Kim Wilde, bild2

Kim Wilde – Winter Songbook – Deluxe Neuauflage

Kim Wilde, Ikone der 80er Jahre feiert am 18. November 2020 ihren 60. Geburtstag!

Anlass genug, dass ihre Plattenfirma ihr weihnachtliches „Winter Songbook“ noch einmal in einer Deluxe-Edition neu herausbringt. Die Special Edition ist seit Freitag, 13.11.2020 überall erhältlich.

Mit der Veröffentlichung ihres „Wilde Winter Songbook” erfüllte sich Kim Wilde vor sieben Jahren einen persönlichen Herzenswunsch.

Kritiker und Fans gleichermaßen bewerteten diese Zusammenstellung seinerzeit als eines ihrer schönsten Alben. Sieben Jahre später erscheint nun „Wilde Winter Songbook“ in einer Deluxe Edition mit sechs zusätzlichen Bonustracks. Highlight ist Kim Wildes Neuinterpretation des größten  Weihnachtshits der Pop-Geschichte, Wham!s „Last Christmas“.

Neben eigenen Songs wie „Winter Song“, „Hope“ oder „New Life“ befinden sich weitere Klassiker wie „Let It Snow“ auf dem Album. Und auch ein paar andere 80er Pop-Ikonen konnte sie als  Duett-Partner für das Album gewinnen. Beim Opener „Winter Wonderland“ steht Rick Astley an ihrer Seite,  bei „Rockin‘ Around The Christmas Tree“ ist Nik Kershaw ihr Partner.

Die Bonus-CD beinhaltet neben zwei Remixen des renommierten Electronic-Duos Electric Penguins die zusätzlichen Songs „Keeping The Dream Alive“ (im Original von der Münchner Freiheit), „Isobels’s Dream, Deck The Halls (Angels Sing)“ und die unvergleichliche Coverversion des Weihnachts-Hits „Last Christmas“.

„Wilde Winter Songbook“ ist nicht nur in einer hochwertigen 2CD Deluxe Edition erhältlich. Erstmals überhaupt erscheint das Album auch auf Vinyl; als streng limitierte 180g Doppel-LP-Gatefold Edition auf weißem Vinyl. Für Sammler sicher ein besonderes Juwel.

Eigentlich sollte es zum runden Geburtstag der britischen Pop-Ikone  auch eine große Tour geben. Aufgrund der außergewöhnlichen Umstände dauert es jetzt noch mal ein knappes Jahr. Dies sind die aktuellen Daten:

KIM WILDE – Greatest Hits Tour:

17.07.2021 Tännesberg Oberpfalzfestival

03.09.2021 CH-Arbon Summerdays

04.09.2021 CH-Spiez Seaside Festival

30.09.2021 Mannheim, Capitol (verlegt vom 14.10.20)

01.10.2021 Stuttgart, Im Wizemann (verlegt vom 09.10.20)

02.10.2021 München, Circus Krone (verlegt vom 12.10.20)

04.10.2021 CH-Zürich, Volkshaus (verlegt vom 13.10.20)

05.10.2021 Saarbrücken, Congresshalle (verlegt vom 08.10.20)

06.10.2021 Köln, E-Werk (verlegt vom 07.10.20)

07.10.2021 Hannover, Capitol (verlegt vom 02.10.20)

09.10.2021 Leipzig, Haus Auensee (verlegt vom 03.10.20)

10.10.2021 Hamburg, Große Freiheit 36 (verlegt vom 05.10.20)

12.10.2021 Offenbach, Capitol (verlegt vom 10.10.20)

13.10.2021 Berlin, Tempodrom (verlegt vom 04.10.20)

14.10.2021 Rostock, Stadthalle (neu!)

Kim_Wilde_Wintersongbook_cover

 

Wilde Winter Songbook (Deluxe Edition)

 CD 1:

 LP Side A:

Winter Wonderland (Duet with Rick Astley)

Hope

One

Have Yourself A Merry Little Christmas

Winter Song

LP Side B:

New Life

White Winter Hymnal (featuring Marty Wilde)

Burn Gold (Silent Night) (featuring Hal Fowler)

Song For Beryl

Let It Snow

LP Side C:

Hey Mister Snowman

Rockin‘ Around The Christmas Tree (Duet with Nik Kershaw)

CD 2/ Bonus Tracks:

Keeping The Dream Alive

Isobel’s Dream

Deck The Halls (Angels Sing)

LP Side D:

Last Christmas

Hope (Electric Penguins Remix)

Burn Gold (Electric Penguins Remix)

 

Copyright Fotos: Steve Ullathorne