9. Juni 2023
Vladimir Korneev, Hauptdarstellerin Friederike Kempter, Regisseurin Pola Beck, Madieu Ulbrich, Salka Weber, "TENDER HEARTS" (Sky Serie), Photo Call im Kino Babylon im Rahmen des "achtung berlin filmfestival" in der Reihe "BERLIN SERIES", Berlin, 15.04.2023

Das ACHTUNG-BERLIN-FILMFESTIVAL-2023

Vom 12. bis 19. April 2023 fand wieder einmal das „Achtung Berlin Filmfestival“ in ausgewählten Kinos in Berlin und Fürstenwalde statt. Das Programm war wieder proppe voll mit mittellangen und langen Spielfilmen, Kurz- und Dokumentarfilmen sowie einigen Serien. Neu war dieses Jahr, dass die Eröffnung im Colosseum im Prenzlauer Berg stattfand. Zur Eröffnung, die von Britta Steffenhagen moderiert wurde, lief der Film „Vamos a la playa“ von Bettina Blümmer, mit Maya Unger, Victoria Schulz und Leonard Scheicher in den Hauptrollen. Am Ende des Festivals wurden Viktoria Schulz, Maya Unger, Leonard Scheicher und Eugenio Torroella Ramos mit dem „Ensemble-Preis fürs Schauspiel“ ausgezeichnet.

Cast und Crew mit Leonard Scheicher, Victoria Schulz, Regisseurin Bettina Blümner und Maya Unger (Bildmitte), "VAMOS A LA PLAYA", Photo Call am Roten Teppich zur Eröffnung des "Achtung Berlin Filmfestival" im Kino Colloseum, Berlin, 12.04.2023
Cast und Crew mit Leonard Scheicher, Victoria Schulz, Regisseurin Bettina Blümner und Maya Unger (Bildmitte), „VAMOS A LA PLAYA“, Photo Call am Roten Teppich zur Eröffnung des „Achtung Berlin Filmfestival“ im Kino Colloseum, Berlin, 12.04.2023

Wie jedes Jahr bot des Festival für Filmfans beste Gelegenheit, den Stars der Film so nah wie selten sonst zu kommen.

Zu den prominenten Gesichtern des Festivals gehörten u.a. Max Riemelt und Oliver Bröcker („Ernesto`s Island“), Friederike Kempter und Vladimir Korneev („Tender Hearts“), Pegah Ferydoni und Florian Anderer („Alaska“), Joachim Krol  und Michael Baral(„Endlich Witwer – Über alle Berge“). Alessija Lause, Pegah Ferydony, Florian Anderer und Bernhard Schütz kamen zu Premiere von „5 Seasons – Eine Reise“.

Zu den Preisträgern gehören u.a.:

°   MONOLITH von Julius Schultheiß als Bester Spielfilm ausgezeichnet,

°   DREI FRAUEN von Maksym Melnyk ist Bester Dokumentarfilm,

°   Beste Regie und Beste Produktion an PIAFFE von Ann Oren,

°   Max Gleschinskis ALASKA mit zwei Preisen: Bestes Schauspiel für Milena Dreißig und Beste Kamera für Jean-Pierre Meyer-Gehrke sowie Lobende Erwähnung für das Drehbuch von Max Gleschinski.

Während des Festivals hatte ich auch wieder Gelegenheit, ein paar Interviews zu führen. So konnte ich mit Max Riemelt und Oliver Bröcker über „Ernesto`s Island“ und die besonderen Dreharbeiten auf Kuba sprechen und mit Pegah Ferydoni über ihre beiden Festival-Filme „Alaska“ und „5 Seasons“ sprechen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/sLbd_h2HO-o

Die weiteren Interviews folgen in den nächsten Tagen.

Alle Bilder vom „Achtung Berlin Festival 2023“ findet ihr auf meiner Photo-Seite.

 

© Christian Behring im April 2023