Tijan Marei und Ludwig Simon, SCHNEEWITTCHEN und der Zauber der Zwerge, Premiere, Kino Babylon, Berlin, 21.12.2019

Tijan Marei und Ludwig Simon im Gespräch

Kurz vor Weihnachten gab`s die letzte Filmpremiere des Jahres 2019. Das Kino Babylon zeigte SCHNEEWITTCHEN UND DER ZAUBER DER ZWERGE. In den Hauptrollen als Prinzenpaar: Tijan Marei und Ludwig Simon.

An Heiligabend zeigte das ZDF den Film im Rahmen seiner „Märchenperlen“-Reihe. Gleich im neuen Jahr geht es für Tijan Marei und Ludwig Simon weiter mit Premieren bzw. Erstausstrahlungen im Fernsehen.

Tijan Marei ist „Das Mädchen am Strand“ im ZDF-Zweiteiler am 6. und 8. Januar 2020. Gut, sie spielt nicht die Hauptrolle, aber als Jule Reinhardt, die nach einer Abi-Feier am Strand verschwindet und später ermordet aufgefunden wird, steht sie im Mittelpunkt der Handlung. Voraussichtlich im Februar 2020 kommt ihr nächster Film ins Kino. In „Six Minutes To Midnight“ spielte sie an der Seite von Dame Judi Dench. Mit ihren 23 Jahren kann sie schon auf eine Vita mit mehr als 20 Kino- und Fernsehfilmen verweisen.

Ludwig Simon ist ab 9. Januar 2020 in dem Krimi „Freies Land“ im Kino zu sehen. Im neuen Film von Christian Alvart hat er eine kleine Rolle. Im war die Schauspielerei ja praktisch in die Wiege gelegt. Sein Vater ist Devid Striesow, seine Mutter Maria Simon. Schon als Jugendlicher übernahm er erste Rollen in Fernsehfilmen. Zuletzt konnte man ihn u.a. in „Alles Isy“ ( in dem auch Tijan Marei mitspielte), in der 2. Staffel von „Charite“ und in der Netflix-Serie „Wir sind die Welle“ sehen.

Vor der Premiere zu „Schneewittchen und der Zauber der Zwerge“ konnte ich ein kurzes Interview mit den beiden führen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/WA62DEPMafI

 

© Christian Behring, Januar 2020