17. August 2022
The Kelly Family _01

We Got Love – Das neue Album der Kelly Family

Die wohl berühmteste Familie aus dem Musikbusiness (zumindest in Europa) ist wieder da: The Kelly Family. Am 24. März 2017 veröffentlichen sie ihr Album „WE GOT LOVE“.

Im November 2016 hatte Angelo das Comeback der Kellys angekündigt. Das für den 19. Mai diesen Jahres angekündigte Konzert war nach 18 Minuten ausverkauft und auch die beiden Zusatzshows sind es seit langem. Angelo sagt dazu: „Dass die Konzerte so schnell ausverkauft waren, hat uns umgehauen. Wir haben erst dadurch wirklich begriffen, wie wichtig es für viele Menschen ist, dass wir wieder zusammen Musik machen. Wir fanden dann, dass es schön wäre, das Comeback auch in Form eines Albums festzuhalten. Die Idee war, die wichtigen Songs unserer Bandgeschichte neu zu recorden und ihnen einen frischen Sound und frische Energie zu verleihen. Es sind jetzt aber zusätzlich auch fünf neuaufgenommene Tracks auf ‚WE GOT LOVE’“. „Es kam eine so positive Resonanz, dass sich das alles einfach richtig angefühlt hat“, bestätigt Patricia Kelly.

The_Kelly_Family_Album_Cover[3418]

Also gingen sie ins Studio,

um ihre größten Hits noch einmal einzuspielen, ihnen einen frischen Sound zu verpassen. Unterstützt wurden sie dabei von Thorsten Brötzmann & Jeo, die zu den erfolgreichsten Produzenten in Deutschland gehören (u.a. Christina Stürmer, Oonagh, Matthias Reim, Howard Carpendale). „Wir waren im Studio und auf einmal war da diese Energie im Raum“, erinnert sich Kathy, und John ergänzt: „Wir sind erwachsener geworden, haben viel Respekt vor einander – das ist wirklich faszinierend.“

Natürlich sind ihre Erfolgstitel

aus den 1990ern wie „An Angel“, „Fell In Love With An Alien“ oder „Why Why Why“ genauso dabei wie ihr erster großer Hit aus den 1970ern „Who`ll Come With Me“ (aus der ZDF-Advents-Serie „Die Abenteuer des David Balfour“). Daneben gibt es auf „WE GOT LOVE“ auch fünf Songs, die die Kelly Family zum allerersten Mal eingespielt hat. Da wäre zum Einen der Klassiker von Ben E. King „Stand By Me“ – eine Herzensangelegenheit, wie sie selbst sagen – und zum Anderen sind es vier ganz neue Songs, die hier erstmals zu hören sind. „‚Brothers And Sisters’ stammt von Patricia und geht mir besonders unter die Haut“, verrät Joey. „Keep On Singing“ hat Angelo im Gedenken an ihre Mutter Barbara geschrieben: „Bevor sie starb, sagte sie uns, dass wir weitersingen sollen – ihre Worte haben uns in schweren Zeiten viel Kraft gegeben.“ „We Got Love“, der Song, der auch zum Album-Titel erkoren wurde, stammt aus der Feder von Jimmy. Der Song hat alles, was einen Wohlfühl-Song ausmacht: zum Mitsingen oder auch zum Mitschunkeln. Das vierte neue Lied ist „Miracles“, der die Situation der Kelly Family auch ganz gut zusammenfasst: wer hätte gedacht, dass sie noch einmal ein neues Album gemeinsam einspielen und damit dann auch noch auf Tour gehen? Pünktlich zum Album-Start erreichte uns die Meldung, dass sie ab Januar 2018 auf große Tour gehen. Von Riesa (Tourstart am 25. Januar) bis Oberhausen (Schlusspunkt am 17. März 2018) geht es einmal quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und in alle großen Arenen.

 

Auch wenn nicht mehr alle von damals dabei sind, weil sie ihre Solo-Karrieren erfolgreich gestartet haben (Maite und Michael Patrick Kelly), dafür ist inzwischen die nächste Generation nachgerückt. „An Angel“ singt Angelo gemeinsam mit seiner elfjährigen Tochter Emma und war selbst überrascht über das Ergebnis.

 

The_Kelly_Family_Single_Cover[3417]

Einen ersten Vorgeschmack

gab es vorab mit der Single „NANANA“. John und Kathy kamen richtig ins Schwärmen: „Das Lied ist fantastisch und trifft für uns den Zeitgeist perfekt. Der Song ist ‚Jimmy pur’, seine Stimme hat sich noch mal so toll entwickelt. ‚NANANA’ ist ein authentisches erstes Lebenszeichen aus ‚WE GOT LOVE’ und wir freuen uns schon sehr, die neuarrangierten Songs bei den Shows im Mai auch live präsentieren zu können.“ Wer nicht so lange warten will, sollte Samstagabend (25. März, 20.15 Uhr) den Fernseher anschalten: bei Florian Silbereisens „Schlagercountdown“ haben die Kellys ihren ersten gemeinsamen Fernsehauftritt nach der langen Pause.

 

„WE GOT LOVE“

erscheint am 24. März in drei Formaten: Die Standard-Version des Albums enthält 14 Songs, die Deluxe-Edition bietet fünf zusätzliche Bonustracks. Die hochwertige Fanbox enthält außerdem ein A2-Poster, ein Postkarten-Set, eine exklusive Tragetasche und Logo-Sticker.

 

„WE GOT LOVE“ – TRACKLISTING:

  1. Nanana
  2. Fell In Love With An Alien
  3. An Angel – Special Guest: Emma Kelly
  4. Stand By Me
  5. First Time
  6. Good Neighbor
  7. Brothers And Sisters
  8. Why Why Why
  9. I Can’t Help Myself
  10. Imagine
  11. Come Back To Me
  12. Keep On Singing
  13. We Got Love
  14. Who’ll Come With Me (David’s Song) – feat. Papa Kelly
  1. No Lies
  2. Because It’s Love
  3. Miracles
  4. Baby Smile – Special Guest: Barby Kelly
  5. An Angel

Hier ist das aktuelle Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=btNGf_pCeZw

 

Tourdaten sind hier zu finden:

http://www.semmel.de

 

Quelle: Universal Music

 

© Christian Behring, März 2017