21. Februar 2024
"Pia Barucki" (Hauptdarsteller RTL-Krimireihe "Dünentod"), Photocall, Berlin, 19.01.2024

Dünentod – Pia Barucki im Gespräch

Ab dem 23. Januar 2024 wird es bei RTL wieder kriminell spannend. Der „Tödliche Dienst-Tag“ kehrt mit drei neuen „Dünentod“-Thriller zurück auf den Bildschirm. Zur Einstimmung auf die neuen Krimis am Dienstag liefen am 9. und 16. Januar noch einmal die ersten beiden Filme aus der neuen, spannenden Krimireihe „Dünentod – Ein Nordsee-Krimi“ mit dem Kommissars-Duo Tjark Wolf (Hendrik Duryn) und Femke Folkmer (Pia Barucki). Und da die beiden Filme super erfolgreich waren, legte RTL schnell nach und drehte im vergangenen Sommer gleich drei neue Filme.

Die Ermittlungen nimmt wieder das bewährte Duo auf. Am 23. Januar heißt es „Tod auf dem Meer“, gefolgt von „Falsches Spiel“ und „Die Frau am Strand“. Die Kommissare Wolf und Folkmer nehmen wieder die Ermittlungen an der Nordseeküste und auf den friesischen Inseln auf und geraten dabei selbst zwischen die Fronten. Die drei neuen Filme sind jeweils eine Woche vorab auf RTL+ verfügbar.

Am Freitag, 19. Januar traf ich die Hauptdarstellerin Pia Barucki in ihrem Berliner Kiez zum Interview.

Wir sprachen natürlich vor allem über die Krimireihe und ihre Rolle. Aber auch über die Dreharbeiten, die erstaunlicherweise so gut wie gar nicht an der Nordseeküste stattfanden, sondern hauptsächlich in Berlin und im Brandenburger Umland.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/m_U5s_b5Hf0

Pia Barucki kann man aber auch gerade in der Streaming-Produktion „1 Billion Dollar“ sehen. Deshalb sprach ich mit ihr auch über die Serie, die im November 2023 Premiere in Berlin feierte.

 

Text-Quelle: RTL

(C) Christian Behring, Januar 2024