19. Mai 2022
"EAGLES OF DEATH METAL", Konzert im Huxleys, Berlin, 29.06.2015

EAGLES OF DEATH METAL live in Berlin

Wann:
26. Mai 2022 um 20:00
2022-05-26T20:00:00+02:00
2022-05-26T20:15:00+02:00
Wo:
Metropol
Nollendorfplatz 5
10777 Berlin
Kontakt:
trinity music

Am 26. Mai 2022 kommen die Mannen um Jesse Hughes, die EAGLES OF DEATH METAL mal wieder nach Berlin. Das Konzert wurde ja bereits mehrfach verschoben. Zuletzt wurde die Location geändert. Statt im HUXLEYS gehen die Amerikaner jetzt auf die Bühne des METROPOL.

Die EAGLES OF DEATH METAL sind der Inbegriff von Rock’n’Roll.

Gegründet 1998 von den Kindheitsfreunden Jesse Hughes und Josh Homme spielte sich diese aberwitzige Combo mit ihrer mitreißenden Mischung aus Garage, Glam, Punk und Blues sowie einer ordentlichen Portion Humor durch die letzten Jahrzehnte. Nun kehrt die Band mit den engen Jeanshosen und verspiegelten Sonnenbrillen endlich zurück auf die Bühnen dieser Welt. Im Frühjahr 2022 kommen die EAGLES OF DEATH METAL nach Stuttgart, München, Bremen, Berlin, Hamburg, Münster und Köln. Das Konzert in Berlin setzt den Schlußpunkt ihrer Europa-Tournee.

Jesse "The Devil" Hughes (Gitarre, Gesang), "Eagles Of Death Metal", Konzert im Huxleys am 29.06.2015, in Berlin, Germany,
Jesse „The Devil“ Hughes (Gitarre, Gesang), „Eagles Of Death Metal“, Konzert im Huxleys am 29.06.2015, in Berlin, Germany,
Jesse Hughes, der exzentrische Sänger und Gitarrist, und Josh Homme lernten sich als Jugendliche in Palm Desert, Kalifornien, kennen. Als Teenager enge Freunde, schlagen sie nach der Schule unterschiedliche Wege ein. 1998 kreuzen sich ihre Wege erneut. Josh lud Jesse ein, bei seinen legendären Desert Sessions gemeinsam ein paar Songs zu schreiben und aufzunehmen, was zur Geburtsstunde der EAGLES OF DEATH METAL führte. 2003 erschien ihr erstes Album, kein Studio- sondern ein Live-Album. Erst ein Jahr später folgte das erste reguläre Studio-Album. Bis 2015 legte die Band drei weitere Studio-Alben vor. 2015 waren sie auch in Berlin zu Gast. 
Jesse "The Devil" Hughes (Gitarre, Gesang), Dave Catching (Gitarre), Claude Coleman (Schlagzeug), "Eagles Of Death Metal", Konzert im Huxleys am 29.06.2015, in Berlin, Germany
Jesse „The Devil“ Hughes (Gitarre, Gesang), Dave Catching (Gitarre), Claude Coleman (Schlagzeug), „Eagles Of Death Metal“, Konzert im Huxleys am 29.06.2015, in Berlin, Germany
 
Es war auch das Jahr, das der Band eine Zäsur bescherte: Genaugenommen war es der 13. November, der Tag als sie im Pariser Bataclan auftraten, Terroristen in den Club eindrangen und 89 Menschen ermordeten. Die Band selbst hatte Glück und konnte sich durch den Bühneneingang in Sicherheit bringen. Aber sie sagten alle weiteren Konzerte ab. Mutmaßlich wegen ihrer Pro-Israelischen Haltung war die Band ins Visier von Terroristen geraten. Ihr abgebrochenes Konzert holte die Band am 16. Februar 2016 mit einem Auftritt im Olympia nach. Dabei lud die Band Hinterbliebene und Überlebende des Anschlages auf ihre Kosten ein. Der Mitschnitt erschien unter dem Titel I Love You All the Time: Live at the Olympia Paris  als Doppel-CD und auf DVD. Bis heute ist das ihre letzte Veröffentlichung.
 
 

Achtung:

Die Show wird vom 10.04.22 auf den 26.05.22 verschoben. Außerdem wird sie vom Huxleys ins Metropol verlegt. Als Supporting Act bringen sie DEA MATRONA mit. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.