18. August 2022

Die SCORPIONS mit Mikkey Dee als neuem Drummer

Berlin, November 2016:

Im März wollten die SCORPIONS auch mit ihren deutschen Fans auf ihrer 50th Anniversary-Welttournee feiern. Doch nach vier Shows kam das Aus: Klaus Meine musste in Hamburg nach wenigen Minuten von der Bühne – die Stimme versagte. Die Nachholtermine für die 5 ausgefallenen Konzerte stehen bereits seit einiger Zeit fest. In der Zwischenzeit erkrankte Schlagzeuger James Kota. Bereits für die US-Tour holten sich die SCORPIONS prominenten Ersatz: Mikkey Dee von Motörhead. Inzwischen ist es wohl offiziell: James Kottak hat seinen Platz endgültig geräumt – Mikkey Dee ist der neue Schlagzeuger der Band. Als Special Guest wurden die Metal-Newcomer „Beyond The Black“ bestätigt.

scorpions_mdee_2016_sc_highl_art_portrait

Wer sich vorher noch mal schnell auf das Konzert einstimmen will, dem sei die Special-Tour-Edition  ihres 18. Studioalbums „Return To Forever“ empfohlen. Die CD enthält neben den 12 Standard-Tracks weitere 7 Bonus-Tracks.  Obendrauf gibt es 2 DVDs mit über 5 Stunden (!) Videomaterial. Auf der 1. DVD befindet sich ein Konzertmitschnitt aus New York vom 12.September 2015, dazu eine 15-minütige  Tour-Doku, bei der vor allem die Fans zu Wort kommen, sowie 4 weitere Videos. Außerdem gibt es auf beiden DVDs Interviews mit Anekdoten aus der Bandgeschichte sowie zur Entstehung des Albums „Return To Forever“ – dieses Mal in Englisch und in Deutsch. Neben diesen Interviews befindet sich auf der zweiten DVD ausschließlich ein Konzertmitschnitt vom Auftritt des SCORPIONS beim französischen „HELLFEST“ am 20.Juni 2015.
Die „Return To Forever“ Tour-Edition von den Scorpions gibt es als 1CD+2DVD im Digistar-Packaging und als Download.

scorpions_return_to_forever_tour_edition_cover
SCORPIONS – The 50th Anniversary – Deutschland Tour 2016 – Nachholtermine:
23.11.2016 Köln / LANXESS Arena
25.11.2016 Leipzig / Arena – Leipzig
27.11.2016 Frankfurt am Main / Festhalle
29.11.2016 Hamburg / Barclaycard Arena
02.12.2016 Berlin / Mercedes-Benz Arena

Quelle: Marc Theis / Sony Music / Semmel Concerts

© RCR Christian Behring, 22.11.2016