carla-bruni-2020

Carla Bruni präsentiert neue Chansons

Carla Bruni, früheres Supermodel und ehemalige First Lady Frankreichs meldet sich zurück.

Am 9. Oktober 2020 erschien ihr neues, selbst betiteltes Album. 13, 14 bzw. 17 Songs (in der Collector`s Edition) enthält ihr siebtes Album. Produziert wurde es von Albin de la Simone (u.a. Vanessa Paradis, Alain Souchon).

Vorab gab es mit „Quelque Chose“, „Un Grand Amour“ und „Le Petit Guepard“ schon ein paar Kostproben, die Appetit auf mehr machten. Drei Jahre sind inzwischen vergangen seit ihrem letzten Album „French Touch“. Wobei es sich da um ein reines Cover-Album handelte.

Carla Bruni, Cover

Diesmal sind es dagegen wieder Lieder, die aus ihrer eigenen Feder stammen.

Bis auf die eine Zugabe: „Porque Te Vas“, den Nummer-Eins-Hit von Jeanette aus den 70ern. Ansonsten entstanden die meisten Lieder während des Corona-Lockdowns, den sie mit ihrer Familie auf ihrem Anwesen im Süden Frankreichs verbrachte. Allerdings gehörten in dieser Zeit nicht nur ihr Mann Nicolas Sarkozy und die beiden Kinder zur Familie, sondern auch ihre Mutter und ihre Schwester Valeria Bruni-Tedeschi. Ihre Schwester wurde dann auch gleich für ein gemeinsames Duett eingespannt („Voglio L`Amore“).

Ein paar Songs hatte sie schon vor dem Lockdown fertig.

Den Großteil schrieb sie aber tatsächlich in den Sommermonaten. In den Abendstunden fand sie ihre größte Inspiration. Herausgekommen sind wieder einmal Songs voller Poesie. Lieder, die zum Träumen einladen. Und die auch immer wieder voller Melancholie stecken. Mit ihrer zart rauchigen Stimme entführt Carla Bruni den Hörer aus dem Alltag in ihre Welt. Die 14 neuen Lieder sind die vielleicht persönlichsten, die sie in den vergangenen 20 Jahren schrieb. So sind etwa „Un Grand Amour“ und „Le Garcon Triste“  direkt ihrer Liebe zu Nicolas Sarkozy gewidmet.

Das neue Album ist ein Spiegelbild Carla Brunis selbst. Es steckt voller Emotionen. Die Songs sind einfühlsam, temperamentvoll, melancholisch, verträumt. Eben typisch Carla Bruni. Deshalb trägt es auch einfach nur ihren Namen „Carla Bruni“.

CARLA BRUNI 2020 Copyright Yann Orhan

Zum Schluss noch eine Grußbotschaft der Künstlerin selbst an ihre Fans:

“Ein paar Jahre darüber nachdenken, ein paar Monate daran schreiben, eine Woche im Tonstudio mit einem verrückten Trupp, ein paar Bilder und Videos, um den Moment zu verewigen und dann das Warten… [Aber] heute ist es raus! Es liegt in euren Händen. Ich hoffe, dass es ein langes und glückliches Leben an eurer Seite haben wird und dass einige der Lieder süße Freunde für euch sein werden”

 

Hier geht`s zum Video von „Queleque Chose“:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/g-qvPsVxEgI

CARLA BRUNI – „Carla Bruni“

VÖ: 09.10.2020

Format: digital Download, Stream, CD, Vinyl

Quelle / Label: Universal Music / Yann Orhan

 

© Christian Behring im Oktober 2020