23. Juni 2024
ANASTACIA, Berlin, 07.12.2012, Konzert

Die EVOLUTION von ANASTACIA

Am 15. September 2017 veröffentlichte eine der beeindruckendsten Sängerinnen ihr neues Album: ANASTACIA.

Nach dreijähriger Pause erschien nun ihr Album EVOLUTION mit 13 neuen Songs. Einmal mehr beweist die nur 1,57 Meter kleine Powerfrau, dass sie mit ihrer kraftvoll-rockigen Soulstimme zu den größten Sängerinnen im Musikbusiness gehört.

Anastacia, EVOLUTION, Cover

Die Botschaft, die sich durch das ganze Album zieht, lautet: Stell Dich den Herausforderungen, kämpfe und wenn Du am Boden liegst, steh wieder auf. „Mir wurde noch nie etwas geschenkt; ich musste mir immer alles hart erarbeiten. Doch nur, wenn man sich gewisse Dinge erarbeitet hat, weiß man sie erst wirklich zu schätzen“, verrät die 49-jährige Musikerin.

ANASTACIA, Berlin, 07.12.2012, Konzert

Auf ihrem neuen Album erzählt sie ihre ganz persönliche Geschichte: Vom leicht holprigen Karrierestart bis zum heutigen Kultstatus. Ein ehrliches Resümee, auf dem sie nicht nur die strahlenden Höhepunkte Revue passieren lässt, sondern auch von ihren Nackenschlägen erzählt.

„In jeder Dekade meines Lebens ist unfassbar viel passiert. Ich bin durch viele Höhen, aber auch durch viele Tiefen gegangen. Ich habe viele großartige Momente erlebt und auch Augenblicke, in denen ich völlig am Boden war. Das alles findet sich auf den neuen Liedern wieder. Und natürlich, was ich daraus gelernt habe.“ Dieser offene Umgang mit ihrer schweren Krankheit, mit den privaten Rückschlägen, macht sie so nahbar und dürfte auch dazu beigetragen haben, dass sie bei ihren Fans so beliebt ist.

 Anastacia ist auch bekannt dafür, dass sie musikalisch immer wieder neue Herausforderungen sucht. Mit jedem Album hat sie sich etwas verändert, hat sich dafür neue Mitstreiter gesucht. Für ihre EVOLUTION ging sie extra nach Schweden. Anders Bagge (u.a. Celine Dion, Madonna, J-Lo) ist der Produzent, mit dem sie in Stockholm die 13 neuen Songs eingespielt hat.

„Ich wollte unbedingt mit Anders arbeiten. Da er sich leider notorisch weigert, Flugzeuge zu besteigen, musste ich während der laufenden Tour immer wieder zu ihm ins Studio reisen. Doch die Mühe hat sich wirklich gelohnt. Diese Lieder wollten einfach aus mir heraus!“

 Schon mit der Vorab-Single „Caught In The Middle“ bekamen die Fans einen Vorgeschmack auf die neue ANASTACIA.

Stimmlich zeigt sie sich auf dem neuen Album in absoluter Höchstform. Ihre rockig-soulige Stimme mit dem leichten Kratzen klang nie besser, voluminöser als auf diesem Album. Womit sie mehr überrascht, sind die Balladen „My Everything“ und „Why“. Die Balladen, Liebeslieder, offenbaren eine einfühlsame, zerbrechliche Seite der Ausnahme-Sängerin, wie man sie bisher nicht kannte und auch so nicht von ihr erwartet hätte. Wahre „Kuschel-Rock-Lieder“, passend zum Sonnenuntergang am Strand oder Kaminfeuer mit Bärenfell.

Dass ANASTACIA jetzt aber keine reine Balladen-Sängerin geworden ist, dafür stehen die Rock-Nummern wie der Opener „Caught In The Middle“ oder „Boxer“ (eine echte Kampf-Ansage, die jedem Boxer gut zu Gesicht stehen würde).

 Und dann sind da auch wieder diese funkig-souligen Dance-Tracks, genau wie ihre ersten großen Hits „I`m Outta Love“ oder „Not That Kind“. „Higher Livin`“, der letzte Titel des Albums ist genau so einer, der es auf die Tanzflächen schaffen könnte.

 Alles in allem ist EVOLUTION das wohl facettenreichste Album der amerikanischen Sängerin.

In die Top 10 hat es das Album erst einmal nicht geschafft (Platz 12). Aber das war gerade in dieser Woche auch verdammt schwer, immerhin sind 9 Neueinsteiger vor ihr (u.a. Madonna, David Garrett, Andrea Berg). Dafür könnte EVOLUTION eines der Alben mit langem Atem werden.

 Quelle: Polydor / UNIVERSAL Music

 

© Christian Behring im September 2017