18. Juli 2024

MAX RAABE & PALAST-ORCHESTER – Klassiker der 20er und 30er Jahre

Max Raabe liebt die Zeit der 20er und 30er Jahre. Das ist ja nichts Neues. Mehr als 30 Jahre währt diese Liebe inzwischen. In den vergangenen Jahren war er allerdings auf fremden Pfaden unterwegs. Gemeinsam mit Annette Humpe feierte mit moderner Popmusik Riesenerfolge.

Max Raabe, Kino International, 2023
May Raabe, Kino International, 2023

Aber jetzt kehrt Max Raabe gemeinsam mit seinem Palast Orchester zu seinen musikalischen Wurzeln zurück.

Auf dem neuen Album „Mir ist so nach Dir“ erwecken sie 16 Perlen neu zum Leben. Die 16 Klassiker stammen diesmal nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Amerika, Frankreich, Italien und Kuba. Einige von ihnen gehören schon lange zum Bühnen-Repertoire des Palast Orchester. Andere hat man vielleicht noch nie gehört und kann sie so ganz neu entdecken.

Musikalische Klassiker für die Ewigkeit

Max Raabe selbst beschreibt die Sammlung so: „Das Beeindruckende an diesen Liedern ist, dass sie auch heute noch dieselben Emotionen auslösen, wie zum Zeitpunkt ihrer Entstehung. Je nach Titel wird gelacht, oder eine Träne weggedrückt.“

Inspirationsquellen fürs neue Album

Parallel zur Albumveröffentlichung am 29. September 2023 starten Max Raabe und Palast Orchester auch ihre neue Tournee, die bis weit ins neue Jahr andauert. Wie sich die neuen Songs live anhören werden, davon konnten sich die Zuschauer der 4. Staffel der Erfolgs-Serie „Babylon Berlin“ schon mal einen ersten Eindruck verschaffen. Hier hat Max Raabe nämlich gleich mehrfach einen Auftritt. Aber auch das Orchester ist in verschiedenen Szenen zu erleben, ganz unabhängig von seinem Sänger. Gerade die Szenen im „Mokka Efti“ oder auch der Tanzwettbewerb dürften bei vielen Zuschauern das Interesse an der Musik jener Jahre neu erwecken. Da kommt das Album „Mir ist so nach Dir“ gerade recht.

Elegant, unterhaltsam und zeitgemäß – Max Raabes Interpretation der Klassiker

Max Raabe selbst ist mittlerweile Kult und seine einzigartige Darbietungskunst, sein hintersinniger Humor und sein feiner Sinn für Zwischentöne begeistern seit Jahrzehnten ein großes Publikum. Auch auf seinem neuen Album macht er seinem Ruf als charmanter und unterhaltsamer Stimmkünstler alle Ehre und bleibt sich stilistisch überzeugend treu. Dabei präsentiert er die verschiedenen Klassiker mit beeindruckender Eleganz in maßgeschneidertem neuen Klanggewand. Mit seinem Ensemble reist er musikalisch einmal um die Welt. Eine faszinierende und beglückende Tour, reich an vertrauten Klängen und neuen Hörerlebnissen. „Mir ist so nach Dir“ beweist einmal mehr die stilistische Vielseitigkeit von Max Raabe & Palast Orchester. Traumwandlerisch sicher bewegen sie sich zwischen deutschem Schlager, französischem Chanson, italienischem Liebeslied und lateinamerikanischem Rhythmus. Max Raabe & Palast Orchester zeigen einmal mehr, dass sie nicht nur – wie man es von einem Orchester erwarten darf – auf die Pauke hauen können, sondern auch geschmeidig daher kommen können und – wenn gewünscht – die ganz leisen und zarten Töne beherrschen. Mit diesem Album stellen sie einmal mehr ihre Extra-Klasse und Ausnahmestellung im Musik-Kosmos unter Beweis. Zu den Highlights gehören für mich die Evergreens „Cubanacán“ und „Un`ora sola ti vorrei“ sowie das humoristische „Du du, dudl du du“.

Max Raabe & Palastorchester sind ab Oktober 2023 auf Tour durch Deutschland und kommen im Februar 2024 nach Berlin. Vom 13. bis 25. Februar 2024 bespielen sie den Admiralspalast. Übrigens geht es im Herbst 2024 auch hinaus in die weite Welt.

Max Raabe und Palastorchester, Kino International, 2023
Max Raabe und Palastorchester, Kino International, 2023

Max Raabe & Palast Orchester

Single-Titel: „La Mer“

Single/Video-VÖ: 15.09.2023

Album-Titel: „Mir ist so nach Dir“ (Klassiker der 20er und 30er)

Album-VÖ: 29.09.2023

Label: Deutsche Grammophon

Foto-Credits: Gregor Hohenberg

 

© Christian Behring im Oktober 2023