Wingenfelder, 2020, c: Martin-Huch_-PR-Foto3

WINGENFELDER – SendeschlussTestbild

WINGENFELDER – das sind die beiden Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder. Musik machen die Brüder schon ihr Leben lang. Gemeinsam auf der Bühne stehen sie seit mehr als 30 Jahren. Fury In The Slaughterhouse heißt die sehr erfolgreiche Band, die sie 1986 gründeten. Nachdem 2008 zunächst einmal die letzte Klappe fiel, beschlossen die beiden fortan unter ihrem Namen weiter Musik zu machen. So veröffentlichten sie 2010 ihr erstes gemeinsames WINGENFELDER-Album. Der größte Unterschied zu Fury In The Slaughterhouse: Gesungen wird jetzt auf Deutsch.

Mit „Sendeschlusstestbild“ feiern sie jetzt ihr 10-jähriges Jubiläum (wir verlosen 2 Exemplare, s.u.). So enthält das Doppelalbum nicht nur 10 neue Titel, sondern auch 10 Live-Aufnahmen, die während der letzten beiden Tourneen 2016 und 2018 entstanden.

Die Tour zu diesem Album, die ja eigentlich schon für den Mai 2020 geplant war, soll jetzt im Frühjahr 2021 stattfinden. Das Album ist ab 18. September 2020 als 2-fach CD, Doppel-Vinyl, Download oder  Streaming verfügbar.

 

Zum Album:

Nach dem großen Erfolg von „Sieben Himmel hoch“ geht es auch im fünften Album in dieser ganz eigenen Dynamik und Sichtweise weiter: Es ist politisch und poetisch, mal wird draufgehauen, um dann wieder den Augenblick zu genießen, gewohnt unaufgeregt, natürlich und nahbar – eben diese geniale wingenfeldersche Lässigkeit, die aus jeder Zeile, jedem Ton klingt und auch im zehnten Jahr mit neuen Ideen und Gedanken überrascht.

„Ich finde es schön, gerade in der heutigen Zeit kein rein negatives Album zu machen“, erzählt Kai, was besonders im Vordergrund stand. „Es ist uns wichtig, Flagge zu zeigen, aber es ist auch ein Album, das positiv endet und Momente zum Luftholen lässt.“

Jede Geschichte auf dem Album entstand aus eigenem Erleben und bringt ihre eigenen Gefühle zum Ausdruck. Die Lieder handeln sowohl davon, sich einsam und hilflos zu fühlen oder eben sich standhaft zu weigern, im Sturm auch nur einen Schritt nachzugeben. Es geht ums Leben an sich und die Hoffnung, ums Finden und Verlieren der Liebe genauso wie das  Sich-gehen-Lassen und das pure Glück abseits der gewohnten Wege. Aber auch das Scheitern wird behandelt genau wie das Zweifeln an der ganzen Welt. Neun der 10 Songs stammen aus der Feder von Wingenfelder. Der Zehnte ist „StarWars“, ein Cover von Ingo Pohlmann.

Musikalisch muss man sich auf keine großen Überraschungen gefasst machen. Die Songs sind mal ruhiger, mal lauter – gelassener, mitreißender,  Singer-Songwriter-Stadion-Gitarren-Rock. Das überraschendste Lied ist sicher der Titeltrack mit den Zitaten bekannter Politiker. Danach ist es der gewohnte Fury-In-The-Slaughterhouse-Wingenfelder-Sound. Wer also auf gute handgemachte Musik mit deutschen Texten steht, der ist hier genau richtig.

Und für alle WINGENFELDER-Fans gibt es sozusagen als „Dankeschön“ noch eine zweite Scheibe obendrauf. 10 Live-Songs aus 10 Jahren WINGENFELDER. Mitgeschnitten auf der „Retro“-Tour 2016 und der „Sieben Himmel Hoch“-Tour 2018.

Wingenfelder SendeschlussTestbild, Cover-scaled

 

WINGENFELDER – SendeschlussTestbild

VÖ: 18.09.2020 als 2CD, Doppel-Vinyl, Download und Streaming

Label: Starwatch Entertainment / Sony Music

 

Gewinnspiel:

Wenn ihr das Album gewinnen wollt, schreibt bitte eine Mail an die Adresse redaktion(at)kulturblog-berlin.de mit dem Stichwort „WINGENFELDER“. Vergesst bitte nicht Euren Namen und die Adresse.

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter der beteiligten  Unternehmen und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet! Teilnahmeschluss der Verlosung von KulturBlog-Berlin ist der 30.09.2020.

Bitte nicht mehr schreiben, die Gewinner stehen fest:

Michael S., Neuwied

Sarah T., Berlin

Herzlichen Glückwunsch! Die CDs gehen Euch in den nächsten Tagen zu.

© Christian Behring im September 2020