25. Mai 2024
Heart-to-heart, Pohlmann, Kelvin jones, brooke eden, breland, jackson dean

Countrymusic neu & live in Berlin

Vor ein paar Jahren startete die Countrymusic mit dem Festival „Country2Country“ eine große Live-Offensive in Deutschland. An drei Tagen im März konnte man rund ein Dutzend hier noch unbekannter Musiker und große Stars live erleben. Das war der Startschuß für viele weitere Country-Musiker, die seitdem auf Tour durch Europa und nach Deutschland kamen, um ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Und natürlich, um den Fans dieser Musik näher zu kommen.

Seit dem Ende der Corona-Zeit haben bereits einige von ihnen hier gespielt, so etwa das Duo Everette oder der australische Newcommer Morgan Evans.

Inzwischen haben sich weitere Stars und Newcomer derCountrymusic für den Herbst angekündigt:

Einer von ihnen ist der Texaner Randall King, der für den Herbst seine Europa-Konzerte angekündigt hat.

Randall King, Press Image (Credit_ Yve Assad)

Nach dem gefeierten Auftritt auf dem C2C-Festival in London, setzt der Country-Traditionalist, der von Billboard als „Hardcore-Country-Sänger“ bezeichnet wurde, seine Tournee mit einer Reihe von Solo-Konzerten und Festivalauftritten fort.

Randall King ist ein „Road Warrior“, wie er im Buch steht: Rund 150 Konzerte spielt er jedes Jahr in den USA. Nun steht endlich Europa auf dem Programm. Die Deutschland-Shows bestreitet King solo-akustisch, bei den UK-Gigs wird er von seiner Band begleitet.

Ein weiterer Country-Act ist das Vocal-Ensemble HOME FREE.

Die Band wurde von Medien wie Billboard, Rolling Stone, FOX & Friends und America Songwriter in höchsten Tönen gelobt. Die begnadeten Musiker begeistern mit ihren mehrstimmigen Versionen von Hits von John Mayer, Blake Shelton, Keith Urban und vielen mehr.

Die Band hat fünfzehn Konzerttermine in Europa für 2023 angekündigt. Den Anfang macht eine Show am 13. September im Berliner Columbia Theater.

Newcomer der Countrymusic: Home Free Press Photo
Newcomer der Countrymusic: Home Free Press Photo

Damit nicht genug: Sie veröffentlichten eine neue Kollaboration mit Brooke Eden – ihre Version des Klassikers „Delta Dawn“.

„‚Delta Dawn‘ ist ein absoluter Klassiker, den wir schon seit langer Zeit covern wollten — aber wir warteten darauf, dass wir die perfekte Stimme fanden, die diesen Song auch wirklich verkörpern, aber gleichzeitig diesem Publikumsliebling auch neues Leben einhauchen kann“, erzählt Austin Brown.

Joshua Ray Walker kommt mit neuem Album „What Is It Even?“ nach Deutschland.

Joshua Ray Walker wurde vom US-amerikanischen Rolling Stone zum „faszinierendsten jungen Songwriter der Country-Musik“ erkoren. Das Album „What Is It Even?“ ist ein Tribut an seine Lieblingssängerinnen und Songschreiberinnen. Das Album erscheint am 4. August 2023.

Darauf finden sich etwa eine Country-Version des Cher-Hits „Believe“ oder „Goodbye Horses“ von Q Lazzarus im Rock/Grunge-Gewand. Sinéad O’Connors „Nothing Compares To You“ kommt indes relativ geradlinig daher. Sias „Cheap Thrills“ versprüht unwiderstehlichen Western-Charme. Die Songauswahl macht das Album zur bunten Wundertüte!

Die Version von Lizzos „Cuz I Love You“ ist besonders bemerkenswert. Walker nahm den Song als letztes Stück auf, weil er Zweifel an seinem eigenen Gesang hatte. Diese Zweifel waren völlig unbegründet! „Ich denke, ‚Cuz I Love You‘ kommt einem perfekten Pop-Song nahe“, sagt Walker. „Lizzo ist wahrscheinlich die Person, mit der ich am liebsten zusammenarbeiten würde. She’s the whole package.“

Joshua Ray Walker, DiveMotel_DavidMcClisterPhoto-7112

Nicht unerwähnt bleiben darf natürlich, dass mit BROOKE EDEN auch eine Sängerin sogar schon im August 2023 nach Deutschland kommt, um ihre neuen Songs vorzustellen.

Sie wird der „Special Guest“ beim HEART to HEART-Konzert mit KELVIN JONES, BRELAND, POHLMANN & JACKSON DEAN am 31.08.2023, ab 20:00 Uhr in der Berlin Urania sein. Gemeinsam werden sie akustisch auftreten und auf der Bühne die Geschichten hinter ihren Songs erzählen.

Bei der ersten HEART TO HEART werden die beiden US-Künstler BRELAND und Jackson Dean sowie die beiden deutschen Singer/Songwriter Kelvin Jones und Pohlmann mit den Special Guests Eden und Avery Anna, ebenfalls aus den USA, in Berlin, Hamburg und Düsseldorf auftreten. Die vollständigen Termine sind unten zu finden.

Heart-to-heart, Pohlmann, Kelvin jones, brooke eden, breland, jackson dean

Brooke hat kürzlich ihre selbstbewußt daher kommende EP „Outlaw Love“ mit vier Songs veröffentlicht. Es ist ihr bisher persönlichstes Statement und wird von der amerikanischen Kritik dafür gefeiert, dass es von unnachgiebiger Liebe und Widerstandsfähigkeit zeugt. Brooke hat sich erst 2021 als queer geoutet und dieses Jahr ihre Freundin geheiratet.

Auch, wenn das Konzert am 6. Oktober 2023 in Hamburg bereits ausverkauft ist, soll nicht unerwähnt bleiben, dass der zur Zeit größte Country-Star Luke Combs Deutschland einen Besuch abstattet.

Leider ist das sein einziger Tour-Termin in Deutschland. Und eben schon länger ausverkauft. Seit Juli befindet sich Luke auf Welttourne, die ihn von den USA über Australien bis nach Europa bringt.

HEART TO HEART-Termine:

Dienstag, 29. August – Capitol Theater, Düsseldorf

Mittwoch, 30. August – Gruenspan, Hamburg 

Donnerstag, 31. August – Urania Berlin e. V., Berlin

 

Joshua Ray Walker – deutsche Tourdaten:

28. August – Hamburg, Deutschland – Nachtwache

 

8. September – Köln, Deutschland – Blue Shell

 

10. September – Berlin, Deutschland – PRIVATCLUB

 

HOME FREE – Die Tourdaten:

13. September – Berlin, Deutschland – Columbia Theater

15. September – Kopenhagen, Dänemark – DR Koncerthuset

16. September – Göteborg, Schweden – Concerthouse

17. September – Oslo, Norwegen – Oslo Spektrum

18. September – Stockholm, Schweden – Cirkus Arena

19. September – Malmö, Schweden – Slagthusets Teater

20. September – Hamburg, Deutschland – Fabrik

22. September – Wien, Österreich – Arena

23. September – München, Deutschland – Muffathalle

24. September – Zürich, Schweiz – Volkhaus

26. September – Köln, Deutschland – Kantine

27. September – Utrecht, die Niederlande – TivoliVredenburg – Ronda

29. September – Birmingham, Großbritannien – O2 Academy

30. September – Manchester, Großbritannien – RNCM Theater

01. Oktober – London, Großbritannien – O2 Forum Kentish Town

 

Randall King – Europa-Tourdaten:

 8.9. – Gstaad, Schweiz – Festivalzelt

9.9. – Gstaad, Schweiz – Festivalzelt

11.9. – Glasgow, Vereinigtes Königreich – Oran Mor

12.9. – Manchester, Vereinigtes Königreich – The Deaf Institute

13.9. – London, Vereinigtes Königreich – Bush Hall

14.9. – Köln, Deutschland – Helios 37

17.9. – Hamburg, Deutschland – Häkken

18.9. – Berlin, Deutschland – Maschinenhaus

19.9. – Vaduz, Liechtenstein – Rheinparkstadion

23.9. – Vaduz, Liechtenstein – Rheinparkstadion

 

LUKE COMBS WORLD TOUR 2023:

6. Oktober – Hamburg, Barclays Arena (SOLD OUT)

(Die komplette Welt-Tournee ist ausverkauft)

 

© Christian Behring im August 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert