Lisa Maria Potthoff, ZDF Pressetag, Ellington Hotel, Berlin, 17.02.2020

Lisa Maria Potthoff ist Sarah Kohr

Lisa Maria Potthoff gehört seit 20 Jahren zu den bekanntesten Gesichtern der deutschen Kino- und Fernsehlandschaft. Am 13. Februar traf ich sie beim ZDF-Pressetag in Berlin.

Neben den Krimi-Komödien nach den Büchern von Rita Falk um den Polizisten Eberhofer und seine Susi sind es vor allem Krimi-Reihen, die sie bekannt gemacht haben. Waren es anfangs noch Gastrollen in den bekannten Krimi-Reihen TATORT, Polizeiruf, Rosa Roth oder Nachtschicht, so waren es zuletzt Hauptrollen im Usedom-Krimi oder ganz aktuell eben als Sarah Kohr.

Den ersten Einsatz als Sarah Kohr hatte Lisa Maria Potthoff bereits 2014.

DER LETZTE KRONZEUGE – FLUCHT IN DIE ALPEN hieß der Film, der am 16. Februar 2014 im ZDF lief. Da der Film um die Hamburger Polizistin zunächst gar nicht als Film einer Reihe geplant war, dauerte es vier Jahre, bis die Polizistin zu ihrem nächsten Einsatz kam. Am 23. April 2018 hieß es dann, einen MORD IM ALTEN LAND aufzuklären. Am 6. Mai 2019 folgte der dritte Fall DAS VERSCHWUNDENE MÄDCHEN. Am 6. April 2020 geht es für Sarah Kohr ins TEUFELSMOOR. Und auch der fünfte Fall ist bereits im Kasten. Allerdings ist DER STILLE TOD noch ohne Sendetermin.

Im Fernsehfilm der Woche am kommenden Montag bekommt Sarah Kohr es mit alten Terroristen  zu tun. Diese sind nach einem Anschlag vor 25 Jahren plötzlich und andauernd von der Bildfläche verschwunden. Durch einen Schußwechsel bei einem Tankstellenüberfall stößt Sarah Kohr auf ein altes Waffenlager der Terrorgruppe. Allerdings stößt sie bei ihren Ermittlungen auf eine Mauer des Schweigens.

Sarah (Lisa Maria Potthoff) berichtet Anna (Stephanie Eidt) und Anton (Herbert Knaup) von ihrem Vorhaben.

Sarah (Lisa Maria Potthoff) berichtet Anna (Stephanie Eidt) und Anton (Herbert Knaup) von ihrem Vorhaben. Quelle: ZDF und Christine Schroeder

Regie führte wie schon beim zweiten Film wieder Marcus O. Rosenmüller. Neben den bekannten Nebendarstellern Herbert Knaup, Stephanie Eidt und Corinna Kirchhoff sind in weiteren Rollen u.a. Armin Rohde, Karoline Eichhorn, Harald Schrott und Kai Schumann zu sehen.

Hier ist das Interview mit Lisa Maria Potthoff.

Da der Pressetag unter dem Motto „Starke Frauen“ stand, hatte ich natürlich auch ein paar Fragen zu dem Thema an sie.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/3_rDfjYq1TM

© Christian Behring im März 2020