrä, Noèl Gabriel Kipp.

spukUntermRiesenrad_Plakat

Ebenfalls im Januar findet in Berlin die Premiere von 15 JAHRE statt. Am 8. Januar 2024 werden neben Regisseur Chris Kraus die Hauptdarsteller um Hannah Herzsprung, Hassan Akkouch, Albrecht Schuch, Adele Neuhauser, Stefanie Reinsperger und Katharina Schüttler auf dem Roten Teppich vor dem Kino International erwartet.

Hier noch ein paar weitere Premieren- und Start-Termine im Kino-Jahr 2024:

Baby To Go

Kinostart: 11. Januar 2024

Regie: Sophie Barthes, Besetzung: Emilia Clarke, Chiwetel Ejiofor, Vinette Robinson, Rosalie Craig, Jean-Marc Barr, Jelle De Beule

LAS VEGAS

Kinostart und Berlin-Premiere im KANT-Kino: 18. Januar 2024, 20:30 Uhr

Regie: Kolja Malik, Besetzung: Tim-Fabian Hoffmann, Daniel Roth, Nastassja Kinski, Lana Cooper, Julia Malik, Thomas Thieme, Robert Stadlober

ODERBRUCH

Premiere am Dienstag, 16. Januar 2024
im CineStar CUBIX am Alexanderplatz ab 19:00 Uhr
Anwesend sind die Darsteller:in Karoline Schuch, Felix Kramer, Lucas Gregorowicz, Jan Krauter, Robert Glatzeder, Stefan Weinert, Uta Janietz, Berit Künnecke, Sebastian Urzendowsky, Nicola Magdalena Lüders, Florian Hertweck, Justine Sobik, Alix Heyblom, Frida Beineix und Richard Manualpillai sowie die Serienschöpfer Adolfo J. Kolmerer (Regie), Christian Alvart (Regie, Drehbuch und Produzent), Arend Remmers (Headautor, Drehbuch)

Oderbruch

The Palace

Kinostart: 18. Januar 2024

Regie: Roman Polanski, Besetzung: Oliver Masucci, Fanny Ardant, John Cleese, Bronwyn James, Joaquim De Almeida, Mickey Rourke, Luca Barbareschi, Milan Peschel

03_ThePalace_2023_M_Abramowska

Eine Million Minuten

Weltpremiere am 23. Januar 2024 im ZOO-PALAST, Berlin

Regie: Christopher Doll, Besetzung: Tom Schilling, Karoline Herfurth, Pola Friedrichs, Hassan Akkouch, Anneke Kim Sarnau, Rúrik Gíslason, Ulrike Kriener, Joachim Król, Haraldur Þorleifsson, und Wolf & Vera Küper

EineMillionMinuten

Das Erwachen der Jägerin

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Neil Burger, Besetzung: Daisy Ridley, Ben Mendelsohn, Gil Birmingham, Garrett Hedlund

Die Chaosschwestern und Pinguin Paul

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Mike Marzuk, Besetzung: Max Giermann, Janine Kunze, Felix Klare, Denis Moschitto, Lilit Serger, Momo Beier, Cara Vondey, Rona Regjepi

Marys magische Reise

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Enzo d’Alò, Animationsfilm

Stella. Ein Leben.

Kinostart: 25. Januar 2024

Regie: Kilian Riedhof, Besetzung: Paula Beer, Jannis Niewöhner, Katja Riemann

Kino-Jahr 2024 mit STELLA

A Great Place To Call Home

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie:Marc Turtletaub, Besetzung: Ben Kingsley, Harriet Harris, Jane Curtin, Teddy Cañez

Wie aus Nachbarn Freunde werden: Aus der anfänglichen Komplizenschaft zwischen Joyce (Jane Curtin), Sandy (Harriet Harris) und Milton (Ben Kingsley) entwickelt sich langsam aber sich mehr. © Neue Visionen Filmverleih

 

Rickerl – Musik is höchstens a Hobby

Kinostart: 1. Februar 2024

Regie: Adrian Goiginger, Besetzung: Voodoo Jürgens, Ben Winkler, Agnes Hausmann, Rudi Larsen, Nicole Beutler

 

Best of Cinema Event-Release

DAS FÜNFTE ELEMENT

KINO-EVENTTAG: 6. Februar 2024

Regie: Luc Besson; mit: Bruce Willis, Milla Jovovich, Ian Holm, Gary Oldman u.v.a.

 

Geliebte Köchin

Kinostart: 8. Februar 2024

Regie: TRẦN ANH HÙNG, Besetzung: Juliette Binoche, Benoît Magimel, Pierre Gagnaire, Galatéa Bellugi, Emmanuel Salinger, Patrick D‘Assumaçao

GeliebteKoechin
Pauline (Bonnie Chagneau-Ravoire), Eugénie (Juliette Binoche) und Violette (Galatea Bellugi)

 

Berlinale 2024: Panorama:

Reality

Kinostart: 08. Februar 2024

Regie: Tina Satter, Besetzung: Sydney Sweeney, Josh Hamilton, Marchánt Davis

 

SCHOCK

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Denis Moschitto / Daniel Rakete Siegel, Besetzung: Denis Moschitto, Fahri Yardim, Aenne Schwarz, Anke Engelke

 

Rückkehr zum Land der Pinguine

Kinostart: 15. Februar 2024

Regie: Luc Jacquet

 

Weltpremiere im Rahmen des Wettbewerb der Berlinale 2024 am 17. Februar 2024:

In Liebe, Eure Hilde

Kinostart: 17. Oktober 2024

Regie: Andreas Dresen, Besetzung: Liv Lisa Fries, Johannes Hegemann, Alexander Scheer, Lisa Wagner, Florian Lukas, Fritzi Haberlandt, Emma Bading

In_Liebe_Eure_Hilde_Still
Hans (Johannes Hegemann) und Hilde Copi (Liv Lisa Fries) (c) Pandora Film

 

Weltpremiere im Rahmen der Berlinale 2024 in der Sektion BERLINALE SPECIAL:

Treasure

Kinostart: 2024

Regie: Julia von Heinz, Besetzung: Lena Dunham, Stephen Fry

IRON+BOX+-c-Seven+Elephants,+Julia+Terjung+2023
Stephen Fry, Julia von Heinz, Lena Dunham

 

Im Wettbewerb der BERLINALE:

SIEGER SEIN

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Soleen Yusef , Besetzung: Dileyla Agirman , Andreas Döhler u.a.

 

The Zone Of Interest

Kinostart: 29. Februar 2024

Regie: Jonathan Glazer, Besetzung: Christian Friedel, Sandra Hüller, Johann Karthaus, Luis Noah Witte, Nele Ahrensmeier, Lilli Falk, Anastazja Drobniak, Cecylia Pękala, Julia Polaczek, Kalman Wilson, Imogen Kogge

 

DRIVE-AWAY DOLLS

Kinostart: 07. März 2024

Regie: Ethan Coen, Besetzung: Margaret Qualley, Geraldine Viswanathan, Beanie Feldstein, Colman Domingo, Pedro Pascal, Bill Camp, Matt Damon

 

OH LA LA – Wer ahnt denn sowas?

Kinostart: 21. März 2024

Regie: Julien Hervé, Darsteller: Christian Clavier, Didier Bourdon, Sylvie Testud, Marianne Denicourt

OhLaLa_Plakat

 

One Life

Kinostart: 28. März 2024

Regie: James Hawes, Besetzung: Anthony Hopkins, Johnny Flynn, Helena Bonham Carter, Lena Olin, Romola Garai, Alex Sharp, Marthe Keller, Jonathan Pryce

Anthony Hopkins© SquareOne Entertainment
Anthony Hopkins, © SquareOne Entertainment

Ich Capitano

Kinostart: 04. April 2024

Regie: Matteo Garrone, Besetzung: Seydou Sarr, Moustapha Fall, Issaka Swadogo

 

Das erste Omen

Kinostart: 11. April 2024

Regie: Arkasha Stevenson, Besetzung: Nell Tiger Free, Tawfeek Barhom, Sonia Braga, Ralph Ineson, und Bill Nighy

Wenn wir etwas weiter ins Jahr schauen, kündigen sich bereits weitere große Filme an. Nächster Anwärter auf den Titel als „Blockbuster des Jahres“ ist im Frühjahr: DUNEE 2. Der Film startet voraussichtlich am 14. März 2024 in den deutschen Kinos. Natürlich geht es auch weiter in der großen „STAR WARS“-Welt: Jon Favreau (Iron Man 1 & 2) bringt 2024 „THE MANDALORIAN & GROGU“ auf die große Leinwand.

Bad Director

Kinostart: 09. Mai 2024

Regie und Drehbuch: Oskar Roehler, Besetzung: Oliver Masucci, Bella Dayne, Anne Ratte-Polle, Elie Kaempfen

BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film
BAD_DIRECTOR_Oliver Masucci und Bella Dayne_c_Nachtlicht_Film

 

Ach ja, da war doch noch was… 

Ein paar Festivaltermine und Preisverleihungen im Jahr 2024, als da sind:

15. – 25. Februar: Internationale Filmfestspiele von Berlin

10. – 17. April: achtung berlin Filmfestival

03. Mai: Verleihung Deutscher Filmpreis

…?: Deutscher Schauspielerpreis 2024

 

Quelle:  Alamode / DCM / Der Filmverleih / farbfilmverleih / Gaumond / majestic / Pandora / splendid film / square one entertainment / Tobis / Weltkino Filmverleih / Wild Bunch

© Christian Behring im Januar 2024

Mai
3
Fr
Das Kino-Jahr 2024: Premieren und Filmstarts @ Theater Am Potsdamer Platz und weitere
Mai 3 ganztägig

2023 versuchte vieles gut zu machen, das 2022 Corona-bedingt ausbleiben mußte: Große Premieren, große Stars und unerwartete Neuentdeckungen. Harrison Ford kehrte noch einmal als Indiana Jones auf die große Leinwand zurück. Die Stars aus der bayrischen Provinz kehrten zurück mit einem neuen Eberhofer-Krimi. Das lang erwartete, aber bisher nie realisierte Bio-Pic um Milli Vanilli kam 2023 dann doch endlich in die Kinos. Zu verdanken haben wir dies Simon Verhoeven, der es endlich schaffte, alle komplizierten Rechtsstreitigkeiten beizulegen und mit seinem Film jetzt schon zu den Favoriten im Rennen um den Deutschen Filmpreis 2024 zählt. Aber was bringt uns nun das Kino-Jahr 2024?

Gleich in der ersten Woche des neuen Jahres kommen mehrere Kinofilme, auf die viele schon seit langem warten in die deutschen Kinos:

Am 4. Januar 2024 starten die Filme PRISCILLA und IM TOTEN WINKEL in den deutschen Kinos. PRISCILLA feierte seine Weltpremiere bereits auf dem Filmfestival in Cannes und seine Deutschland-Premiere noch im alten Jahr in Anwesenheit von Regisseurin Sophia Coppola. Die Vorpremiere zu IM TOTEN WINKEL findet in Hamburg bereits am 03.01.2024 im Zeise Kino um 20.00 Uhr in Anwesenheit der Regisseurin und ihre Teams statt. Die Premiere ist am Starttag um 20.00 Uhr im Berliner Kant Kino, ebenfalls mit Cast & Team.

Damit nicht genug, bereits am Neujahrstag findet in Bernburg zum 45jährigen Jubiläum des Fernsehklassikers SPUK UNTERM RIESENRAD die Premiere der Neuverfilmung statt. Anschließend geht es auf Kino-Tour. Kino-Start ist dann der 22. Februar 2024. Die Hauptrollen in dem Film von Thomas Stuber übernahmen u.a. Peter Kurth, Anna Schudt, Moritz Führmann, David Bennent, Lina Wendel, Katja Preuß, Sophie Lutz, Elisabeth Bellé, Lale Andrä, Noèl Gabriel Kipp.

spukUntermRiesenrad_Plakat

Ebenfalls im Januar findet in Berlin die Premiere von 15 JAHRE statt. Am 8. Januar 2024 werden neben Regisseur Chris Kraus die Hauptdarsteller um Hannah Herzsprung, Hassan Akkouch, Albrecht Schuch, Adele Neuhauser, Stefanie Reinsperger und Katharina Schüttler auf dem Roten Teppich vor dem Kino International erwartet.

Hier noch ein paar weitere Premieren- und Start-Termine im Kino-Jahr 2024:

Baby To Go

Kinostart: 11. Januar 2024

Regie: Sophie Barthes, Besetzung: Emilia Clarke, Chiwetel Ejiofor, Vinette Robinson, Rosalie Craig, Jean-Marc Barr, Jelle De Beule

LAS VEGAS

Kinostart und Berlin-Premiere im KANT-Kino: 18. Januar 2024, 20:30 Uhr

Regie: Kolja Malik, Besetzung: Tim-Fabian Hoffmann, Daniel Roth, Nastassja Kinski, Lana Cooper, Julia Malik, Thomas Thieme, Robert Stadlober

ODERBRUCH

Premiere am Dienstag, 16. Januar 2024
im CineStar CUBIX am Alexanderplatz ab 19:00 Uhr
Anwesend sind die Darsteller:in Karoline Schuch, Felix Kramer, Lucas Gregorowicz, Jan Krauter, Robert Glatzeder, Stefan Weinert, Uta Janietz, Berit Künnecke, Sebastian Urzendowsky, Nicola Magdalena Lüders, Florian Hertweck, Justine Sobik, Alix Heyblom, Frida Beineix und Richard Manualpillai sowie die Serienschöpfer Adolfo J. Kolmerer (Regie), Christian Alvart (Regie, Drehbuch und Produzent), Arend Remmers (Headautor, Drehbuch)

Oderbruch

The Palace

Kinostart: 18. Januar 2024

Regie: Roman Polanski, Besetzung: Oliver Masucci, Fanny Ardant, John Cleese, Bronwyn James, Joaquim De Almeida, Mickey Rourke, Luca Barbareschi, Milan Peschel