OTTO NORMAL, Konzert im Privatclub, Berlin, 05.05.2018

OTTO NORMAL sind mit neuem Album auf Tour

Am 4. Mai 2018 haben OTTO NORMAL ihr neues Album „WIEDER WIR“ veröffentlicht. Bereits einen Tag zuvor sind sie das erste Mal mit den neuen Songs vor Live-Publikum getreten. München – Sursee – Berlin – Freiburg – Hamburg. Das waren die ersten Stationen ihrer kleinen Club-Tour. Das war aber natürlich noch nicht alles. Ab Ende Mai geht es auf die größeren Bühnen – Open Air. Und im Herbst soll dann noch eine richtige Hallen-Tour folgen. In den vergangenen Jahren hatten sie sich etwas rar gemacht. Da herrscht jetzt natürlich etwas Nachholbedarf.

Otto_Normal_Wieder_Wir_Album_Cover

 Vier Jahre ist es inzwischen her, dass ein Album von ihnen erschien. Das ist verdammt lang her und war so auch nicht geplant. Schuld daran war erst einmal ein großes Missverständnis zwischen der Band und dem Major-Label, dass sie nach dem letzten Album unter Vertrag nahm. Da gab`s zunächst einmal ein WOW! darüber, bei einem der großen Drei das nächste Album rauszubringen, gefolgt von einem riesen KATER, als die Plattenfirma sagte, was sie von der Band erwartet. Nachdem die Plattenfirma sie dann wieder aus dem Vertrag raus ließ, hatte man immerhin den Namen für das Album gefunden: WIEDER WIR. Und als Geschenk sozusagen, war man mit Kraans de Lutin (u.a. Culcha Candela, Flo Mega, SEEED, MC Fitti) zusammengekommen.

Zum ersten Mal haben OTTO NORMAL ein Album nicht in Eigenregie, sondern mit einem Produzenten eingespielt. Das Ergebnis kann sich wirklich hören lassen. „WIEDER WIR“ gehört zum Besten, was in Deutschland 2018 bisher veröffentlicht wurde. Die 13 Songs des Albums sind der Extrakt aus 70 Songs und zwei Jahren harter Studioarbeit zwischen  Freiburg und Berlin. Immer wieder traf man sich, mal in der Heimat der Band, in Freiburg oder in den Phlexton Studios in Berlin-Kreuzberg, um Songs gemeinsam zu schreiben, arrangieren und einzuspielen. Bei dem einen oder anderen Song kamen auch noch weitere Gast-Musiker dazu: mehrere Bläser, Streicher, ein Kinderchor und befreundete Gast-Sänger wie Nico Suave, Lina Maly, Chakuza. Lina Maly wollte eigentlich auch beim Konzert im Berliner Privatclub dabei sein. Aber Krankheiten kann man leider nicht planen. Statt auf der Bühne zu stehen, musste sie im Bett liegen. Für alle Anwesenden war`s aber auch so ein gelungener Abend. Davon kann man ausgehen, sonst hätten sich nicht alle am Ende nach Zugaben verlangt und ausgelassen mitgetanzt.

Wer moderne Popmusik mit Anleihen aus Hip Hop, Rock, Funk und Soul mag und Texte mit Inhalt mag, sollte sich die Band und ihr neues Album nicht entgehen lassen. OTTO NORMAL singen in ihren Liedern nicht von der heilen Welt und Herzschmerz, sondern beziehen Stellung zu aktuellen Themen. Natürlich findet sich auch das ein oder andere Liebeslied auf „Wieder Wir“, aber OTTO NORMAL werfen auch Fragen auf, beispielsweise zur Sinnhaftigkeit vom 1001. Selfie oder auch zur Verschmutzung der Meere.

OTTO NORMAL – eine Band, die Stellung bezieht.

Vor dem Konzert im Berliner Privatclub hatte ich Gelegenheit für ein Interview mit Sänger Pete und Keyboarder Lukas. Sehr interessant und witzig. Also reinschauen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/HXuENu3bTAg

Am 4.Mai 2018 erschien der neue Tonträger „WIEDER WIR“ von OTTO NORMAL bei Jazzhaus Records, digital, auf CD und Vinyl.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/jWndQcSA7oU

Die weiteren Tourdaten von OTTO NORMAL:

30.05. DE – Bochum, Campus Open Air

15.06. CH – Oberwil, Leimentaler Open Air

14.07. DE – Bruckfelden, Open Air

04.08. CH – Steinhausen, Waldstock Open Air

18.08. CH – Liestal, PFF 18

Die Bilder aus Berlin:

OTTO NORMAL live im Berliner PRIVATCLUB

 

© Christian Behring, im Mai 2018