23. Juni 2024
Martina Eitner-Acheampong, Soma Pysall, Johann von Bülow, Lucas Englander, Barbara Krzoska, Karin Hanczewski, "PARLAMENT, Staffel 3", ab 30.10.23 in der ard mediathek, ab 6.11.2023 auf ONE, Preview, Haus der Europäischen Union, Berlin, 09.10.2023

PARLAMENT – 3. STAFFEL DER POLIT-SATIRE

Die mit dem Grimme-Preis gekrönte französisch-deutsche Polit-Satire „Parlament“ feierte am 9. Oktober 2023 Premiere in Berlin.

In der Nachmittags-Veranstaltung im EUROPÄISCHEN HAUS bekamen Schüler einen ersten Einblick in zwei Folgen der neuen Staffel, die online ab 30. Oktober 2023 in der ARD Mediathek abrufbar ist. Im Anschluss beantworteten Gabriele Bischoff, Abgeordnete im Europäischen Parlament, Anouk Faber, politische Beraterin von EU-Kommissar Nicolas Schmit und Schauspielerin Martina Eitner-Acheampong Fragen der Schüler rund um das Thema EU und die Serie „Parlament“. Wie kann ein Einstieg in die Politik gelingen? Und wie kann sich vor allem auch die junge Generation einbringen?

Im Anschluß daran hatten die Fotografen Gelegenheit, ihre Bilder zu machen (s.unten) und die Journalisten konnten Interviews mit den anwesenden Schauspielern führen.

Hier die Interviews mit Schauspieler Johann von Bülow…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/JkQxM_jiXLQ?si=aKnBJTZEAx8DK2DR

…und Schauspielerin Karin Hanczewski:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/CrtdbroM5X0?si=AK44vSMPssbHqYFq

Die Abendveranstaltung stand ganz unter dem Motto: Wieviel EU-Parlament steckt tatsächlich in der Serie? Katarina Barley (Vizepräsidentin des EU-Parlaments), Anouk Faber, Schauspieler Johann von Bülow sowie die beiden Autoren und Regisseure der Serie Noé Debré und Pierre Dorac nahmen auf dem Podium Platz und stellten sich den Fragen des Publikums.

Das sagt Produzent Jan Diepers über die Serie:

Alle kennen das Weiße Haus von innen, aber kaum einer weiß, wie Politik im Europa-Parlament gemacht wird. Es ist wichtig, zu verstehen, wie das Parlament funktioniert, das auf uns alle in Europa Einfluss hat. Daher freut es mich, dass wir diese Einblicke in der dritten Staffel von ‚Parlament’ vertiefen können.“

Zur 3. Staffel:

Die neuen Folgen sind zunächst ab 30. Oktober 2023 online in der ARD Mediathek abrufbar, bevor sie ab 6. November 2023 in ONE ausgestrahlt werden. Das Besondere an der Serie ist, dass sie sowohl in synchronisierter Fassung als auch in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln in der ARD Mediathek angesehen werden kann.

Neu dabei sind in Staffel 3 Karin Hanczewski, die auf ihren „Tatort“-Kollegen Martin Brambach trifft, Soma Pysall („Para – Wir sind King“) und Barbara Krzoska („Windstill“).

Ein Wiedersehen gibt es mit alten Bekannten wie Martin (Johann von Bülow), Carmen (Elina Löwensohn), Samy (Xavier Lacaille), Gesine (Martina Eitner-Acheampong), Rose (Liz Kingsman) und Michel (Philippe Duquesne).

Nach dem Erfolg der beiden vorherigen Staffeln („Grimme“-Preis, „Association française des Critiques de Séries“-Preis) kehrt „Parlament“ für eine dritte Staffel zurück auf den Bildschirm. Gedreht wurde wiederum an Originalschauplätzen im EU-Parlament in Straßburg und in Brüssel.

Worum geht`s in Staffel 3?

Im EU-Parlament werden die Karten neu gemischt. Auch in den zehn neuen Folgen dreht sich alles um politische Intrigen, Scharmützel und Manipulationen rund um das Europaparlament.

Samy (Xavier Lacaille) hat sich zum politischen Berater hochgearbeitet, während Rose (Liz Kingsman) eine Karriere als freiberufliche Journalistin anstrebt. Michels (Philippe Duquesne) Amtszeit als Präsident neigt sich dem Ende entgegen und Martin (Johann von Bülow) findet sich wieder mitten im Kampf um die Präsidentschaft.

Valentine (Georgia Scalliet) kehrt nach Brüssel zurück und wird dort als neue französische Kommissarin gehandelt. Wieder einmal sorgt sie für mächtig Wirbel und löst einen Konflikt zwischen der Kommission und dem Parlament aus, bei dem sich jeder für eine Seite entscheiden muss.

PARLAMENT / PARLEMENT (Frankreich / Deutschland / Belgien, 2020 – 2023)

10 Folgen á 23 – 26 Minuten

Drehbuch / Regie: Noé Debré und Pierre Dorac

Besetzung:

Samy Kantor: Xavier Lacaille

Rose Pilkington: Liz Kingsman

Michel Specklin: Philippe Duquesne

Eamon Geragthy: William Nadylam

Ingeborg Becker: Christiane Paul

Torsten Muckenstrum: Lucas Englander

Sharon Redlion: Jane Turner

Guido Bonafide: Niccolo Senni

Janet Moore: Carole Weyers

Johann von Bülow: Martin Kraft

Martina Eitner-Acheampong: Gesine Brechenschneider

Karin Hanczewski: Ilsa Grassmann

Soma Pysall: Zeyneb

Barbara Krzoska: Magda

 

© Christian Behring im Oktober 2023