"JOHNNYSWIM", Portrait, STUE HOTEL, Berlin, 11.02.2017

JOHNNYSWIM – Das Interview

Berlin, 11.02.2017:

Das amerikanische Singer-Songwriter-Duo Johnnyswim war seit gestern in der Stadt. Am Freitag abend gaben sie anläßlich der Veröffentlichung ihres Albums „Georgica Pond“ einen Showcase im „Privatclub“ in Kreuzberg.

Der Saal war restlos ausverkauft. Und nicht nur das: die Stimmung war so gut, dass die Fans bereits beim 2. Song einstiegen und mitsangen. Abner und Amanda Ramirez waren so überwältigt, dass sie Samstagmittag immer noch von dem Gig schwärmten. Wir trafen sie in ihrem Zimmer im Stue-Hotel.

Die zwei sichtlich gut gelaunten Musiker erzählten uns über ihre Anfänge als Musiker, dass sie einmal in Philadelphia ganze 7 Konzertbesucher hatten. Über ihr neues, aber auch das Vorgängeralbum sprachen wir mit ihnen, über ihren ersten Hit, und und und….

…dass sie im September wiederkommen wollen, dann sollen es ein paar mehr Auftritte in Deutschland werden. Das Gespräch führte Julia Helbich:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/r1ZlTu9t0eU

Mehr zum Album erfahrt ihr hier:

JOHNNYSWIM kommen mit „Georgica Pond“ nach Berlin

(c) Christian Behring, Februar 2017