Hanna Plaß, Photo Call, RETOX Studio Tonstudio, Berlin, 13.01.2020

Hanna Plaß – Schauspielerin und Musikerin

Am 7. Februar 2020 geht auf SAT.1 eine neue Serie an den Start: „Think Big!“.

In der Serie geht es um die beiden Freundinnen Nicole (Hanna Plaß) und Ebru (Yasemin Cetinkaya) aus Köln-Chorweiler, die einen großen Traum haben: ihre eigene Nagelstudio-Kette. Sie haben zwar kein Geld und keinen Businessplan, weshalb sie auch von der Bank keinen Kredit bekommen, aber was macht das schon. Schließlich kommt Nicole auf die glorreiche Idee, BWL zu studieren. Sie hat zwar auch kein Abi, aber das gibt`s ja schon für 80 EURO zu kaufen….

„Think Big!“ ist für Hanna Plaß nicht nur die erste Hauptrolle in einer Fernsehserie.

Die Serie hat für die Schauspielerin und Musikerin weit mehr Veränderungen gebracht. In den vergangenen sieben Jahren gehörte sie fest zum Ensemble des Stuttgarter Staatsschauspiels. Das ist jetzt Geschichte. Genauso wie ihre Musik als Ginger Redcliff.

Ihr neuer Lebensmittelpunkt ist jetzt Berlin. Inzwischen hatte sie auch schon ihre ersten Auftritte in einer Inszenierung an der Deutschen Oper Berlin. Musikalisch weiß sie noch nicht genau, wie es weitergeht. Jetzt heißt es erst mal durchatmen. Sich umgucken und inspirieren lassen, sowohl musikalisch als auch was die Schauspielerei anbetrifft. Durch das feste Engagement in Stuttgart hatte sie in den letzten Jahren kaum Gelegenheit dazu. 

Im Januar 2020 traf ich Hanna Plaß für ein Interview, um mit ihr über all das zu sprechen.

Das Interview fand im RETOX-Tonstudio im Prenzlauer Berg statt. Wo sonst, möchte man fast meinen…. Im ersten Teil des Gesprächs geht es um die Serie „Think Big!“ und ihre Rolle als Nicole Puetz, …

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/luG8JHc3J18

…im zweiten Teil um ihre Musik, Ginger Redcliff und ihre weiteren Pläne:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/fA13pf6hroo

© Christian Behring im Januar 2020