28. Juni 2022
Wilsberg - Gene lügen nicht

WILSBERG 36: Einer von uns / Gene lügen nicht

Am 25.02.2022 erscheint die neue WILSBERG-DVD Nummer 36, die die Folgen „Einer von uns“ und „Gene lügen nicht“. Im Fernsehen liefen die Folgen am Samstag, 11. Dezember 2021 und einen Monat später, am 15. Janunar 2022, jeweils um 20:15 Uhr im ZDF.

Wilsberg: Einer von uns

Ein elitärer Club hat zu einem Wochenendseminar auf ein Wasserschloß eingeladen. Dort will Kriminalkommissar Overbeck einen brisanten Vortrag vor einem ausgewähltem Fachpublikum halten. Zu den Teilnehmern gehören neben einer Politik-Referentin, einem Unternehmensberater, einem PR-Spezialisten und einem Journalisten auch die Juristin Dr. Tessa Tilker. Als sie in der Nacht als Einzige eine Blutspur in der Hotelhalle entdeckt, ruft sie Wilsberg zu Hilfe….

Wilsberg - Einer von uns
Merkwürdige Dinge geschehen in dem einsamen Wasserschloss, in dem Dr. Tessa Tilker (Patricia Meeden, r.) eigentlich nur an einem Seminar teilnehmen wollte. Um den dunklen Geheimnissen auf den Grund zu gehen, folgen Wilsberg (Leonard Lansink, M.) und Ekki (Oliver Korittke, l.) Tessas Hilferuf.

Mit „Einer von uns“ gibt Patricia Meeden als Dr. Tessa Tilker ihren Einstand als festes Ensemble-Mitglied des „Wilsberg“-Teams.

Sie tritt damit die Nachfolge von Ina Paule Klink alias Alex Holtkamp an, die sich in der Folge „Überwachen und belohnen“ im Februar 2021 aus der Reihe verabschiedete (ohne dass dies ausdrücklich thematisiert wurde). In einer Gast-Rolle war sie in der Folge „Wellenbrecher“ erstmals zu sehen. In der Jubiläumsfolge führte sie eine Erbschaftsangelegenheit gemeinsam mit Alex und Wilsberg nach Norderney.  Mit dem Namen der Anwaltskanzlei „Livesey, Trelawney & Gunn“, für die sie arbeitet, haben sich die Macher einen typischen Wilsberg-Scherz erlaubt. Wer kennt nicht „Die Schatzinsel“ von Robert Louis Stevenson…!?

Wilsberg - Gene lügen nicht
Juristin Dr. Tessa Tilker (Patricia Meeden) ist zur Stelle, um ihren Freunden in Testamentsangelegenheiten zu helfen.

Patricia Meeden, die 1986 in Berlin geboren wurde, machte 2004 ihren Abschluß als Staatlich geprüfte Bühnentänzerin an der Staatlichen Ballettschule Berlin. In der Folge stand sie als in ganz Deutschland auf der Bühne und spielte Hauptrollen in Musicals wie „Hair“, „Pretty Woman“, „Cats“, „Dirty Dancing“, „Cabaret“ und „Bodyguard“. Seit 2010 steht sie auch als Schauspielerin vor der Kamera. Sie übernahm Gastrollen in diversen „Soko“-Folgen und anderen Fernseh-Produktionen. Mit ihrer Rolle als Tessa Tilker hat sie jetzt den nächsten Schritt auf der Karriere-Leiter genommen.

Wilsberg: Gene lügen nicht

Die Münsteraner Polizei will sich modernisieren. Overbeck hat wieder einmal ein Seminar besucht. Darin ging es um die genetische Ahnenforschung und wie man diese bei den Ermittlungen mit einbeziehen kann. Overbecks wittert seine große Stunde. Als erstes nimmt er sich den zehn Jahre alten Fall der ermordeten Nadja Hesselmeier vor. Dank der genetischen Datenbank stößt er schon bald auf einen Verwandten des Täters: Ekki. Der ist vollkommen verwirrt, er hat doch gar keinen Bruder. Oder doch…? Neben dem Haupt-Cast ist die Folge mit Sarah Alles, Dieter Landuris, Reiner Schöne, Esther Schweins hochkarätig besetzt.

Wilsberg - Gene lügen nicht
Merle (Janina Fautz) hilft Wilsberg (Leonard Lansink) dabei, Daten vom genetischen Ahnenforschungsinstitut zu entschlüsseln, die ein brisantes Geheimnis offenlegen.

Mit „Gene lügen nicht“ ist den Machern mal wieder ein humoristisches Highlight der Reihe gelungen.

WILSBERG 36 – DVD INFO:

1 DVDGenre: TV-Film / Krimi, Produktionsjahr: 2021, Laufzeit: 180 Min., Bildformat: 16:9, Tonformat: DD 2.0 Stereo, Sprache: Deutsch, FSK: Ab 12 Jahren, UVP: 14,95 €, EAN: 4052912270091

VÖ: 25.02.2022

Wilsberg Staffel 36 DVD 3DAbb_300dpi

Verlosung:

Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt bitte eine Mail an die Adresse redaktion(at)kulturblog-berlin.de mit dem Stichwort „WILSBERG“ und beantwortet die Frage: Wie heißt die Kanzlei, für die Tessa Tilker arbeitet? Vergesst bitte nicht Euren Namen und die Adresse.

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter der beteiligten  Unternehmen und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet!

Teilnahmeschluss der Verlosung von KulturBlog-Berlin ist der 02.03.2022.

Quelle: ZDF und Thomas Kost / Studio Hamburg Enterprises

© Christian Behring im Februar 2022