25. Mai 2024
"Faszination CUBA", Die Villa von Hemingway, Rundreise durch den Westen Cubas, 2015

Cuba 2015 – Tag 11 – die Villa von Hemingway

Havanna, 29. Januar 2015:

Heute wandelten wir auf den Spuren eines der bedeutendsten Schriftsteller der Weltliteratur: Ernest Hemingway.

Eine knappe Autostunde von Havanna entfernt liegt die Villa des Autors, in der er von 1940 bis zu seinem Tod 1961 lebte. Die Villa des Nobelpreisträgers, die Finca la Vigia, befindet sich in San Francisco de Paula. Allein dort hin finden, ist nicht so einfach. Überhaupt ist es auf Kuba nicht so einfach, irgendetwas zu finden. Aber wir waren ja mit dem Schulbus unterwegs.

Das Haus von Hemingway darf nicht betreten werden, denn das Inventar ist noch in genau dem selben Zustand wie er es hinterlassen hat. Aber durch die geöffneten Fenster hat man einen guten Blick auf alles. Im Zeitungsständer stecken noch die damals aktuellen Illustrierten, an den Wänden hängen die Jagdtrophäen, neben dem Bett steht eine Heizsonne für die kalten Tage. Für die damalige Zeit oder auch für Kubaner der reinste Luxus.

Neben dem Swimmingpool steht die fast genauso berühmte  Jacht des Nobelpreisträgers. Bekanntlich war das Fischen eine seiner beliebtesten Beschäftigungen, wenn man mal vom schreiben, trinken, rauchen… absieht.