Katie Melua, Gendarmenmarkt, Berlin, 05.04.2012, Fototermin

KATIE MELUA veröffentlicht ihre ultimative Kollektion

Im November 2003 veröffentlichte Katie Melua ihr Debüt-Album „Call Off The Search“. Das war der Startschuß zu einer bis heute andauernden erfolgreichen Karriere. Sieben Alben hat sie in den vergangenen 15 Jahren veröffentlicht. Dafür bekam sie die GOLDENE KAMERA, mehrere ECHOs und mehr als 60 GOLD- und PLATIN-Auszeichnungen.

Am 5. Oktober 2018 erscheint nun die „Ultimate Collection“ von Katie Melua.

Das Album wurde von ihr selbst zusammengestellt. Das Doppelalbum enthält 30 Songs aus den sieben Alben und einige Benefiz-Singles sowie zwei brandneue Aufnahmen: „Bridge Over Troubled Water“ und „Diamonds Are Forever“.

„Bridge Over Troubled Water“ (von Simon & Garfunkel) wurde 2018 in Georgien mit dem Gori Women’s Choir und dem Georgian Philharmonic Orchestra aufgenommen. „Diamonds Are Forever“ (Titelsong des James-Bond-Klassikers) wurde von T-Bone Burnett produziert. Nur Katie Meluas Stimme, sich selbst begleitend an der akustischen Gitarre, entfaltet der Song eine geradezu hypnotisierende Wirkung.

Katie Melua, cover ultimate collection

Im Jahr 2000 hatte Katie Melua, die eigentlich Ketevan Melua heißt und aus Georgien stammt, ihren ersten Auftritt in einer britischen  Talenteshow.  Dabei wurde sie von Mike Batt entdeckt. Batt selbst hatte Mitte der 70er Jahre einige Hits („Ride To Agadir“), in den 80er Jahren mit Andrew Llloyd Webber zusammengearbeitet und sich dann auf die Arbeit als Songwriter und Produzent verlegt. Mike Batt hat nicht nur die ersten vier Alben für Katie Melua produziert, sondern mit „Nine Million Bicycles“ und „The Closest Thing To Crazy“ ihre wohl bekanntesten Songs geschrieben.

Allein für das Debüt-Album bekam sie gleich 6-fach Platin in Großbritannien. Alle sieben Studio-Alben kamen in die Top 10: „Call Off The Search“, „Piece by Piece“, „Pictures“, „The House“, „Secret Symphony“, „Ketevan“ und zuletzt 2016 das selbstproduzierte  „In Winter“.
 
Die „Ultimate Collection“ feiert die Sängerin, die Songwriterin und die Musikerin. Die Songs gehören zu ihren  musikalischen Meilensteinen ​​- klassische, zeitlose und emotionale Lieder.

“I’d like to say a big thank you to all of those that I’ve had the great pleasure of working with, even the ones I don’t see very often. You have coloured and filled these recordings with brilliance. May our work together last for many years in the hearts of anyone needing to hear a good classic song.”

Katie Melua wird im Herbst / Winter 2018 auf eine ausgedehnte Europa-Tournee gehen. Darunter sind auch  9 Termine in Deutschland und Österreich.

Ultimate Collection

CD1

  1. Nine Million Bicycles
  2. What A Wonderful World (Benefiz-Single 2007)
  3. Plane Song
  4. The One I Love Is Gone
  5. Crawling Up A Hill
  6. In My Secret Life
  7. The Love I’m Frightened Of
  8. Red Balloons
  9. Belfast
  10. A Time To Buy
  11. What I Miss About You
  12. Spider’s Web
  13. Thank You Stars
  14. I Will Be There
  15. River

 

CD2

  1. The Closest Thing To Crazy
  2. Dreams On Fire
  3. Wonderful Life (Single 2015)
  4. If You Are So Beautiful
  5. Piece By Piece
  6. The Little Swallow
  7. Just Like Heaven
  8. Call Off The Search
  9. The Walls of the World
  10. The Flood
  11. Tiger In The Night
  12. I Cried For You
  13. If You Were A Sailboat
  14. Where Does The Ocean Go?
  15. A Perfect World
  16. Bridge Over Troubled Water
  17. Diamonds Are Forever
  18. Fields Of Gold

 

Katie Melua, Classsic Open Air Gendarmenmarkt, Berlin, 09.07.2012,

Katie Melua auf „Secret Symphony Tour 2012“ beim Classic Open Air Gendarmenmarkt, Berlin, 09.07.2012,

 

Tourdaten:

 

Datum

Land

Veranstaltungsort

Wed 24th Oct Sweden, Stockholm Cirkus
Thu 25th Oct Norway, Oslo Spektrum
Sat 27th Oct Denmark, Arhus Musikhuset
Sun 28th Oct Denmark, Aalborg Aalborg Hallen
Tue 30th Oct Denmark, Copenhagen Opera House
Wed 31st Oct Germany, Hamburg Mehr! Theatre
Thu 1st Nov Belgium, Brussels Palais des Beaux Arts
Fri 2nd Nov The Netherlands, Amsterdam Carre Theatre
Sun 4th Nov France, Paris Olympia
Mon 5th Nov France, Bordeaux Theatre Femina
Tue 6th Nov France, Marseille Le Silo
Thu 8th Nov France, Lyon Amphitheatre
Sat 10th Nov Switzerland, Zurich Halle 622
Sun 11th Nov Switzerland, Geneva Théatre du Léman
Mon 12th Nov France, Strasbourg Palais de la Musique et des Congrès
Wed 14th Nov Germany, Munster Münsterlandhalle
Thu 15th Nov Germany, Wuppertal Stadthalle
Fri 16th Nov Germany, Mannheim Mozartsaal
Sun 18th Nov Austria, Bregenz Festspielhaus
Mon 19th Nov Austria, Vienna Stadthalle F
Wed 21st Nov Germany, Munich Philharmonie
Fri 23rd Nov Luxembourg Rockhal
Sat 24th Nov Germany, Hannover Kuppelsaal
Mon 26th Nov Germany, Frankfurt Alte Oper
Wed 28th Nov UK, Bournemouth Pavilion
Thu 29th Nov UK, Cardiff St David’s Hall
Fri 30th Nov UK, Birmingham Symphony Hall
Sun 2nd Dec UK, Salford Lowry
Mon 3rd Dec UK, Nottingham Royal Concert Hall
Tue 4th Dec UK, Guildford G Live
Thu 6th Dec UK, Brighton Dome
Fri 7th Dec UK, Bath Forum
Sat 8th Dec UK, London Central Hall Westminster
Mon 10th Dec UK, Liverpool Philharmonic
Tue 11th Dec UK, Gateshead Sage
Wed 12th Dec UK, York Barbican
Thu 13th Dec UK, Edinburgh Assembly Rooms

 

Katie Melua „Ultimate Collection“

VÖ: 05.10.2018 – digital, CD

Label: BMG Rights Management

Quelle: BMG Rights Management / kbk / Katie Melua

 

(c) Christian Behring im Oktober 2018