Berlin Berlin - Der Kinofilm © 2019 Constantin Film Verleih / Stefan Erhard, Lolle (Felicitas Woll) hat sich ihren Hochzeitstag vermutlich etwas anders vorgestellt.

BERLIN BERLIN – Premiere verschoben

Wann:
15. März 2020 um 18:00
2020-03-15T18:00:00+01:00
2020-03-15T18:15:00+01:00
Wo:
ZOO PALAST
Hardenbergstraße
Berlin
Kontakt:
Constantin Film

„BERLIN BERLIN“ – Das war der Titel einer der erfolgreichsten Vorabendserien im deutschen Fernsehen. Von 2002 bis 2005 lief die Serie mit insgesamt vier Staffeln im ERSTEN. Die Serie war auch der Startschuß für die Karrieren der Hauptdarsteller, allen voran Felicitas Woll, Jan Sosniok und Matthias Klimsa.

Jetzt kehren sie zurück! Genauer gesagt eigentlich, sie finden den Weg auf die große Leinwand. Am 19. März 2020 startet BERLIN BERLIN – DER KINOFILM in den deutschen Kinos. Und um es ganz genau zu sagen: es gibt keinen Aufguß der alten Serie. Vielmehr wird ihre Geschichte der Protagonisten fortgeschrieben – eben nur mit 15 Jahren Pause.

Der Kinofilm versammelt (fast) alle bekannten Gesichter der Serie vor der Kamera. Allen voran natürlich Felicitas Woll als Lolle, Jan Sosniok als Sven und Matthias Klimsa als Hart. Aber auch Sandra Borgmann als Rosalie und Kai Lentrodt als Harald tauchen wieder auf.

Am Sonntag, 15. März 2020 gibt es einen Roten Teppich für die große Premiere im ZOO PALAST.

Aufgrund der aktuellen Ereignisse wird der Filmstart und damit auch die Premiere des Films auf unbestimmte Zeit verschoben!

Mit dabei sein werden die Hauptdarsteller Felicitas Woll, Janina Uhse, Jan Sosniok, Matthias Klimsa, Armin Rohde, Sandra Borgmann sowie die Regisseurin Franziska Meyer Price.

Neue Unterstützung erhält Lolle auf der großen Leinwand von Janina Uhse in der Rolle der Dana. Beide Frauen sind die tragenden Figuren des Films. Darüber hinaus kehrte auch der Großteil des Kreativteams für den Kinofilm in Lolles Welt zurück. „Den Dreh habe ich so erlebt, als würde man all seine Cousinen und Cousins nach langer Zeit beim Familienfest wiedertreffen. Ein Fest, das über sieben Wochen geht. So fühlt sich das an“, scherzt Regisseurin Franziska Meyer Price.

Zum Inhalt:

Typisch Sven (Jan Sosniok)! Er platzt mitten in Lolles (Felicitas Woll) Hochzeit mit Hart (Matthias Klimsa) hinein und macht ihr vor versammelter Gästeschar einen Heiratsantrag. Völlig verwirrt flüchtet Lolle in wilder Fahrt quer durch Berlin. Nach einem emotionalen Ausraster landet sie vor Gericht und wird prompt zu Sozialstunden an einer Schule verdonnert. Dort trifft sie Dana (Janina Uhse), mit der sie eines gemeinsam hat: Komplizierte Männergeschichten. Nach einer verrückten Partynacht in den Berliner Clubs wachen die beiden am nächsten Morgen in einem Auto auf, allerdings nicht in Berlin, sondern im Harz! Lolle will unverzüglich zurück. Doch die Fahrt nach Berlin wird zu einem aberwitzigen Roadtrip, der für beide Freundinnen zu einer Reise wird, die ihr Leben für immer verändert…. aber Moment mal! Was ist eigentlich mit Svens Heiratsantrag?

BERLIN BERLIN – DER KINOFILM

Darsteller: Felicitas Woll, Janina Uhse, Jan Sosniok, Matthias Klimsa, Sandra Borgmann, Armin Rohde, Kai Lentrodt, Gitta Schweighöfer, Kailas Mahaderan, Christian Tramitz und Detlev Buck

Drehbuch: David Safier und Ben Safier
Produzenten: Michael Lehmann, Holger Ellermann
Co-Produzenten: Christine Strobl, Sebastian Leutner, Martin Moszkowicz, Friederich Oetker
Regie: Franziska Meyer Price

Quelle: Constantin Film / Stefan Erhard (Foto)