Tierpark und Zoo sind wieder offen

So langsam kommt das kulturelle Leben zumindest ein bisschen wieder in Schwung. Seit gestern haben der Berliner Tierpark und der Zoologische Garten wieder geöffnet. 

Natürlich nur unter Beachtung der herrschenden Hygiene-Vorschriften. Soll heißen: 1,50 Meter Abstand. Außerdem haben nur die Freigehege offen. Tierhäuser und Aquarium bleiben geschlossen. Das Gleiche gilt für die Restaurants und Spielplätze. Auch auf die beliebte Tierpark-Bahn und die Bollerwagen muss derzeit verzichtet werden.

Karten können vor Ort nicht gekauft werden. Die gibt es nur online. Jahreskarten-Besitzer müssen auch online ein Zeitfenster buchen. Für den Tierpark gilt, dass jeweils 3.000 Besucher ein Ticket für den Besuch von 9.00 – 13.00 Uhr oder von 13.00 – 17.00 kaufen können. Für den Zoo  gilt, dass jeweils 2.000 Besucher zur gleichen Zeit rein dürfen.

Besucher warten auf den Einlass am Eingang Bärenschaufenster, „Tierpark öffnet wieder“, Berlin, 28.04.2020

Alle weiteren Infos findet ihr unter diesem Link.

Wie ich mich gestern überzeugen konnte, hat der Tierpark nicht nur Hinweisschilder aufgestellt. Direkt am Einlass warten Mitarbeiter, die die Besucher in Empfang nehmen und Fragen zu Verhaltensregeln usw. beantworten. 

"Tierpark öffnet wieder", Berlin, 28.04.2020

Familie wartet mit Abstand auf Einlass am Eingang Schloss Friedrichsfelde, „Tierpark öffnet wieder“, Berlin, 28.04.2020

Ein Anfang ist also gemacht.

Inzwischen gibt es auch Zeichen aus der Politik, dass nach Tierpark und Zoo so nach und nach auch Galerien und Museen wieder öffnen dürfen. Ab 4. Mai 2020 soll es wohl wieder  möglich sein, die ersten Museen zu besuchen. Seit Mitte März sind die mehr als 150 privaten und staatlichen Museen geschlossen.  Und in den großen Häusern auf der Museumsinsel oder am Kulturforum ist es wohl am ehesten möglich, die Abstandsregeln und Hygienevorschriften einzuhalten.

Allerdings steht wohl auch fest, dass die Clubs, Kinos, Konzerthäuser und Theater mindestens bis Ende Juli geschlossen bleiben.

© Christian Behring, 29. April 2020.