8. Dezember 2022
David GARRETT, Photo Call, 260 Grad Bar, Berlin, 21.03.2019

David Garrett – „ICONIC“

Schon weit vor dem eigentlichen Fest am 24. Dezember beginnt in den Läden das Weihnachtsgeschäft. Ab September sieht man schon Weihnachtsgebäck, Stollen und Lebkuchen in den Auslagen der Lebensmittelgeschäfte. Was natürlich auch nicht fehlen darf ist die passende Musik. Und so holen die Plattenlabel ihre altbekannten und immer wieder beliebten Scheiben aus der Versenkung und bestücken damit die Regale. Umso erfreulicher ist es da, wenn man dazwischen auch etwas Neues entdecken kann. Zu den Neuerscheinungen gehört in diesem Jahr ein Album von Star-Geiger David Garrett.

ICONIC ist dabei kein eigentliches Weihnachtsalbum.

Allerdings fügt es sich mit seiner bis auf ein Stück („Ava Maria“ – gesungen von Andrea Bocelli) rein instrumentalen Darbietung durchaus in diese besinnliche Zeit. Mit der Auswahl dieser kleinen Miniaturen (die meisten Titel sind  um die 3 Minuten lang) zollt er den großen Geigern des „Goldenen Zeitalters“ Tribut: den Legenden wie Heifetz, Menuhin und Kreisler. Ausgewählt hat er dafür Perlen der Klassik von Bach, Schumann oder Vivaldi genauso wie irische Volksweisen („Danny Boy“) und moderne Klassiker des 20. Jahrhunderts von Saint-Saens, Kreisler oder Schostakovich.

Unterstützt wurde Garrett bei den Aufnahmen von seinem langjährigen musikalischen Partner Franck van der Heijden, der mit ihm zusammen nicht nur die Lieder arrangierte, sondern auch an der Gitarre zu hören ist und das ORCHESTER THE PREZENT dirigierte. Zu den weiteren Star-Gästen des Albums gehören neben dem italienischen Tenor Andrea Bocelli die Flötistin Cocomi, der Trompeter Till Brönner und der ehemalige Lehrer von David Garrett, Itzhak Perlman.

ICONIC enthält insgesamt 22 Stücke (25 auf der Deluxe-Ausgabe), die in ihrer Interpretation durch David Garrett wunderbar in die besinnliche Vorweihnachtszeit passen.

Man kann eigentlich das Album von vorne bis hinten durchhören und sich sehr schön dazu vorstellen, wie es Winter wird: Draußen fallen die ersten Schneeflocken, die Kerzen auf dem Adventskranz flackern ein wenig und aus der Küche strömt ein Duft von Zimtgebäck ins Zimmer. Es weihnachtet sehr.

David_Garrett_Iconic_SL1500_

ICONIC – David Garrett

VÖ: 4. November 2022

Deutsche Grammophon / Universal Music

Works by:
Ponce · Gluck · Dvořák
Paradis · Schubert · Saint-Saëns
Foster · Shostakovich · Vivaldi
Schumann · Mendelssohn · Dinicu
Veracini · Debussy · Raff
J.S. Bach · Kreisler · Fauré

David Garrett

Orchestra the Prezent
Franck van der Heijden

 

© Christian Behring im Oktober 2022, Foto-Credits: Universal Music/DeutscheGrammophon