Chase Rise, 09498_Photo_Credit_Cody_Cannon_1000px

Chase Rice – The Pint Of Anything Tour 2020

Wann:
24. Januar 2020 um 20:00
2020-01-24T20:00:00+01:00
2020-01-24T20:15:00+01:00
Wo:
Bi Nuu
Skalitzer Straße 71-72 (Schlesisches Tor)
10997 Berlin

Der US-Country-Rock-Star Chase Rice kommt 2020 erstmals für vier Konzerte nach Deutschland.

Im Rahmen seiner „The Pint Of Anything-Tour“ gibt er im Januar vier Akustik-Konzerte in Köln, München, Berlin und Hamburg. Im Gepäck hat er die Songs seines aktuellen Albums „Lambs & Lions“ (Broken Bow Records/BMG), das am 29. November 2019 auch hierzulande in der „Worldwide Deluxe Edition“ auf CD erscheint.

Chase Rice, Lambs_And_Lions_abum artwork

Chase Rice gehört seit einigen Jahren zu den schillernden Figuren im neuen, modernen Country.

Nach dem vorzeitigen Ende seiner Football-Karriere und einem Ausflug ins Reality hat es geschafft, sich eine loyale Fanbase zu erarbeiten. Jahr für Jahr werden bei seinen Konzerten die Hallen größer. Nachdem er in den letzten Jahren erstmal Tourneen durch Großbritannien und Irland absolvierte, wird der 33-jährige Musiker im kommenden Jahr für eine Tour auf`s europäische Festland kommen.   

Dabei war das alles so gar nicht geplant. Musik war lange Zeit für ihn nur ein Hobby. 

Chase Rice war nämlich auf dem besten Weg, Football-Star zu werden. Er gehörte schon zum Team der University Of North Carolina, als eine Verletzung seine Karriere vorzeitig beendete. Nach dem College arbeitet er in einem Motorsport-Team und spielte abends und an den Wochenenden Country in Charlotte und Nashville. Durch die Teilnahme an der TV-Realityshow „Survivor: Nicaragua“, in der er 2010 Platz 2 belegt, kommt seine Musiker-Karriere endlich in Schwung. 

Sein erstes Studio Album „Friday Nights & Sunday Mornings“ erscheint im April 2010, mit dabei der allererste Song, den er jemals geschrieben hat. „Larger Than Life” handelt vom Tod seines Vaters. Im April 2012 veröffentlicht er mit „Dirt Road Communion“ sein zweites Album und kommt damit erstmals in die US-Charts. Als Co-Autor des Nr. 1-Hits „Cruise” von Florida Georgia Line gelingt ihm schließlich der Durchbruch als Songwriter. Die folgende EP „Ready Set Roll“ erscheint im Oktober 2013 und schießt auf Platz 1 der iTunes-Country-Album-Charts. Sein nächstes Album heißt „Ignite the Night“, die Single „Ready Set Roll“ erreicht Platin-Status im August 2014. Das Album selbst bekommt Gold und debütiert auf Platz 1 der Top Country-Charts und gelangt in den regulären Billboard-Charts auf Platz 3. Nach einem Label-Wechsel veröffentlicht er im November 2017 „Lambs & Lions“, das bis auf Platz 3 der Billboard-Country-Charts steigt.

Chase Rice ist vor allem live eine Attraktion. Inzwischen füllt er problemlos Hallen mit bis zu 3.000 Plätzen. Seine US-Erfolge setzte er zuletzt auch auf Tourneen durch Großbritannien und Irland fort. Für 2020 hat er nicht nur eine Europa-Tournee angekündigt, auch ein neues Album soll parallel zur Tour erscheinen.

The Pint Of Anything Tour 2020

22.01.20       Köln / Luxor

23.01.20       München / Feierwerk (Hansa 39)

24.01.20       Berlin / Bi Nuu

25.01.20       Hamburg / Mojo Club