LOUANE, Konzert im Heimathafen, Berlin, 19.02.2016

LOUANE zum Dritten: JOIE DE VIVRE

Am Freitag, 23.10.2020 erschien das inzwischen dritte Album von Louane „Joie de Vivre“.

2015 war`s, als ihr der internationale Durchbruch gelang. Mit ihrer Single „Avenir“ gelang ihr ein internationaler Top10-Hit. In Deutschland gab`s am Ende sogar eine Platin-Auszeichnung dafür. In ihrer französischen Heimat war sie zu dem Zeitpunkt längst ein Star.

Bekannt wurde sie dort durch die französische Ausgabe der Casting-Show „The Voice Of…“, in der sie bis ins Halbfinale kam. Die Herzen der Zuschauer eroberte sie mit einem  Cover von John Lennons „Imagine“, das sie ihrem kurz zuvor verstorbenen Vater widmete. Im Gegensatz zu anderen Casting-Teilnehmern absolvierte sie aber nicht die üblichen Promo-Auftritte, sondern nahm das Angebot an, einen Film zu drehen. „Verstehen Sie die Beliers?“ ist ein Coming-Of-Age-Film, in dem Louane die hörende Tochter einer ansonsten gehörlosen Familie spielt, die gerade erwachsen wird. Auf dem Weg zum erwachsen werden entdeckt sie den Gesang und die Liebe für sich. Louane war in der Rolle so überzeugend, dass sie den französischen Filmpreis „Cesar“ und den „Prix Loumieres“ gewann.

Kurz nach dem Kinostart erschien dann ihr Debüt-Album „Chambre 12“.

In Frankreich eroberte sie damit umgehend Platz 1 der Charts. Bei uns dauerte es etwas länger. Erst der Auftritt in einer Show bei Stefan Raab löste in Deutschland einen Hype aus. In Frankreich hielt sich das Album knapp drei Jahre in den Charts. Insgesamt verkaufte sich das Album bis heute mehr als eine Million Mal! Anfang 2016 ging Louane auf Tour bevor es sie wieder vor die Kamera zog.

Ende 2017 legte sie ihr zweites Album vor. „Louane“ konnte nicht ganz an den Erfolg des Erstlings anschließen. Zumindest außerhalb Frankreichs. Auf dem Album hat sie mit verschiedenen bekannten Musikern wie Benjamin Biolay und The Chainsmokers zusammengearbeitet und sich eben auch in verschiedenen Musikstilen ausprobiert. Seitdem gab es wenig Neues zu berichten. Jedenfalls was das Berufliche anbelangt. Im Privaten hat sich nämlich schon einiges getan: Im März diesen Jahres bekam die 23-jährige Französin eine Tochter! Spätestens damit begann ein neuer Lebensabschnitt für sie.

Grund genug, das auch in ihren Liedern zu thematisieren.

So steht das neue Album „Joie de vivre“ eben auch für die neue Louane mit all ihren Facetten. Sie selbst sagt dazu: „I like to record songs that sound like the music I’m listening to at that moment.“

Für ihr neues Album hat sie sich musikalisch noch einmal verändert, nimmt neue Einflüsse auf und wagt sich an neue Stilrichtungen heran: Electro-Funk, Tropicalia, Dub und vom Hip-Hop inspirierte Beats finden sich in den neuen Songs wieder. Sie hat mit dem spanischen Erfolgsproduzenten El Guincho zusammengearbeitet, der schon mehrere Latin Grammy Awards und Grammys gewann. Mit „Toute ma vie“ (feat. Soolking) gibt es auch ein Duett auf dem Album. Die Sängerin begründet ihre Zusammenarbeit so: „I surrounded myself with demanding people because I am too. And because I needed a lot of truth.“ Neben Uptempo-Nummern enthält das Album auch wieder einige wunderschöne Balladen, so wie etwa „Sans ta voix“ oder „Aimer à mort“. Inhaltlich verabschiedet sie sich auf ihrem neuen Album von ihrer Kindheit. Ein Abschied ohne Reue, aber mit Nostalgie und Stolz. 

LOUANE - Joie de vivre - Albumcover, FRANCE. Le Touquet. 2020.

Interessant ist auch die Geschichte zum Album-Cover.

Das Motiv zeigt den Popstar vor dem Strand von Touquet im Norden Frankreichs. Dort verbrachte sie als Kind viel Zeit. Der Beach Club „Joie de vivre“ gab nun dem Album seinen Titel. Das Cover wurde von dem britischen Star-Fotografen Martin Parr geschossen, der für seine Bilder von britischen Stränden bekannt geworden ist. Eine perfekte Wahl also für Louane, die Martin Parr schon seit ihrer Schulzeit bewundert: „What immediately appealed to me, once again, was the fact that he always goes looking for the truth. Once this photo was taken, we immediately knew it was the right one. The „Joie de vivre“ sign and my attitude is the perfect mix of roller coasters, authenticity, and the place where I grew up.“

Passend zur Album-Veröffentlichung erschien auch das neue Musikvideo zu „Peut-être“. Gedreht wurde der Clip im Rahmen des Cover-Shootings ebenfalls im Strandclub „Joie de vivre“ in Touquet. 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Bw30a4XDs0Y

 

LOUANE – „Joie de vivre“

VÖ: 23.10.2020

Label: Universal Music

Foto-Credits: Martin Parr

 

© Christian Behring im Oktober 2020