28. Januar 2022

Calendar

Feb
1
Di
FALCO – DAS MUSICAL @ Admiralspalast
Feb 1 um 20:00

Vom 14. – 16. Januar 2022 kehrt FALCO – DAS MUSICAL für drei Vorstellungen nach Berlin zurück! Der Grund: Der 65. Geburtstag der Pop-Ikone.

Das war der Plan bis Anfang Januar. Aber jetzt wurde das Team von Corona eingeholt. Deshalb müssen die Berlin-Termne nun auf Anfang Februar 2022 verschoben werden. Hier die Mitteilung des Veranstalters:

Wir bedauern die Verlegung zutiefst und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Die Ersatztermine stehen bereits fest, diese sind geplant am 01.02./02.02. und 03.02.2022 im Admiralspalast Berlin. Bitte beachten Sie den geänderten Beginn der geplanten Show am 16.01.22 14 Uhr auf den 03.02.22 20 Uhr. Die Tickets für die Ersatztermine behalten die Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden.

Am 19. Februar 1957 wurde FALCO als Johann Hölzel in Wien geboren. Grund genug also, dass eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Musicals wieder auf große Tour durch Deutschland,  Österreich und die Schweiz geht. Gespickt natürlich mit allen großen Hits der österreichischen Musik-Ikonen.

„Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin!“

Um diese düsteren, vorausahnenden Worte rankt sich die Hommage an eines der größten Genies der deutschen Pop-und Rap-Musik.  Folgerichtig beginnt die musikalische Biographie mit dem Autounfall und Tod in der Dominikanischen Republik 1998.

Die allegorischen Figuren „Jeanny“ und „Ana Conda“ markieren die Zerrissenheit des musikalischen Ausnahmetalents. Hin- und hergerissen zwischen dem arrogant-egomanischen Weltstar und dem verletzlich-grüblerischen Hans Hölzel.

Das zweistündige Live-Erlebnis führt durch prägende Stationen im Leben des Musikers.

Bildgewaltig und exzentrisch gewährt die Show durch kunstvolle Projektionen und Original-Videosequenzen einen tiefen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen, der hinter der schillernden Pop-Ikone steckte. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging – bis hin zur Selbstzerstörung.

Seine Songs sind bis heute unvergessen und brandaktuell

Dabei werden alle großen Hits und auch einige zu Unrecht vergessene Titel live auf die Bühne zurückgeholt und bekommen neues Leben eingehaucht. Die Songauswahl reicht von den frühen Erfolgen („Ganz Wien“, „Der Kommissar“) über die großen Hits („Vienna Calling“, „Jeanny“, „Out of the Dark“) bis zu eindrucksvollen Titeln wie „Emotional“ und dem heute wieder brandaktuellen Song „Europa“.

Natürlich darf auch der Welthit „Rock Me Amadeus“ nicht fehlen – der bis heute einzige
deutschsprachige Song der Musikgeschichte, der die Spitze der US Billboard Charts erreichte und der einen Wendepunkt im Leben des Künstlers markierte.

Falco - Das Musical

„FALCO – Das Musical“ – Tournee 2022

Bedingt durch die Corona-Pandemie musste die Tournee 2020/21 leider verschoben werden. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin und müssen nicht umgetauscht werden. Neben den Verlegungsterminen sind auch neue Termine im Vorverkauf:

01.02.2022 – Berlin / Admiralspalast – 20.00 Uhr Neu
02.02.2022 – Berlin / Admiralspalast – 20.00 Uhr Neu
03.02.2022 – Berlin / Admiralspalast – 20.00 Uhr Neu

Feb
2
Mi
FALCO – DAS MUSICAL @ Admiralspalast
Feb 2 um 20:00

Vom 14. – 16. Januar 2022 kehrt FALCO – DAS MUSICAL für drei Vorstellungen nach Berlin zurück! Der Grund: Der 65. Geburtstag der Pop-Ikone.

Das war der Plan bis Anfang Januar. Aber jetzt wurde das Team von Corona eingeholt. Deshalb müssen die Berlin-Termne nun auf Anfang Februar 2022 verschoben werden. Hier die Mitteilung des Veranstalters:

Wir bedauern die Verlegung zutiefst und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Die Ersatztermine stehen bereits fest, diese sind geplant am 01.02./02.02. und 03.02.2022 im Admiralspalast Berlin. Bitte beachten Sie den geänderten Beginn der geplanten Show am 16.01.22 14 Uhr auf den 03.02.22 20 Uhr. Die Tickets für die Ersatztermine behalten die Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden.

Am 19. Februar 1957 wurde FALCO als Johann Hölzel in Wien geboren. Grund genug also, dass eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Musicals wieder auf große Tour durch Deutschland,  Österreich und die Schweiz geht. Gespickt natürlich mit allen großen Hits der österreichischen Musik-Ikonen.

„Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin!“

Um diese düsteren, vorausahnenden Worte rankt sich die Hommage an eines der größten Genies der deutschen Pop-und Rap-Musik.  Folgerichtig beginnt die musikalische Biographie mit dem Autounfall und Tod in der Dominikanischen Republik 1998.

Die allegorischen Figuren „Jeanny“ und „Ana Conda“ markieren die Zerrissenheit des musikalischen Ausnahmetalents. Hin- und hergerissen zwischen dem arrogant-egomanischen Weltstar und dem verletzlich-grüblerischen Hans Hölzel.

Das zweistündige Live-Erlebnis führt durch prägende Stationen im Leben des Musikers.

Bildgewaltig und exzentrisch gewährt die Show durch kunstvolle Projektionen und Original-Videosequenzen einen tiefen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen, der hinter der schillernden Pop-Ikone steckte. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging – bis hin zur Selbstzerstörung.

Seine Songs sind bis heute unvergessen und brandaktuell

Dabei werden alle großen Hits und auch einige zu Unrecht vergessene Titel live auf die Bühne zurückgeholt und bekommen neues Leben eingehaucht. Die Songauswahl reicht von den frühen Erfolgen („Ganz Wien“, „Der Kommissar“) über die großen Hits („Vienna Calling“, „Jeanny“, „Out of the Dark“) bis zu eindrucksvollen Titeln wie „Emotional“ und dem heute wieder brandaktuellen Song „Europa“.

Natürlich darf auch der Welthit „Rock Me Amadeus“ nicht fehlen – der bis heute einzige
deutschsprachige Song der Musikgeschichte, der die Spitze der US Billboard Charts erreichte und der einen Wendepunkt im Leben des Künstlers markierte.

Falco - Das Musical

„FALCO – Das Musical“ – Tournee 2022

Bedingt durch die Corona-Pandemie musste die Tournee 2020/21 leider verschoben werden. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin und müssen nicht umgetauscht werden. Neben den Verlegungsterminen sind auch neue Termine im Vorverkauf:

01.02.2022 – Berlin / Admiralspalast – 20.00 Uhr Neu
02.02.2022 – Berlin / Admiralspalast – 20.00 Uhr Neu
03.02.2022 – Berlin / Admiralspalast – 20.00 Uhr Neu

Feb
3
Do
FALCO – DAS MUSICAL @ Admiralspalast
Feb 3 um 20:00

Vom 14. – 16. Januar 2022 kehrt FALCO – DAS MUSICAL für drei Vorstellungen nach Berlin zurück! Der Grund: Der 65. Geburtstag der Pop-Ikone.

Das war der Plan bis Anfang Januar. Aber jetzt wurde das Team von Corona eingeholt. Deshalb müssen die Berlin-Termne nun auf Anfang Februar 2022 verschoben werden. Hier die Mitteilung des Veranstalters:

Wir bedauern die Verlegung zutiefst und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Die Ersatztermine stehen bereits fest, diese sind geplant am 01.02./02.02. und 03.02.2022 im Admiralspalast Berlin. Bitte beachten Sie den geänderten Beginn der geplanten Show am 16.01.22 14 Uhr auf den 03.02.22 20 Uhr. Die Tickets für die Ersatztermine behalten die Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden.

Am 19. Februar 1957 wurde FALCO als Johann Hölzel in Wien geboren. Grund genug also, dass eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Musicals wieder auf große Tour durch Deutschland,  Österreich und die Schweiz geht. Gespickt natürlich mit allen großen Hits der österreichischen Musik-Ikonen.

„Unsterblich bin ich erst, wenn ich tot bin!“

Um diese düsteren, vorausahnenden Worte rankt sich die Hommage an eines der größten Genies der deutschen Pop-und Rap-Musik.  Folgerichtig beginnt die musikalische Biographie mit dem Autounfall und Tod in der Dominikanischen Republik 1998.

Die allegorischen Figuren „Jeanny“ und „Ana Conda“ markieren die Zerrissenheit des musikalischen Ausnahmetalents. Hin- und hergerissen zwischen dem arrogant-egomanischen Weltstar und dem verletzlich-grüblerischen Hans Hölzel.

Das zweistündige Live-Erlebnis führt durch prägende Stationen im Leben des Musikers.

Bildgewaltig und exzentrisch gewährt die Show durch kunstvolle Projektionen und Original-Videosequenzen einen tiefen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt des Künstlers und den Menschen, der hinter der schillernden Pop-Ikone steckte. Einem Menschen, der das Leben bis an seine Grenzen auskostete und durch viele Höhen und Tiefen ging – bis hin zur Selbstzerstörung.

Seine Songs sind bis heute unvergessen und brandaktuell

Dabei werden alle großen Hits und auch einige zu Unrecht vergessene Titel live auf die Bühne zurückgeholt und bekommen neues Leben eingehaucht. Die Songauswahl reicht von den frühen Erfolgen („Ganz Wien“, „Der Kommissar“) über die großen Hits („Vienna Calling“, „Jeanny“, „Out of the Dark“) bis zu eindrucksvollen Titeln wie „Emotional“ und dem heute wieder brandaktuellen Song „Europa“.

Natürlich darf auch der Welthit „Rock Me Amadeus“ nicht fehlen – der bis heute einzige
deutschsprachige Song der Musikgeschichte, der die Spitze der US Billboard Charts erreichte und der einen Wendepunkt im Leben des Künstlers markierte.

Falco - Das Musical

„FALCO – Das Musical“ – Tournee 2022

Bedingt durch die Corona-Pandemie musste die Tournee 2020/21 leider verschoben werden. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin und müssen nicht umgetauscht werden. Neben den Verlegungsterminen sind auch neue Termine im Vorverkauf:

01.02.2022 – Berlin / Admiralspalast – 20.00 Uhr Neu
02.02.2022 – Berlin / Admiralspalast – 20.00 Uhr Neu
03.02.2022 – Berlin / Admiralspalast – 20.00 Uhr Neu

Mrz
18
Fr
That`s Life – Das Sinatra-Musical @ Theater am Potsdamer Platz / Admiralspalast
Mrz 18 um 20:00

Am 8. Januar 2020 ist es soweit: Das Sinatra-Musical THAT`S LIFE erlebt seine Weltpremiere im Berliner Theater Am Potsdamer Platz.

Für die Premiere haben sich schon zahlreiche Prominente angemeldet, so u.a. Mariella Ahrens, Maxi Arland, Caroline Beil, Maren Gilzer, Kati Karrenbauer, Anja Kling, Marion Krach, Christoph M. Orth, Daniela Ziegler.

Nach vier Terminen in Berlin geht es im Anschluss auf große Tour durch den deutschsprachigen Raum.

That`s Life - Das Sinatra-Musical, Showcase, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019
Tam Ward (der ältere Sinatra), Janko Danailow (der junge Sinatra), „That`s Life – Das Sinatra-Musical“, Showcase zum Musical, das am 8. Januar 2020 Premiere im Theater Am Potsdamer Platz feiert, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019

Frank Sinatra ist noch immer einer der größten Entertainer der Welt, die je gelebt haben. Kaum ein Künstler hat eine so lang andauernde Karriere hingelegt wie er. Er begann als Sänger in einer Bigband, wurde zum Leinwandstar, später Sänger und Entertainer in Las Vegas und kehrte wieder zurück auf die größten Bühnen der Welt. Seine Songs, vor allem der 50er und 60er Jahre wie „My Way“, „Strangers In The Night“ oder „New York, New York“ bescherten ihm Weltruhm. Aber nicht nur das. Sie wurden zu Standards und gehören bis heute zum Repertoire zahlreicher Känstler. Sein Leben zwischen New York, Las Vegas und Hollywood war glamourös. Mit seinen Eskapaden, den Beziehungen zu Ava Gardner oder Mia Farrow und Gerüchten und vielen weiteren leidenschaftliche Beziehungen zu anderen Frauen hat er reihenweise die Spalten der Boulevard-Blätter gefüllt. Dazu gehören natürlich auch die Gerüchte um Beziehungen zur Mafia und zum Weißen Haus.

That`s Life - Das Sinatra-Musical, Showcase, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019
Hannah Redlich (Mia Farrow, Ensemble), Tam Ward (der ältere Sinatra), Janko Danailow (der junge Sinatra), Katia Bischoff (Ava Gardner, Nany Sinatra), „That`s Life – Das Sinatra-Musical“, Showcase zum Musical, das am 8. Januar 2020 Premiere im Theater Am Potsdamer Platz feiert, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019

„That’s Life – Das Sinatra-Musical“ zeigt in musikalischen und szenischen Bildern Sinatras unvergleichliche Karriere, thematisiert aber auch die Schattenseiten seines Lebens.

Bereits im Sommer fanden die Castings für das Musical statt. Mit Brian Duprey und Janko Danailow hat man inzwischen zwei Darsteller gefunden, die den jungen und älteren Sinatra verkörpern. Danailow verkörpert den jungen, aufstrebenden Sänger. Duprey hingegen schlüpft in die Rolle des reiferen, eleganten Sinatras.

Neben ihnen agieren weitere Darsteller in den Rollen von Nancy Sinatra, Ava Gardner, Dean Martin oder Sammy Davis jr.. Für den richtigen Sound sorgt zusätzlich eine 13-köpfige Bigband. Dazu gehören natürlich auch elegante Kostüme. Insgesamt sind es mehr als 100 Outfits. Abgerundet wird alles durch große Showtreppen, Spezialeffekte und das passende Licht. Der Zuschauer wird eingeladen auf eine Zeitreise über mehr als 40 Jahre aus dem Leben von Frankieboy.

Beim Showcase im Dezember 2019 gab es nicht nur ein paar Ausschnitte aus dem Musical zu sehen. Im Anschluß nahmen sich Janko Danailow und Katia Bischoff Zeit, ein paar Fragen zu beantworten.

That`s Life - Das Sinatra-Musical, Showcase, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019
Janko Danailow (der junge Sinatra), Kristina Stebner (Ensemble), Randy Diamond (George Evans, Dean Martin), „That`s Life – Das Sinatra-Musical“, Showcase zum Musical, das am 8. Januar 2020 Premiere im Theater Am Potsdamer Platz feiert, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019

That’s Life – Das Sinatra-Musical – Deutschland-Termine

07.01.2020 Berlin / Theater am Potsdamer Platz (Vorpremiere) 20 Uhr

08.01.2020 Berlin / Theater am Potsdamer Platz (Weltpremiere) 20 Uhr

09.01.2020 Berlin / Theater am Potsdamer Platz 20 Uhr

10.01.2020 Berlin / Theater am Potsdamer Platz 20 Uhr

11.01.2020 Erfurt / Messehalle 1 20 Uhr

07.02.2020 Braunschweig / Stadthalle 20 Uhr

08.02.2020 Dortmund / Westfalenhalle 2 20 Uhr

09.02.2020 Köln / LANXESS Arena 19 Uhr

11.02.2020 Kassel / Stadthalle 20 Uhr

12.02.2020 Bielefeld / Stadthalle 20 Uhr

13.02.2020 Kiel / Sparkassen-Arena 20 Uhr

14.02.2020 Lübeck / MuK 20 Uhr

15.02.2020 Hannover / Theater am Aegi 20 Uhr

16.02.2020 Bremen / Metropol Theater 20 Uhr

17.02.2020 Hamburg / Laeiszhalle 20 Uhr

18.02.2020 Dresden / Kulturpalast 20 Uhr

19.02.2020 Niedernhausen / Rhein-Main-Theater 20 Uhr

20.02.2020 Karlsruhe / Konzerthaus 20 Uhr

21.02.2020 Mannheim / Rosengarten 20 Uhr

22.02.2020 Nürnberg / Meistersingerhalle 20 Uhr

23.02.2020 Freiburg / Konzerthaus 20 Uhr

25.02.2020 Stuttgart / Theaterhaus 20 Uhr

26.02.2020 Stuttgart / Theaterhaus 20 Uhr

04.04.2020 Berlin / Admiralspalast 20 Uhr

05.04.2020 Berlin / Admiralspalast 20 Uhr

Für die beiden Abende im Berliner Admiralspalast gibt es jetzt neue Ersatztermine im kommenden Frühjahr:

18.03.2022 (verlegt vom 16.03.21)

19.03.2022 (verlegt vom 17.03.21)

 

Quelle: thatslife-pressebild-2-ccofo-entertainment-kary-lasch-tt

 

Mrz
19
Sa
That`s Life – Das Sinatra-Musical @ Theater am Potsdamer Platz / Admiralspalast
Mrz 19 um 20:00

Am 8. Januar 2020 ist es soweit: Das Sinatra-Musical THAT`S LIFE erlebt seine Weltpremiere im Berliner Theater Am Potsdamer Platz.

Für die Premiere haben sich schon zahlreiche Prominente angemeldet, so u.a. Mariella Ahrens, Maxi Arland, Caroline Beil, Maren Gilzer, Kati Karrenbauer, Anja Kling, Marion Krach, Christoph M. Orth, Daniela Ziegler.

Nach vier Terminen in Berlin geht es im Anschluss auf große Tour durch den deutschsprachigen Raum.

That`s Life - Das Sinatra-Musical, Showcase, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019
Tam Ward (der ältere Sinatra), Janko Danailow (der junge Sinatra), „That`s Life – Das Sinatra-Musical“, Showcase zum Musical, das am 8. Januar 2020 Premiere im Theater Am Potsdamer Platz feiert, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019

Frank Sinatra ist noch immer einer der größten Entertainer der Welt, die je gelebt haben. Kaum ein Künstler hat eine so lang andauernde Karriere hingelegt wie er. Er begann als Sänger in einer Bigband, wurde zum Leinwandstar, später Sänger und Entertainer in Las Vegas und kehrte wieder zurück auf die größten Bühnen der Welt. Seine Songs, vor allem der 50er und 60er Jahre wie „My Way“, „Strangers In The Night“ oder „New York, New York“ bescherten ihm Weltruhm. Aber nicht nur das. Sie wurden zu Standards und gehören bis heute zum Repertoire zahlreicher Känstler. Sein Leben zwischen New York, Las Vegas und Hollywood war glamourös. Mit seinen Eskapaden, den Beziehungen zu Ava Gardner oder Mia Farrow und Gerüchten und vielen weiteren leidenschaftliche Beziehungen zu anderen Frauen hat er reihenweise die Spalten der Boulevard-Blätter gefüllt. Dazu gehören natürlich auch die Gerüchte um Beziehungen zur Mafia und zum Weißen Haus.

That`s Life - Das Sinatra-Musical, Showcase, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019
Hannah Redlich (Mia Farrow, Ensemble), Tam Ward (der ältere Sinatra), Janko Danailow (der junge Sinatra), Katia Bischoff (Ava Gardner, Nany Sinatra), „That`s Life – Das Sinatra-Musical“, Showcase zum Musical, das am 8. Januar 2020 Premiere im Theater Am Potsdamer Platz feiert, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019

„That’s Life – Das Sinatra-Musical“ zeigt in musikalischen und szenischen Bildern Sinatras unvergleichliche Karriere, thematisiert aber auch die Schattenseiten seines Lebens.

Bereits im Sommer fanden die Castings für das Musical statt. Mit Brian Duprey und Janko Danailow hat man inzwischen zwei Darsteller gefunden, die den jungen und älteren Sinatra verkörpern. Danailow verkörpert den jungen, aufstrebenden Sänger. Duprey hingegen schlüpft in die Rolle des reiferen, eleganten Sinatras.

Neben ihnen agieren weitere Darsteller in den Rollen von Nancy Sinatra, Ava Gardner, Dean Martin oder Sammy Davis jr.. Für den richtigen Sound sorgt zusätzlich eine 13-köpfige Bigband. Dazu gehören natürlich auch elegante Kostüme. Insgesamt sind es mehr als 100 Outfits. Abgerundet wird alles durch große Showtreppen, Spezialeffekte und das passende Licht. Der Zuschauer wird eingeladen auf eine Zeitreise über mehr als 40 Jahre aus dem Leben von Frankieboy.

Beim Showcase im Dezember 2019 gab es nicht nur ein paar Ausschnitte aus dem Musical zu sehen. Im Anschluß nahmen sich Janko Danailow und Katia Bischoff Zeit, ein paar Fragen zu beantworten.

That`s Life - Das Sinatra-Musical, Showcase, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019
Janko Danailow (der junge Sinatra), Kristina Stebner (Ensemble), Randy Diamond (George Evans, Dean Martin), „That`s Life – Das Sinatra-Musical“, Showcase zum Musical, das am 8. Januar 2020 Premiere im Theater Am Potsdamer Platz feiert, Ritz Carlton, Berlin, 11.12.2019

That’s Life – Das Sinatra-Musical – Deutschland-Termine

07.01.2020 Berlin / Theater am Potsdamer Platz (Vorpremiere) 20 Uhr

08.01.2020 Berlin / Theater am Potsdamer Platz (Weltpremiere) 20 Uhr

09.01.2020 Berlin / Theater am Potsdamer Platz 20 Uhr

10.01.2020 Berlin / Theater am Potsdamer Platz 20 Uhr

11.01.2020 Erfurt / Messehalle 1 20 Uhr

07.02.2020 Braunschweig / Stadthalle 20 Uhr

08.02.2020 Dortmund / Westfalenhalle 2 20 Uhr

09.02.2020 Köln / LANXESS Arena 19 Uhr

11.02.2020 Kassel / Stadthalle 20 Uhr

12.02.2020 Bielefeld / Stadthalle 20 Uhr

13.02.2020 Kiel / Sparkassen-Arena 20 Uhr

14.02.2020 Lübeck / MuK 20 Uhr

15.02.2020 Hannover / Theater am Aegi 20 Uhr

16.02.2020 Bremen / Metropol Theater 20 Uhr

17.02.2020 Hamburg / Laeiszhalle 20 Uhr

18.02.2020 Dresden / Kulturpalast 20 Uhr

19.02.2020 Niedernhausen / Rhein-Main-Theater 20 Uhr

20.02.2020 Karlsruhe / Konzerthaus 20 Uhr

21.02.2020 Mannheim / Rosengarten 20 Uhr

22.02.2020 Nürnberg / Meistersingerhalle 20 Uhr

23.02.2020 Freiburg / Konzerthaus 20 Uhr

25.02.2020 Stuttgart / Theaterhaus 20 Uhr

26.02.2020 Stuttgart / Theaterhaus 20 Uhr

04.04.2020 Berlin / Admiralspalast 20 Uhr

05.04.2020 Berlin / Admiralspalast 20 Uhr

Für die beiden Abende im Berliner Admiralspalast gibt es jetzt neue Ersatztermine im kommenden Frühjahr:

18.03.2022 (verlegt vom 16.03.21)

19.03.2022 (verlegt vom 17.03.21)

 

Quelle: thatslife-pressebild-2-ccofo-entertainment-kary-lasch-tt

 

Mai
14
Sa
SMOKIE – 45th Anniversary Tour – Neue Termine @ Admiralspalast
Mai 14 um 20:00
SMOKIE – 45th Anniversary Tour - Neue Termine @ Admiralspalast

SMOKIE feiert ihr 45-jähriges Bestehen und auch die Fans in Deutschland dürfen sich über ein paar wenige exklusive Jubiläumskonzerte freuen!

„Living Next Door To Alice“, „Lay Back In The Arms Of Someone“ oder „Needles And Pins“ sind nur drei der insgesamt über elf Top-10 Hits ( darunter 3 Nummer 1-Hits ) , die SMOKIE alleine in Deutschland vorweisen kann. Hits die jeder kennt !

Terry Uttley, Mike Craft, Martin Bullard, Mick McConnell und Steve Pinnell kommen im Frühjahr 2021 für ihre „45th Anniversary Tour“ endlich auch wieder nach Deutschland um mit ihren Fans die größten Hits live zu feiern.

Soweit der Plan. Aber coronabedingt mussten auch SMOKIE ihre fürs Frühjahr 2021 geplante Tour erst einmal absagen.

Aber jetzt gibt es gute Neuigkeiten für alle Fans: Die Band wird ihre Deutschlandtour im Herbst 2021 und Frühjahr 2022 nachholen. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Hier noch das Statement des Veranstalters:

Wir freuen uns, Ihnen die neuen Termine mitteilen zu dürfen. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Besucherinnen und Besuchern bedanken für das Verständnis und das Vertrauen, welches Sie uns und vor allem den Künstlern entgegen bringen. Wir freuen uns, dass Sie den neuen Termin annehmen. Wir garantieren Ihnen die Show für die Sie bezahlt haben und Sie unterstützen durch Ihre Teilnahme alle an der Show beteiligten Unternehmen. Sie tragen somit zur Erhaltung der Kulturbranche bei. Vielen Dank – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Tourdaten 2021:

11.10.21 Hamburg, Laeiszhalle
12.10.21 Cottbus, Stadthalle
13.10.21 Chemnitz, Stadthalle

Tourdaten 2022:

05.05.22 Magdeburg, AMO (verlegt vom 17.04.21)
06.05.22 Rostock, Stadthalle (verlegt vom 18.04.21)
07.05.22 Dresden, Alter Schlachthof (verlegt vom 27.04.21, Kulturpalast)
12.05.22 Halle (Saale), Steintor-Varieté (verlegt vom 28.04.21)
13.05.22 Suhl, CCS (verlegt vom 29.04.21)
14.05.22 Berlin, Admiralspalast (verlegt vom 19.04.21)

Quelle: CBZ /Smokie

Mai
17
Di
PAT METHENY – Neues Album und neue Tour 2022 @ Admiralspalast // Warner Music
Mai 17 ganztägig
PAT METHENY - Neues Album und neue Tour 2022 @ Admiralspalast // Warner Music

„From This Place“ ist das erste neue Album von Jazz-Gitarrist Pat Metheny seit 5 Jahren.

Am 21. Februar 2020 erschien das Album, das 10 neue Kompositionen Methenys enthält. Eingespielt wurde es von Pat Metheny, seinem langjährigen Drummer Antonio Sanchez, der malaysisch-australischen Bassistin Linda May Han Oh, dem englischen Pianisten Gwilym Simcock, sowie der Hollywood Studio Symphony unter der Leitung von Joel McNeely. Meshell Ndegeocello (Vocals), Gregoire Maret (Mundharmonika) und Luis Conte (Percussion) sind weitere prominente Gäste auf „From This Place“.

„From This Place ist eine dieser Aufnahmen, die ich bereits mein ganzes Leben lang produzieren wollte. Sie ist für mich eine Art musikalischer Höhepunkt und spiegelt ein breites Spektrum an Ausdrucksformen, die mich über die Jahre interessierten – auf Großleinwand dimensioniert. Die Aufführungsweise bietet Kommunikationsmöglichkeiten, die nur mit einer Gruppe von Musikern erreicht werden können, die mehrere hundert Abende gemeinsam auf der Bühne verbrachten“, sagt Metheny.

Das neue Album „From This Place“ ist vergangenen Freitag bei Nonesuch/Warner Music erschienen. Auf der anstehenden Tour wird es allerdings nicht ein Stück des Album zu hören geben.

Pat Metheny hat inzwischen nämlich sein nächstes Projekt in Angriff genommen: „Side Eye“.

Mit „Side Eye“ will er in wechselnder Besetzung junge aufstrebende Musiker fördern. Auf dieser Tour sind es James Francies (key,p) und Marcus Gilmore (dr). 

„Wir haben in dem Trio bereits eine bedeutende Menge neuer Stücke gespielt. Und ich werde noch einen Haufen neuer Songs für dieses Setting schreiben, schätze ich. Die ganze Idee für „Side Eye“ entstand aus den Konzerten mit Linda, Gwilym und Antonia heraus, mit denen ich alte Stücke von mir gespielt hatte. Ich habe 45 Jahre gebraucht, um das letztendlich zuzulassen. Ich bin bereit, etwas ganz anderes in Angriff zu nehmen, und „Side Eye“ ist ein ganz anderes Setting. Indes spielen wir auch in dieser Besetzung ein paar der alten Stücke, allerdings sind die beinahe nicht  wiederzuerkennen – in einer coolen Weise. Die beiden Typen haben definitiv eine andere Auffassung der Sache. Es ist eine spannende, interessante und überaus verschiedenartige Band.“

Hier noch das Statement von Tourveranstalter Karsten Jahnke zur Verschiebung der Konzerte:

„Aufgrund des anhaltenden Verbots von Großveranstaltungen vieler Bundesländern, müssen wir leider auch die geplanten Konzerte mit Pat Metheny in Berlin, Bremen, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Dortmund, Stuttgart und München verschieben. Gleichzeitig freuen wir uns vier weitere Termine in Bielefeld, Neunkirchen, Erfurt und Leipzig bekanntgeben zu können.
Der Künstler sowie die Karsten Jahnke Konzertdirektion bedauern diese Umstände sehr.
Wir freuen uns sehr bereits heute Nachholtermine und vier neue Termine für Pat Metheny bekannt zu geben. Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.“

Dies sind die neuen Tour-Daten im Rahmen der JazzNights 2022:

1. Mai 2022 Erfurt Alte Oper (Mediengruppe Thüringen)                           

2. Mai 2022 Frankfurt Alte Oper (Alte Oper)

4. Mai 2022 Düsseldorf Tonhalle (Savoy Theater)

14. Mai 2022 München Philharmonie (Bell’Arte)

17. Mai 2022 Berlin Admiralspalast * (New Berlin Konzerte)

19. Mai 2022 Bielefeld Rudolf-Oetker-Halle (Musik Kontor Herford)               

20. Mai 2022 Neunkirchen    Neue Gebläsehalle (Neunkirchen Kultur)              

24. Mai 2022 Stuttgart Liederhalle (SKS Russ)

25. Mai 2022 Dortmund Konzerthaus (Konzerthaus Dortmund)

27. Mai 2022 Leipzig Haus Auensee (Aust Konzerte)

28. Mai 2022 Hamburg Laeiszhalle (Karsten Jahnke)

31. Mai 2022 Bremen Die Glocke (Die Glocke)

 

Quelle: Karsten Jahnke Konzertdirektion / Warner Music