15. Juli 2024

Calendar

Jul
17
Mi
OKTOBERFEST. THE MUSICAL. BEINAH WAHR… kommt nach Berlin @ Renaissance-Theater
Jul 17 um 19:30

Ab 5. Juli 2024 kommt das OKTOBERFEST als Musical auf die Bühne. Und das NICHT in München, sondern auf die des Berliner Renaissance-Theaters. Große Premiere wird dann am 8. Juli gefeiert!

Oktoberfest-Plakat

Eine Urberliner Truppe von Schauspieler*innen und Sänger*innen, die aus den USA, Österreich, der Schweiz, der ehemaligen DDR, Ägypten und Osnabrück kommen – stolze Einwohner von Friedrichshain, Charlottenburg, Wedding, Neukölln, Prenzlauer Berg – angeführt von den Topstars Ursli und Toni Pfister, erzählt und erfindet die Liebesgeschichte von Ludwig I. von Bayern und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen.

Da aus dieser Vermählung nicht nur ewige Geschichten, zahlreiche Kinder, sondern auch das berühmte Oktoberfest entstand, hat der international gefeierte Komponist Harold Faltermeyer (Grammy-Gewinner für AXEL F und TOP GUN, Komponist für Donna Summer u.a.) gemeinsam mit dem renommierten Autor Philip LaZebnik (POCAHONTAS, PRINCE OF EGYPT u.a.) die von vielen Mythen umrankte Entstehungsgeschichte dieses Festes zu einem mitreißenden Theaterstück verarbeitet.

Das Renaissance-Theater präsentiert die deutschsprachige Erstaufführung unter der Regie des Intendanten Guntbert Warns. Mit Live-Band! Inklusive Pause hat das Stück eine Länge von etwa 2 Stunden.

Am 7. Juni, also ziemlich genau einen Monat vor der Premiere lud das Renaissance-Theater die Berliner Presse zu einer Bayrischen Brotzeit ein, um im Gespräch die Idee und den Zwischenstand der Proben, die bereits seit Mitte Mai laufen, vorzustellen.

Dies sind die Bilder von der Fotoprobe:

Hier noch ein paar Fotos vom Pressetermin:

Quelle: Renaissance-Theater

Jul
18
Do
OKTOBERFEST. THE MUSICAL. BEINAH WAHR… kommt nach Berlin @ Renaissance-Theater
Jul 18 um 19:30

Ab 5. Juli 2024 kommt das OKTOBERFEST als Musical auf die Bühne. Und das NICHT in München, sondern auf die des Berliner Renaissance-Theaters. Große Premiere wird dann am 8. Juli gefeiert!

Oktoberfest-Plakat

Eine Urberliner Truppe von Schauspieler*innen und Sänger*innen, die aus den USA, Österreich, der Schweiz, der ehemaligen DDR, Ägypten und Osnabrück kommen – stolze Einwohner von Friedrichshain, Charlottenburg, Wedding, Neukölln, Prenzlauer Berg – angeführt von den Topstars Ursli und Toni Pfister, erzählt und erfindet die Liebesgeschichte von Ludwig I. von Bayern und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen.

Da aus dieser Vermählung nicht nur ewige Geschichten, zahlreiche Kinder, sondern auch das berühmte Oktoberfest entstand, hat der international gefeierte Komponist Harold Faltermeyer (Grammy-Gewinner für AXEL F und TOP GUN, Komponist für Donna Summer u.a.) gemeinsam mit dem renommierten Autor Philip LaZebnik (POCAHONTAS, PRINCE OF EGYPT u.a.) die von vielen Mythen umrankte Entstehungsgeschichte dieses Festes zu einem mitreißenden Theaterstück verarbeitet.

Das Renaissance-Theater präsentiert die deutschsprachige Erstaufführung unter der Regie des Intendanten Guntbert Warns. Mit Live-Band! Inklusive Pause hat das Stück eine Länge von etwa 2 Stunden.

Am 7. Juni, also ziemlich genau einen Monat vor der Premiere lud das Renaissance-Theater die Berliner Presse zu einer Bayrischen Brotzeit ein, um im Gespräch die Idee und den Zwischenstand der Proben, die bereits seit Mitte Mai laufen, vorzustellen.

Dies sind die Bilder von der Fotoprobe:

Hier noch ein paar Fotos vom Pressetermin:

Quelle: Renaissance-Theater

Jul
19
Fr
OKTOBERFEST. THE MUSICAL. BEINAH WAHR… kommt nach Berlin @ Renaissance-Theater
Jul 19 um 19:30

Ab 5. Juli 2024 kommt das OKTOBERFEST als Musical auf die Bühne. Und das NICHT in München, sondern auf die des Berliner Renaissance-Theaters. Große Premiere wird dann am 8. Juli gefeiert!

Oktoberfest-Plakat

Eine Urberliner Truppe von Schauspieler*innen und Sänger*innen, die aus den USA, Österreich, der Schweiz, der ehemaligen DDR, Ägypten und Osnabrück kommen – stolze Einwohner von Friedrichshain, Charlottenburg, Wedding, Neukölln, Prenzlauer Berg – angeführt von den Topstars Ursli und Toni Pfister, erzählt und erfindet die Liebesgeschichte von Ludwig I. von Bayern und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen.

Da aus dieser Vermählung nicht nur ewige Geschichten, zahlreiche Kinder, sondern auch das berühmte Oktoberfest entstand, hat der international gefeierte Komponist Harold Faltermeyer (Grammy-Gewinner für AXEL F und TOP GUN, Komponist für Donna Summer u.a.) gemeinsam mit dem renommierten Autor Philip LaZebnik (POCAHONTAS, PRINCE OF EGYPT u.a.) die von vielen Mythen umrankte Entstehungsgeschichte dieses Festes zu einem mitreißenden Theaterstück verarbeitet.

Das Renaissance-Theater präsentiert die deutschsprachige Erstaufführung unter der Regie des Intendanten Guntbert Warns. Mit Live-Band! Inklusive Pause hat das Stück eine Länge von etwa 2 Stunden.

Am 7. Juni, also ziemlich genau einen Monat vor der Premiere lud das Renaissance-Theater die Berliner Presse zu einer Bayrischen Brotzeit ein, um im Gespräch die Idee und den Zwischenstand der Proben, die bereits seit Mitte Mai laufen, vorzustellen.

Dies sind die Bilder von der Fotoprobe:

Hier noch ein paar Fotos vom Pressetermin:

Quelle: Renaissance-Theater

Jul
20
Sa
OKTOBERFEST. THE MUSICAL. BEINAH WAHR… kommt nach Berlin @ Renaissance-Theater
Jul 20 um 19:30

Ab 5. Juli 2024 kommt das OKTOBERFEST als Musical auf die Bühne. Und das NICHT in München, sondern auf die des Berliner Renaissance-Theaters. Große Premiere wird dann am 8. Juli gefeiert!

Oktoberfest-Plakat

Eine Urberliner Truppe von Schauspieler*innen und Sänger*innen, die aus den USA, Österreich, der Schweiz, der ehemaligen DDR, Ägypten und Osnabrück kommen – stolze Einwohner von Friedrichshain, Charlottenburg, Wedding, Neukölln, Prenzlauer Berg – angeführt von den Topstars Ursli und Toni Pfister, erzählt und erfindet die Liebesgeschichte von Ludwig I. von Bayern und Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen.

Da aus dieser Vermählung nicht nur ewige Geschichten, zahlreiche Kinder, sondern auch das berühmte Oktoberfest entstand, hat der international gefeierte Komponist Harold Faltermeyer (Grammy-Gewinner für AXEL F und TOP GUN, Komponist für Donna Summer u.a.) gemeinsam mit dem renommierten Autor Philip LaZebnik (POCAHONTAS, PRINCE OF EGYPT u.a.) die von vielen Mythen umrankte Entstehungsgeschichte dieses Festes zu einem mitreißenden Theaterstück verarbeitet.

Das Renaissance-Theater präsentiert die deutschsprachige Erstaufführung unter der Regie des Intendanten Guntbert Warns. Mit Live-Band! Inklusive Pause hat das Stück eine Länge von etwa 2 Stunden.

Am 7. Juni, also ziemlich genau einen Monat vor der Premiere lud das Renaissance-Theater die Berliner Presse zu einer Bayrischen Brotzeit ein, um im Gespräch die Idee und den Zwischenstand der Proben, die bereits seit Mitte Mai laufen, vorzustellen.

Dies sind die Bilder von der Fotoprobe: