Calendar

Apr
2
Fr
JOHNOSSI – Neuer Termin für Berlin @ Columbiahalle
Apr 2 um 20:00 – 21:00
JOHNOSSI - Neuer Termin für Berlin @ Columbiahalle

Das Konzert von JOHNOSSI wurde vom 17.09.20 auf den 02.04.21 in der Berliner Columbiahalle verlegt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit (Beginn: 20 Uhr, Einlaß: 18.30 Uhr). Mit dabei ist Linn Koch-Emmery.

Nachdem die Tour der Schweden bereits in den Herbst 2020 verschoben wurde, müssen die geplanten Konzerte erneut verschoben werden.

Von Veranstalter-Seite heißt es, dass aufgrund behördlicher Anordnungen Veranstaltungen nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden können. Bei international auftretenden Künstlern kann es wie in diesem Fall dazu kommen, dass dadurch Auftritte in Deutschland betroffen sind, auch wenn diese terminlich hinter dem aktuellen Verbotszeitraum liegen. Nachhol-Termine stehen bereits fest. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Das schwedische Duo Johnossi meldete sich mit seiner Single „Longer The Wait, Harder The Fall“ aus einer längeren Pause zurück.

Der Power-Track war ein Versprechen auf das kommende Album „Torch // Flame“, das Anfang des Jahres erschien. Denn mit den neuen Songs schließt sich quasi der Kreis für die Band. Nachdem die letzte Platte „Blood Jungle“ aus dem Jahr 2017 experimenteller und streckenweise auch poppiger geraten war, haben Gitarrist John Engelbert und Schlagzeuger Oskar „Ossi“ Bonde zusammen mit ihrem langjährigen Keyboarder Mattias Franzén den Bogen zu den Anfängen ihrer Karriere geschlagen.

Zu den Zeiten, als die beiden Teenager ihren Sound entdeckt haben:

Damals musste Engelbert seine akustische Gitarre unbedingt an einen Verstärker anschließen und mit Effektgeräten verfremden. Bonde drosch mit seinem Drumkit immer so laut wie möglich auf seine Trommeln ein. Das Ergebnis klang so gut, dass sie bei dem Konzept geblieben sind. Auch wenn dem Drummer inzwischen aufgegangen ist, dass dynamische Unterschiede durchaus interessant sein können. 

Johnossi blicken auf 15 Jahre gemeinsamer Geschichte genauso zurück wie in die Zukunft. Das macht die neue Platte so besonders und verheißt ein paar großartige Auftritte im neuen Jahr.

Quelle: FKP Skorpio / JOHNOSSI – Fredrik Skogkvist

Jun
5
Sa
ADEL TAWIL AUF ALLES-LEBT-TOUR neue Termine @ Parkbühne Wuhlheide
Jun 5 um 20:15

Nachdem die Open-Air-Konzerte für den Sommer 2020 abgesagt werden mussten, gibt es jetzt neue Konzert-Termine für den Sommer 2021. Der neue Termin für die Parkbühne Wuhlheide ist der 5. Juni 2021.

Hier das Statement vom Veranstalter:

Wir freuen uns, Ihnen den neuen Termin mitteilen zu dürfen. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Besucherinnen und Besuchern bedanken für das Verständnis und das Vertrauen, welches Sie uns und vor allem den Künstlern entgegen bringen. Wir freuen uns, dass Sie den neuen Termin annehmen. Wir garantieren Ihnen die Show für die Sie bezahlt haben und Sie unterstützen durch Ihre Teilnahme alle an der Show beteiligten Unternehmen.
Für den Fall, dass es Ihnen an diesem Tag nicht möglich sein sollte die Veranstaltung zu besuchen gibt es beispielsweise auch die Möglichkeit des Weiterverkaufs des Tickets über die Plattform www.fansale.de
Sie tragen somit zur Erhaltung der Kulturbranche bei. Vielen Dank – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Nach „So schön anders“ veröffentlichte Adel Tawil am 21. Juni 2019 sein drittes Album „Alles lebt“. Bereits im April 2019 erschien mit „Tu m’appelles“, einem Duett mit Peachy, eine der schönsten Nummern auf dem Album als erste Single.

2020 geht Adel Tawil auf „Alles lebt“-Tour.

Start ist am 9. Januar 2020 in Rostock. In Berlin wird er am 11. Januar in der Columbiahalle spielen. Für die Kölner und Berliner Fans gibt es im Sommer als Zugabe zwei große Open-Air-Konzerte. Für Berlin verspricht er den Fans außerdem, ein paar Freunde mitzubringen.

Adel Tawil, Konzert in der Columbia Halle, Berlin, 11.11.2017

„Adel Tawil“, „So schoen anders“-Tour, Konzert in der Columbia Halle, Berlin, 11.11.2017 (Photo: Christian Behring)

Adel Tawil hat auf dieser Tour die Sängerin Peachy und den Sänger Tim Kamrad als Support bzw. featured Guest dabei.

Tim Kamrad, Interview und Photo Call, ROOF RECORDS, Berlin, 19.02.2018

Tim Kamrad, Interview und Photo Call, ROOF RECORDS, Berlin, 19.02.2018

In Berlin geht Adel gegen 20.15 Uhr auf die Bühne. Wer die beiden Supports sehen und hören möchte, sollte 19.00 Uhr da sein.

Alles Lebt – Tour 2020

09.01.2020 Rostock
10.01.2020 Hannover
11.01.2020 Berlin
12.01.2020 Zwickau
14.01.2020 Erfurt
15.01.2020 Bremen
17.01.2020 Stuttgart
18.01.2020 Nürnberg
19.01.2020 CH-Zürich
21.01.2020 Leipzig
22.01.2020 Frankfurt
23.01.2020 Hamburg
24.01.2020 Oberhausen
26.01.2020 München
28.01.2020 Trier
29.01.2020 Koblenz
30.01.2020 Neu-Ulm
31.01.2020 A-Wien

Alles Lebt – Open Air 2020 – jetzt 2021

05.06.21 (verlegt vom 20.06.2020) Parkbühne Wuhlheide Berlin (Adel Tawil & friends)
29.05.21 (verlegt vom 15.08.2020) Freilichtbühne Schwerin

 

Die Bilder aus 2014 und 2017 findet ihr auf meiner Foto-Webseite. Beim Open-Air-Konzert 2014 war übrigens Alexa Feser Support. Drei Jahren später in der Colubiahalle bestritten BENOBY und LEA das Vorprogramm.