18. August 2022
soko 5113, DVD 11_2d_cover

SOKO 5113 – Staffel 11 auf DVD

Am 11. Februar 2022 erschien die 11. Staffel der erfolgreichen ZDF-Krimi-Reihe SOKO 5113 auf DVD.

Als die erste Folge der 11. Staffel am 15. Oktober 1990 auf Sendung ging, war die Reihe bereits mehr als 12 Jahre auf Sendung. Das lag daran, dass bis dahin dieStaffeln nicht jedes Jahr kontinuierlich produziert wurden. Heute wäre das kaum denkbar. Insgesamt waren es 15 Folgen, die bis zum 4. Februar 1992 über die Bildschirme flimmerten und mit „Der synthetische Tod“ endeten.

Das Besondere an dieser Staffel:

Es war die letzte, in der Werner Kreindl als KHK Göttmann bis zum Staffelfinale beteiligt war. Aus der Erstbesetzung waren neben ihm noch Wilfried Klaus als Horst Schickl und Bernd Herzsprung als Fred Leß als Ermittler mit dabei. Daneben gehörten zum Team der SOKO 5113 hier auch noch Heinz Baumann als Jürgen Sudmann und Olivia Pascal als Lizzy Berger.

Mit der 11. Staffel der SOKO 5113 sind wir im München der 90er Jahre angekommen:

Unermüdlich ermittelt das Team der SOKO gegen alte Bekannte und neue Gesichter in der Unterwelt. Kriminalhauptkommissar Göttmann und seine Kollegen kommen den Strippenziehern und Hintermännern schmutziger Geschäfte auf die Schliche, legen Drogenbossen das Handwerk, bekommen es mit einem „Knastkönig“ zu tun und der italienischen Mafia. Wenn auch die Zusammenarbeit der Beamten – vor allem die mit den höheren Diensten – nicht immer reibungslos verläuft, kämpft das Münchner Ermittlerteam doch stets mit vereinten Kräften gegen Kriminelle und das organisierte Verbrechen.

soko 5113, 11_3d_300dpi

In den 15 Folgen tauchen eine ganze Reihe bekannter deutscher Schauspieler in großen und kleinen Gast-Rollen auf.

Für einige von ihnen waren es mit die ersten „Gehversuche“ im Fernsehen. „Wilsberg“-Darsteller Leonanrd Lansink taucht hier als Gastwirt auf, bei dem man auch schon mal ein Tütchen Koks bekommt. Der Münchner „TATORT“-Kommissar Miroslav Nemec ist hier noch als Kleindealer zu sehen. „Der Kriminalist“ Christian Berkel wird hier noch zum Mörder und „Die Kanzlei“-Chefin Sabine Postel ist seine Geliebte. Auch Katharina Abt („Der Bulle von Tölz“, „Rosenheimcops“) ist hier noch eine junge Nachwuchsdarstellerin.

Andere dagegen waren 1991 – 92 auch schon bekannte Filmgesichter und wurden wohl direkt als prominente Gäste verpflichtet. Dazu kann man sicher Susanne Uhlen zählen, genauso wie Diana Körner, Rüdiger Kirschstein und Tommi Piper („Alf“).

soko 5113, 11_back

Episodenübersicht:

Disc 1
1. Der Auftraggeber
2. Der Knastkönig
3. Die Qualität des Verräters
4. Bella Bionda
Disc 2
5. Vier Augen zu viel
6. Die Vergangenheit kennt kein Ende
7. Schmutzige Geschäfte
8. Mit letztem Einsatz
Disc 3
9. Einen Zug vorraus
10. Ein Freund zu viel
11. Rückkehr an einen fremden Ort
12. Die Brave
Disc 4
13. Das Verhör
14. Der alte Schatten
15. Der synthetische Tod

DVD-INFO:

4 DVDGenre: TV-Serie / Krimi, Produktionsjahr: 1990-1991, Laufzeit: 750 Min., Bildformat: 4:3, Tonformat: Dolby Digital 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: Ab 12 Jahren, UVP: 29,95 €, EAN: 4052912270138

Wir haben die DVD 1x für Euch da.

Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt bitte eine Mail an die Adresse redaktion(at)kulturblog-berlin.de mit dem Stichwort „SOKO5113“ und beantwortet die Frage: Wie heißt die Darstellerin der Lizzy Berger? Vergesst bitte nicht Euren Namen und die Adresse.

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter der beteiligten  Unternehmen und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet!

Teilnahmeschluss der Verlosung von KulturBlog-Berlin ist der 05.03.2022.

Quelle: ZDF / Studio Hamburg

© Christian Behring im Februar 2022