"CHARITE", Photocall, PULLMAN Hotel Schweizerhof, Berlin, 28.01.2019

CHARITE 2 – Die Interviews

Im März 2017 kam die sechsteilige Mini-Serie CHARITE ins Fernsehen. Die ARD zeigte die sechs Folgen jeweils dienstags zur besten Sendezeit. Die Serie stieß auf so großes Zuschauerinteresse, dass noch während der Ausstrahlung die ARD die Fortsetzung der Reihe bekannt gab.

Nun ist es so weit! Am 28. Januar 2019 fand im ZOO PALAST die Premiere der 2. Staffel von CHARITE statt.

Die Bilder davon findet ihr auf meiner Foto-Webseite. Den ganzen Tag über standen Regisseur, Drehbuchautoren,  SchauspielerInnen und Redakteure der 2. Staffel den Pressevertretern Rede und Antwort.

So hatte ich Gelegenheit, mit dem Regisseur Anno Saul und den beiden Hauptdarstellerinnen Mala Emde (Anni Waldhausen) und Luise Wolfram (Margot Sauerbruch) zu sprechen.

Natürlich interessierte mich, wie groß der Druck für das Team war, wenn man eine so erfolgreiche Serie fortsetzt, die mehr als 6 Millionen Zuschauer im Schnitt sahen und die Preise wie den „Bambi“ und die „Romy“ bekam.

CHARITE, Photocall, PULLMAN Hotel Schweizerhof, Berlin, 28.01.2019

Regisseur Anno Saul im Interview zu CHARITE, PULLMAN Hotel Schweizerhof, Berlin, 28.01.2019

Von den Schauspielerinnen wollte ich u.a. wissen, ob es einfacher ist, eine fiktive Person oder eine der Zeitgeschichte darzustellen. Da die 2. Staffel in der Zeit des Nationalsozialismus spielt, interessierte mich auch, inwieweit sie sich mit dem Frauenbild dieser Zeit beschäftigt und wie sie sich auf ihre Rollen vorbereitet haben.

Die Dreharbeiten fanden wieder in und um Prag statt. Vier Monate, von Dezember 2017 bis März 2018 wurde gedreht. Deshalb wollte ich von ihnen auch wissen, ob es abseits der Dreharbeiten Zeit gab, die Stadt zu erkunden und was Prag so besonders macht.

CHARITE, Photocall, PULLMAN Hotel Schweizerhof, Berlin, 28.01.2019

Mala Emde im Interview zu CHARITE im PULLMAN Hotel Schweizerhof, Berlin, 28.01.2019

MALA EMDE ist Anni Waldhausen, eine junge, zupackende Frau.

Sie ist glücklich verheiratet mit Artur, der an der Charite arbeitet. Sie ist hochschwanger und studiert ebenfalls Medizin. Mit der NS-Ideologie von Kindesbeinen an aufgewachsen, nimmt Anni zunächst keinen Anstoß an der menschenverachtenden Haltung ihres Doktorvaters gegenüber den Patienten. Das ändert sich jedoch im Laufe der Geschichte…

"CHARITE", Photocall, PULLMAN Hotel Schweizerhof, Berlin, 28.01.2019

Luise Wolfram im Gespräch zu CHARITE, PULLMAN Hotel Schweizerhof, Berlin, 28.01.2019

LUISE WOLFRAM ist Margot Sauerbruch, die zweite Frau von Prof. Sauerbruch, mehr als 30 Jahre jünger als ihr Mann.

Ihr Lebensweg ist eher ungewöhnlich: Mit Anfang 30 ist sie bereits zweimal geschieden und hat eine Tochter, die sie bei ihren Eltern zurücklässt, um noch einmal neu anzufangen. Sie geht nach Berlin, studiert Medizin und wird Sauerbruchs Assistentin im OP, bevor die beiden heiraten. Damit entspricht sie so überhaupt nicht dem Frauenbild der Nazis.

Also, schaut einfach rein, was Anno Saul, Luise Wolfram und Mala Emde mir alles verrieten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/NT5pdEi9N4A

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/g1UoFey8y84

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/SUXxsmY7hsc

 

 

CHARITE – Staffel 2

Ab 19.02.2019 dienstags um 20.15 Uhr

Rolle Darsteller
Anni Waldhausen Mala Emde
Prof. Sauerbruch Ulrich Noethen
Otto Marquardt Jannik Schümann
Margot Sauerbruch Luise Wolfram
Artur Waldhausen Artjom Gilz
Martin Schelling Jacob Matschenz
Schwester Christel             Frida-Lovisa Hamann
Schwester Käthe Susanne Böwe
Prof. De Crinis Lukas Miko
Prof. Jung Hans Löw
Maria Fritsch Sarah Bauerett
Fritz Kolbe Marek Harloff
Paul Lohmann Ludwig Simon
Magda Goebbels Katharina Heyer
Prof. Bessau Peter Kremer
Peter Sauerbruch Maximilian Klas
Claus Graf Schenk von Stauffenberg Pierre Kiwitt
Prof. Stoeckel Bernd Birkhahn
Kamera: Holly Fink
Buch:             Dorothee Schön, Dr. Sabine Thor-Wiedemann
Regie:                        Anno Saul

Quelle: ARD Degeto / UFA Fiction / filmcontact / Bild: ARD-Julie Vrabelova 

© Christian Behring, Februar 2019