18. August 2022
BOORE, Pressebild-A3-Boore-Logo

BOORE: JECK es JEIL – das neue Album

Pünktlich zum 22. Bandgeburtstag erschien am 5. März 2020 das neue Album der kölschen Mundart-Band BOORE (hochdeutsch: Bauern) „JECK es JEIL“. Wir haben das Album 2x für Euch da.

Bis 2014 nannten sie sich noch DE BOORE, die Umbenennung war nicht die einzige Veränderung in den 22 Jahren Bandgeschichte. Auch in der Besetzung gab es einige Veränderungen. Einzige Konstante ist Schlagzeuger Peter Kellershoff. Seit 2002 ist Karlheinz Lips als Gitarrist dabei. Zur aktuellen Besetzung gehören außerdem Bernd Hochheimer (seit 2013 an den Keyboards) und Kurt Schoger (Bassist, seit 2015). Jüngstes Bandmitglied ist Sänger Chris Koch. Seit 2019 ist er der Frontmann. Vor ihm waren dies Tommy Watzke und Frank Henseler.

Ein Grund, die Hits der letzten Jahre noch einmal neu einzuspielen und als Album zu veröffentlichen.

So vereint das neue Album „JECK ES JEIL“ neben einigen brandneuen Titeln eben auch ihre großen Erfolge, die sie seit dem letzten Album feierte. Darunter natürlich ihre Stimmungshits wie „Dich einmol noch danze sin“ (2014), „Tschau mit Au“ (2018),  „Su oder su“ (2018). Für ihren Song „Currywurst“ konnten sie den Promi-Koch Mario Kotaska als Duett-Partner gewinnen und „Hand op et Hätz“ sangen sie mit einigen Freunden ein.

Die „Bauernhof-Boygroup“, die sonst bis zu 170 Shows pro Saison spielt, nutzte die für sie ungewöhnlich ruhige Zeit, um mit viel Liebe zum Detail und akribischer Arbeit ihre Gefühle, Emotionen, Spaß und gute Laune in diese 13 Songs zu packen. Geschrieben wurden die Songs zum größten Teil von der Band selber, federführend von Kurt Schoger und Bernd Hochheimer. Die Produktion übernahmen Bernd Hochheimer/Audio Elements. Das Album erscheint beim Kölner Label Spektacolonia mit freundlicher Unterstützung von Xtreme Sound.

Boore_Jeck-es-jeil-Cover

BOORE – „Jeck es Jeil“-Album-Trackliste:

  1. Vielleicht | 2. Jeck es Jeil | 3. Wunder | 4. Dat föhlt sich jood an | 5. Rut un wiess | 6. Trone | 7. Su oder su | 8. Dich einmol noch danze sin | 9. Hück es morje ejal | 10. Immer wenn mir fiere | 11. Currywurst | 12. Tschau mit Au | 13. Hand op et Hätz

 

Verlosung:

Wenn ihr das Album gewinnen wollt, schreibt bitte eine Mail an die Adresse redaktion(at)kulturblog-berlin.de mit dem Stichwort „BOORE“. Vergesst bitte nicht Euren Namen und die Adresse.

Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Die Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels, zur Gewinnerermittlung und zur Übergabe bzw. Inanspruchnahme der Gewinne erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach Beendigung gelöscht. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter der beteiligten  Unternehmen und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet!

Teilnahmeschluss der Verlosung von KulturBlog-Berlin ist der 15.03.2021.

 

© Christian Behring im März 2021