31. Januar 2023
"Michail Gorbatschow 2022 gestorben", Cinema for Peace, Berlin, 15.02.2010

2022 mussten wir uns von diesen Promis verabschieden

Auch für 2022 gilt wie jedes Jahr: „The same Procediar as every year“. Vielleicht noch ein paar mehr Prominente als im Jahr zuvor sind 2022 von uns gegangen. Manche zu früh, einige auch viel zu früh. Andere wiederum haben uns schon so lange begleitet durch unser Leben, dass man sich fast nicht mehr vorstellen konnte, dass auch sie sterblich sind.

Die Einen haben uns mit ihren Filmen zum Lachen, Weinen oder Nachdenken gebracht, andere haben uns mit ihrer Musik ganz besondere Momente beschert und noch andere haben in ihren Büchern und Romanen genau das ausgedrückt, was wir fühlen und uns so aus tiefstem Herzen gesprochen. Aber auch Politiker und vor allem ehemalige Fußballer haben uns zahlreich verlassen. 

Gerade bei solchen Musikgrößen wie VANGELIS („Conquest Of Paradise“) oder Christine McVie („Don`t Stop“, „Everywhere“, „Little Lies“) wiegt der Verlust schwer.

Sie gehörten zu den größten Songwritern, schrieben Welthits und Musikgeschichte. VANGELIS gehört zu den ganz großen Stars der elektronischen Musik, Christine McVie als Teil von FLEETWOOD MAC zu den erfolgreichsten MusikerInnen der Rockgeschichte. Ihr Album „Rumours“ zählt mit etwa 40 Millionen verkauften Exemplaren zu den 5 erfolgreichsten Alben der Musikgeschichte.

Aber auch die Filmwelt hatte in diesem Jahr ziemlich oft Trauer zu tragen. Film-Legenden wie Sidney Poitier, Hardy Krüger und Christiane Hörbiger sind 2022 von uns gegangen.

Hardy Krüger 12.04.1928 (Berlin) - 19.01.2022 (Palm Springs), hier: "NPD - Nein Danke", Stern-Exit-Talk im Schlosspark Theater, 28.04.2013
Hardy Krüger (12.04.1928 – 19.01.2022), hier: „NPD – Nein Danke“, Schlosspark Theater, 28.04.2013

Aus der Sport-Welt wiegt wohl der Verlust des „Hamburger Jungen“, Uwe Seeler, am schwersten. Zumindest bei uns in Deutschland. Mit seiner bescheidenen Art war er eine Identifikationsfigur, nicht nur für Fußballer und Fußballfans, sondern für alle Menschen, generationsübergreifend.

Was das Medieninteresse anbelangt, stellte natürlich der Tod der englischen Königin Elizabeth II. jedes andere Ereignis weit in den Schatten.

Tagelang wurde in allen Medien vom englischen Königshof und den Trauerfeierlichkeiten rund um das Staatsbegräbnis berichtet. Es dürfte wohl das größte des Jahrhunderts gewesen sein. Wohl kaum eine andere Persönlichkeit hat über den Tod hinaus so in der Öffentlichkeit gestanden wie die Queen.

Hier ein kleiner Auszug der Liste an Prominenten, für die es 2022 hieß REST IN PEACE:

06.01. Regisseur Peter Bogdanovich („Is`was, Doc?“, „Papermoon“) starb im Alter von 82 Jahren.
06.01. Hollywood-Legende Sidney Poitier („Flucht in Ketten“, „In der Hitze der Nacht“) starb im Alter von 94 Jahren.
15.01. Starfotograf Steve Schapiro verstarb mit87 Jahren
17.01.  Schauspielerin Yvette Mimieux starb nur wenige Tage nach ihrem 80. Geburtstag.
19.01. Fußball-Legende Hans-Jürgen „Dixie“ Dörner starb im Alter von 70 Jahren.
19.01. Schauspieler und Autor Hardy Krüger („Hatari!“, „Der Flug des Phönix“) starb im Alter von 93 Jahren in seiner Wahlheimat Palm Springs, Kalifornien.

Hardy Krüger 12.04.1928 (Berlin) - 19.01.2022 (Palm Springs, hier: "NPD - Nein Danke", Stern-Exit-Talk im Schlosspark Theater, 28.04.2013
Hardy Krüger (12.04.1928 – 19.01.2022), hier mit Dieter Hallervorden: „NPD – Nein Danke“, Talk im Schlosspark Theater, 28.04.2013
20.01. Meat Loaf (bgl.: Marvin Lee Aday) ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Sein Album „Bat Out Of Hell“ ist  eines der erfolgreichsten Alben. Er war aber auch Schauspieler und Musical-Darsteller („The Rocky Horror Picture Show“).

MEAT LOAF, gestorben am 20.01.2022
MEAT LOAF (Marvin Lee Aday), am 20.01.2022 im Alter von 74 Jahren gestorben, Hier: Farewell-Tour, Konzert am 28.04.2013 in der o2 World in Berlin, Germany
02.02. Die italienische Schauspielerin Monica Vitti ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Sie war ab 1960 der Star vieler Filme von Michelangelo Antonioni.
03.02. Dieter Mann starb mit 80 Jahren. Er war einer der großen Mimen, vor allem am  Theater, wurde aber auch bekannt durch zahlreiche Filmauftritte.
06.02. Opernregisseur Hans Neuenfels starb mit 73 Jahren.
12.02. Regisseur Ivan Reitman („Ghostbusters“) starb mit 75 Jahren.
14.02. Der ehemalige DDR-Sänger Ralf „Bummi“ Bursy starb mit 66 Jahren.
19.02. Gary Brooker, Frontmann der Band „Procul Harum“ („A Whiter Shade Of Pale“) starb im Alter von 76 Jahren.
22.02. Mark Lanegan starb mit 57 Jahren. Er war Sänger, u.a. der „Screaming Trees“, aber auch Gast bei anderen Musikern wie Marianne Faithfull, Moby, „Queens Of The Stone Age“.
24.02. Schauspielerin Sally Kellerman („MASH“) starb mit 84 Jahren.
13.03. „Oscar“-Preisträger William Hurt („Der Kuss der Spinnenfrau“) erlag einem Krebsleiden.
25.03. Ausnahme-Musiker Taylor Hawkins starb während der Welttournee der Foo Fighters in Bogotá mit erst 50 Jahren.
05.04. Schauspieler Nehemiah Persoff, bekannt als Agent des Damenorchesters in „Manche mögen`s heiß“ verstarb im stolzen Alter von 102 Jahren. Erst im vergangenen Jahr erschien seine Autobiografie.
09.04. Im Alter von nur 60 Jahren starb überraschend Schauspieler Uwe Bohm an plötzlichem Herztod

Hark Bohm und Uwe Bohm , attends the "DJANGO"-Red Carpet at the 67th Berlinale International Film Festival at the Berlinale-Palast on Frebruary 09, 2017 in Berlin
Hark Bohm & Uwe Bohm , the „DJANGO“-Red Carpet at the 67th Berlinale International Film Festival on Frebruary 09, 2017 in Berlin
09.04. Ausnahme-Schauspieler Michael Degen („Donna Leon“-Reihe) starb im Alter von 94 Jahren.

Michael Degen, LOLA, Deutscher Filmpreis 2011, Preisverleihung im Berliner Friedrichstadtpalast, Roter Teppich, Berlin
Michael Degen, LOLA, Deutscher Filmpreis 2011, Preisverleihung im Berliner Friedrichstadtpalast, Roter Teppich, Berlin
15.04. Fußball-Legende und Rekordtorschütze der DDR, Joachim Streich, starb mit 71 Jahren.
15.04. Rainer Basedow, Schauspieler und Kabarettist, starb kurz vor seinem 84. Geburtstag.
26.04. Einer der Pioniere der elektronischen Musik, Klaus Schulze, starb mit 74 Jahren.
08.05. Der amerikanische Schauspieler Fred Ward („Der Stoff, aus dem die Helden sind“) starb im Alter von 79 Jahren.
17.05. Komponist und Musiker Vangelis alias Evangelos Papathanassiou starb im Alter von 79 Jahren nach einer COVID-Erkrankung in Frankreich. Er wurde bekannt als Mitglied von „Aphrodite`s Child“. Erfolge feierte er aber vor allem als Filmkomponist („Blade Runner“, „Die Stunde des Siegers“, „1492“).
26.05. Depeche Mode-Keyboarder Andrew „Fletch“ Fletcher starb im Alter von 60 Jahren.
26.05. „Goodfellas“-Star Ray Liotta starb mit 67 Jahren während der Dreharbeiten in der Dominikanischen Republik.
10.06. Ex-PUHDYS-Drummer Klaus Scharfschwerdt starb im Alter von 68 Jahren an Lungen-Krebs.

"PUHDYS", Konzert in der Kindl Buehne Wuhlheide, Berlin, 11.07.2015
„PUHDYS“, Konzert in der Kindl Buehne Wuhlheide, Berlin, 11.07.2015
11.06. Der Schauspieler, Schriftsteller und Maler Peter Reusse starb mit 81 Jahren. Nach   großen Erfolgen im Film und auf der Bühne zog er sich 1993 aus der Öffentlichkeit   zurück und widmete sich anderen künstlerischen Tätigkeiten.
17.06. Mit 91 Jahren starb der große französische Mime Jean-Louis Trintignant. Seinen Durchbruch feierte er mit dem Film „Und ewig lockt das Weib“ an der Seite von  Brigitte Bardot.
23.06. Der in Berlin geborene Schauspieler Ernst Jacobi starb mit 88 Jahren.

Ernst Jacobi, (1934 - 2022), hier: "Bücherfest", Bebelplatz, Berlin, 23.06.2008
Ernst Jacobi, (1934 – 2022), hier: „Bücherfest“, Bebelplatz, Berlin, 23.06.2008
06.07. Als Sohn des „Paten“ gelangte er zu Weltruhm. Jetzt starb James Caan mit 82 Jahren.
13.07. „Der große Bellheim“, „Der Schattenmann“ waren seine größten Erfolge. Eher unrühmlich ging es zu Ende mit Vergewaltigungsvorwürfen. Dieter Wedel starb im Alter von 82 Jahren.
21.07. Die größte Legende des deutschen Fußballs ist tot. Uwe Seeler ist mit 85 Jahren im engsten Kreis seiner Familie gestorben.
25.07. Der Schauspieler Paul Sorvino, bekannt aus Scorseses Mafia-Film „GoodFellas“ starb mit 83 Jahren.
30.07. Die aus der Kultserie „Raumschiff Enterprise“ bekannte Schauspielerin Nichelle Nichols ist im Alter von 89 Jahren eines natürlichen Tode gestorben.
07.08. Der beste Freund von „MAGNUM“, Roger E. Mosley, starb mit 83 Jahren.
08.08. „You`re the One that I want“ war einer der großen Hits aus dem Film „GREASE“, der sie zum Superstar machte. Mit 73 Jahren erlag die Sängerin und Schauspielerin Olivia Newton-John ihrer Krebserkrankung.
09.08. Der aus zahlreichen DDR-TV-Lustspielen bekannte Schauspieler Heinz Behrens ist mit 89 Jahren gestorben.
11.08. Anne Heche starb mit 53 Jahren an den Folgen eines Autounfalls, den sie selbst unter Drogeneinfluß verursachte.
11.08. Rolf Eden ist tot. Der Tod des 92-jährigen Playboys beendet endgültig eine Ära.

Rolf Eden, attends the "HOLIDAY ON ICE-Geburtstagsshow PLATINUM"-Premiere, Red Carpet at the Tempodrom on March 01, 2015 in Berlin
Rolf Eden, „HOLIDAY ON ICE-Geburtstagsshow PLATINUM“-Premiere, Tempodrom on March 01, 2015 in Berlin
12.08. Regisseur, Autor und Produzent Wolfgang Petersen („Das Boot“, „Troja“, „Der  Sturm“) starb mit 81 Jahren in Kalifornien.

Wolfgang Petersen, "TATORT - Der grosse Schmerz"(Ausstrahlung am 01.01.2016, ARD), Premiere im Kino Babylon in Berlin, am 16.12.2015
Wolfgang Petersen, „TATORT – Der grosse Schmerz“, Premiere im Kino Babylon in Berlin, am 16.12.2015
16.08. Schauspielerin Eva Maria Hagen, Mutter von Nina Hagen, Großmutter von Cosma-  Shiva, starb im Alter von 87 Jahren.
18.08. Jazz-Legende Rolf Kühn starb mit 92 Jahren.

Katharine Merling, Rolf Kuehn, "Ursli und Toni Pfister - Servus Peter - oh la la Mireille", Premiere in der Bar jeder Vernunft, Berlin, auf dem Roten Teppich,
Katharine Merling, Rolf Kuehn, „Ursli und Toni Pfister – Servus Peter – oh la la Mireille“, Premiere in der Bar jeder Vernunft, Berlin,
30.08. Der ehemalige Präsident der Sowjetunion und Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow starb mit 91 Jahren in Moskau.

"Michail Gorbatschow gestorben", Cinema for Peace, Berlin, 15.02.2010
„Michail Gorbatschow gestorben“, Cinema for Peace, Berlin, 15.02.2010
08.09. Mit 96 Jahren stirbt die britische Königin Elizabeth II. auf ihrem Lieblingsschloss   Balmoral.
13.09. Kult-Regisseur Jean-Luc Godard starb mit 91 Jahre. Mit seinem Film „Außer Atem“ begründete er die „Nouvelle Vague“.
23.09. „Oscar“-Preisträgerin Louise Fletcher („Einer flog über das Kuckucksnest“) starb mit 88 Jahren.
27.09. Im September 2022 starb „WANDA“-Keyboarder Christian Hummer nach langer, schwerer Krankheit.

Ray Weber (Bassist), Marco Michael Wanda (Saenger), Christian Hummer (Keyboarder), "WANDA"-Photocall vor dem Konzert in der Max-Schmeling-Halle, am 06.03.2015 in Berlin
Ray Weber (Bassist), Marco Michael Wanda (Saenger), Christian Hummer (Keyboarder), „WANDA“-Photocall vor dem Konzert in der Max-Schmeling-Halle, am 06.03.2015 in Berlin
28.09. „Gangster`s Paradise“- Sänger COOLIO (eigtl. Artis Leon Ivey Jr.) verstarb mit 59 Jahren.
04.10. Schauspieler Günter Lamprecht, bekannt als TATORT-Kommissar und aus Babylon Berlin starb mit 92 Jahren.
05.10. Mit Wolfgang Kohlhaase (91) starb einer der wichtigsten deutschen Drehbuch-            autoren. Bis zum letzten Tag war er noch kreativ tätig. Fast 70 Jahre lang schrieb er Drehbücher, Romane und Hörspiele („Solo Sunny“, „Sommer vorm Balkon“, „Die Stille nach dem Schuß“) und erhielt zahlreiche Preise dafür.

Wolfgang Kohlhaase, Roter Teppich zur IFA Opening Gala 2014 am 04.09.2014 in Berlin
Wolfgang Kohlhaase, Roter Teppich zur IFA Opening Gala 2014 am 04.09.2014 in Berlin
11.10. Schauspielerin Angela Lansbury starb mit 96 Jahren. Bekannt wurde sie 1944 mit „Das Haus der Lady Alquist“. Weltruhm erlangte sie mit der Serie „Mord ist ihr   Hobby“.
14.10. Schauspieler Robbie Coltrane starb im Alter von 72 Jahren. Seine größten Erfolge   feierte mit der Serie „Für alle Fälle Fitz“ und den „Harry Potter“-Filmen.
14.10. Schauspieler Ralf Wolter starb mit 95 Jahren in München.
28.10. Mit Jerry Lee Lewis starb der letzte Rock ’n‘ Roll-König. Er wurde 87 Jahre alt.
08.11. Der ehemalige Sänger der Band Nazareth („Dream On“, „Love Hurts“), Dan McCafferty, starb im Alter von 76 Jahren.
08.11. Als Vader Abraham landete der niederländische Sänger Pierre Kartner mit seinem  „Lied der Schlümpfe“ einen Gassenhauer. Er wurde 87 Jahre alt.
24.11. Dichter und Publizist Hans Magnus Enzensberger starb mit 93 Jahren in München
25.11. Zwei Songs und zwei Rollen machten Schauspielerin und Sängerin Irene Cara unsterblich: „Fame“ (1980) und „Flashdance … What A Feeling“ (1983). Beide Titel-Songs wurden mit dem „Oscar“ ausgezeichnet. Sie starb mit nur 63 Jahren.
28.11. Tobias Langhoff entstammte einer großen deutschen Theaterfamilie. Er stand  zuletzt für „Babylon Berlin“ und „Im Westen nichts Neues“ vor der Kamera. Langhoff starb an seinem 60. Geburtstag.
27.11. Gerd Michaelis, Gründer des nach ihm benannten Chors, starb mit 89 Jahren.
30.11. Schauspiel-Legende Christiane Hörbiger starb im Alter von 84 Jahren in ihrer Heimatstadt Wien. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Rollen in „Schtonk!“, „Das Erbe der Guldenburgs“ und „Julia – Eine ungewöhnliche Frau“. Ihr Filmdebüt   gab sie bereits 1955. 2011 spielte sie gemeinsam mit ihrer Schwester Maresa unter  der Regie ihres Sohnes Sascha Bigler in dem Film „Meine Schwester“.
30.11. Christine McVie, Sängerin und Songwriterin (FLEETWOOD MAC) starb nach kurzer Krankheit im Alter von 79 Jahren.
30.11. Mit Meinhard von Gerkan († 87 Jahre) starb einer der prägendsten deutschen Architekten (Flughafen Tegel).
05.12. US-Schauspielerin Kirstie Alley („Fackeln im Sturm“, „Kuck mal, wer da spricht“) starb mit 71 Jahren. Die zweifache Emmy-Preisträgerin war erst kürzlich an Krebs erkrankt, hatte die Diagnose aber nicht öffentlich gemacht.
16.12. Hans Peter Hallwachs starb mit 84 Jahren. Er wurde durch zahlreiche Kino- und TV-Filme bekannt, spielte u.a. im allerersten „TATORT – Taxi nach Leipzig“ und in „Mord mit Aussicht“ mit.
20.12. Barbara Noack († 98 Jahre) ist tot. Die Journalistin schaffte mit ihrem 2. Roman „Die Zürcher Verlobung“ (1955) den Durchbruch als Roman-Autorin. In den 70er Jahren lieferte sie auch Drehbücher zu späteren Kult-Serien wie „Der Bastian“ (1973) und „Drei sind einer zuviel (1977).
24.12. Der Frontmann der britischen Band FAITHLESS, Maxwell Alexander Fraser, besser bekannt als Maxi Jazz, starb in der Nacht zu Weihnachten mit 65 Jahren
29.12. Edson Arantes do Nascimento, weltbekannt als Pelè, erlag mit 82 Jahren seinem Krebsleiden. Für die, die ihn einmal sahen, ist er der beste Fußballer, der je gelebt hat. Für sein Land ist er ein Volksheld.
29.12. Dame Vivienne Isabel Westwood starb mit 81 Jahren. Die Modedesignerin gilt als Erfinderin der Punk-Mode.
31.12. Der emeritierte Papst Benedict XVI. verstarb am Silvestermorgen nach längerer Krankheit. Joseph Aloisius Ratzinger wurde 95 Jahre alt. Von 2005 bis 2013 war er das Kirchenoberhaupt. Er war erst der 2. Papst, der freiwillig noch zu Lebzeiten sein Amt niederlegte.
© Christian Behring im Dezember 2022