Calendar

Jun
5
Sa
ADEL TAWIL AUF ALLES-LEBT-TOUR neue Termine @ Parkbühne Wuhlheide
Jun 5 um 20:15

Nachdem die Open-Air-Konzerte für den Sommer 2020 abgesagt werden mussten, gibt es jetzt neue Konzert-Termine für den Sommer 2021. Der neue Termin für die Parkbühne Wuhlheide ist der 5. Juni 2021.

Hier das Statement vom Veranstalter:

Wir freuen uns, Ihnen den neuen Termin mitteilen zu dürfen. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Besucherinnen und Besuchern bedanken für das Verständnis und das Vertrauen, welches Sie uns und vor allem den Künstlern entgegen bringen. Wir freuen uns, dass Sie den neuen Termin annehmen. Wir garantieren Ihnen die Show für die Sie bezahlt haben und Sie unterstützen durch Ihre Teilnahme alle an der Show beteiligten Unternehmen.
Für den Fall, dass es Ihnen an diesem Tag nicht möglich sein sollte die Veranstaltung zu besuchen gibt es beispielsweise auch die Möglichkeit des Weiterverkaufs des Tickets über die Plattform www.fansale.de
Sie tragen somit zur Erhaltung der Kulturbranche bei. Vielen Dank – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Nach „So schön anders“ veröffentlichte Adel Tawil am 21. Juni 2019 sein drittes Album „Alles lebt“. Bereits im April 2019 erschien mit „Tu m’appelles“, einem Duett mit Peachy, eine der schönsten Nummern auf dem Album als erste Single.

2020 geht Adel Tawil auf „Alles lebt“-Tour.

Start ist am 9. Januar 2020 in Rostock. In Berlin wird er am 11. Januar in der Columbiahalle spielen. Für die Kölner und Berliner Fans gibt es im Sommer als Zugabe zwei große Open-Air-Konzerte. Für Berlin verspricht er den Fans außerdem, ein paar Freunde mitzubringen.

Adel Tawil, Konzert in der Columbia Halle, Berlin, 11.11.2017

„Adel Tawil“, „So schoen anders“-Tour, Konzert in der Columbia Halle, Berlin, 11.11.2017 (Photo: Christian Behring)

Adel Tawil hat auf dieser Tour die Sängerin Peachy und den Sänger Tim Kamrad als Support bzw. featured Guest dabei.

Tim Kamrad, Interview und Photo Call, ROOF RECORDS, Berlin, 19.02.2018

Tim Kamrad, Interview und Photo Call, ROOF RECORDS, Berlin, 19.02.2018

In Berlin geht Adel gegen 20.15 Uhr auf die Bühne. Wer die beiden Supports sehen und hören möchte, sollte 19.00 Uhr da sein.

Alles Lebt – Tour 2020

09.01.2020 Rostock
10.01.2020 Hannover
11.01.2020 Berlin
12.01.2020 Zwickau
14.01.2020 Erfurt
15.01.2020 Bremen
17.01.2020 Stuttgart
18.01.2020 Nürnberg
19.01.2020 CH-Zürich
21.01.2020 Leipzig
22.01.2020 Frankfurt
23.01.2020 Hamburg
24.01.2020 Oberhausen
26.01.2020 München
28.01.2020 Trier
29.01.2020 Koblenz
30.01.2020 Neu-Ulm
31.01.2020 A-Wien

Alles Lebt – Open Air 2020 – jetzt 2021

05.06.21 (verlegt vom 20.06.2020) Parkbühne Wuhlheide Berlin (Adel Tawil & friends)
29.05.21 (verlegt vom 15.08.2020) Freilichtbühne Schwerin

 

Die Bilder aus 2014 und 2017 findet ihr auf meiner Foto-Webseite. Beim Open-Air-Konzert 2014 war übrigens Alexa Feser Support. Drei Jahren später in der Colubiahalle bestritten BENOBY und LEA das Vorprogramm.

Jun
12
Sa
PET SHOP BOYS – NEUE TOURDATEN @ Mercedes-Benz Arena 
Jun 12 ganztägig
PET SHOP BOYS - NEUE TOURDATEN @ Mercedes-Benz Arena 

Dreamworld – The Greatest Hits Live – Das ist der Titel der Tour der Pet Shop Boys. Das ist geblieben von der Tour, die eigentlich am 1. Mai 2020 mit einem Konzert in der Mercedes-Benz Arena starten sollte.

Wer Neil Tennant und Chris Lowe live erleben möchte, muss sich jetzt noch ein Jahr gedulden. Denn die Gesundheitsbehörden haben aktuell alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt, um eine Ausbreitung des Coronavirus in größeren Menschenmengen zu verhindern. Aber immerhin konnten nun Ersatztermine im Mai und Juni 2021 gefunden werden, so dass die „Dreamworld – The Greatest Hits“-Tour nachgeholt werden kann. Das Konzert in Berlin findet jetzt am 12. Juni 2021 statt und bildet nun den Schlusspunkt der Deutschland-Tour. Alle bereits erworbenen Tickets behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit.

Hier noch ein Statement der Band:
„This delay is very disappointing for Pet Shop Boys and all of their team and, of course, for those who have bought tickets but circumstances demand it. We look forward to seeing you in 2021 and, until then, stay safe!“

Pet Shop Boys – Dreamworld – The Greatest Hits Live

15.05.2021 Frankfurt – Jahrhunderthalle //verlegt vom 20.05.2020
16.05.2021 München – Olympiahalle //verlegt vom 19.05.2020
04.06.2021 Oberhausen – König-Pilsener Arena //verlegt vom 02.05.2020
05.06.2021 Stuttgart – Porsche Arena //verlegt vom 10.05.2020
09.06.2021 Leipzig – QUARTERBACK Immobilien ARENA //verlegt vom 08.05.2020
11.06.2021 Hamburg – Barclaycard Arena //verlegt vom 22.05.2020
12.06.2021 Berlin – Mercedes-Benz Arena //verlegt vom 01.05.2020

Sep
22
Mi
BEN BECKER AFFE – im Admiralspalast @ Admiralspalast
Sep 22 um 20:00
BEN BECKER AFFE - im Admiralspalast @ Admiralspalast

BEN BECKER AFFE heißt das neue Bühnenstück, das Ben Becker vom 18. bis 20. Februar 2020 auf die Bühne des Admiralspalast bringt.

Mit ICH, JUDAS feierte Ben Becker deutschlandweit große Erfolge. Presse und Publikum waren begeistert. Weit mehr als 100.000 Zuschauer kamen in die Vorstellungen. Von einer „Offenbarung“ sprach die Presse, die Ben Becker nicht nur als  charismatischen Schauspieler beschrieb, sondern als einen Kämpfer für seine Figur und Sache bezeichnete.

Auf das Menschheitsthema Verrat und Schuld in Ich, Judas folgt nun die existentielle Frage nach der menschlichen Natur. Was unterscheidet den Menschen vom Affen? Oder anders gefragt: Was ist nötig, um aus einem Affen einen Menschen zu machen?

Als Grundlage für BEN BECKER AFFE dienen zum einen  der Affenmenschen-Monolog „Bericht für Akademie“ von Literatur-Ikone Franz Kafka und zum anderen Friedrich Engels` Schrift über den „Anteil der Arbeit an der Menschwerdung des Affen“. 

Was genau Ben Becker vor hat, ob er sich nur einen Tisch und Stuhl nimmt und daraus vorliest, oder wie sein Bühnenprogramm aussehen wird, das wollte er beim Presse-Tag im Affenhaus des Tierparks Berlin noch nicht rauslassen. Was man aber danach sagen kann: es ist ein Thema, das ihn schon länger stark beschäftigt.

Nach der großen Presse-Runde hatte ich auch noch die Möglichkeit, mit Ben Becker allein zu sprechen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/L88TAG1o6GI

 

Alle Fotos vom Presse-Tag im November 2019 findet ihr auf meiner Foto-Webseite.

Gerade wurde bekannt, wann Ben Becker mit seiner Inszenierung auf Tour geht. Ab Oktober 2020 kann man ihn wieder live auf der Bühne erleben, wenn er über die Menschwerdung des Affen philosophiert und dem Publikum die Aktualität der Texte von Kafka und Engels vor Augen führt.

Bereits im Vorfeld der Premiere im Admiralspalast wurden Zusatztermine für Dezember 2020 in Berlin bestätigt. Jetzt gibt es die neuen Ersatztermine für 2021:

22.09.21 (verlegt vom 01.12.20) Berlin Admiralspalast
23.09.21 (verlegt vom 02.12.20) Berlin Admiralspalast

 

© Christian Behring, Dez. 2019 / Oktober 2020

 

Sep
23
Do
BEN BECKER AFFE – im Admiralspalast @ Admiralspalast
Sep 23 um 20:00
BEN BECKER AFFE - im Admiralspalast @ Admiralspalast

BEN BECKER AFFE heißt das neue Bühnenstück, das Ben Becker vom 18. bis 20. Februar 2020 auf die Bühne des Admiralspalast bringt.

Mit ICH, JUDAS feierte Ben Becker deutschlandweit große Erfolge. Presse und Publikum waren begeistert. Weit mehr als 100.000 Zuschauer kamen in die Vorstellungen. Von einer „Offenbarung“ sprach die Presse, die Ben Becker nicht nur als  charismatischen Schauspieler beschrieb, sondern als einen Kämpfer für seine Figur und Sache bezeichnete.

Auf das Menschheitsthema Verrat und Schuld in Ich, Judas folgt nun die existentielle Frage nach der menschlichen Natur. Was unterscheidet den Menschen vom Affen? Oder anders gefragt: Was ist nötig, um aus einem Affen einen Menschen zu machen?

Als Grundlage für BEN BECKER AFFE dienen zum einen  der Affenmenschen-Monolog „Bericht für Akademie“ von Literatur-Ikone Franz Kafka und zum anderen Friedrich Engels` Schrift über den „Anteil der Arbeit an der Menschwerdung des Affen“. 

Was genau Ben Becker vor hat, ob er sich nur einen Tisch und Stuhl nimmt und daraus vorliest, oder wie sein Bühnenprogramm aussehen wird, das wollte er beim Presse-Tag im Affenhaus des Tierparks Berlin noch nicht rauslassen. Was man aber danach sagen kann: es ist ein Thema, das ihn schon länger stark beschäftigt.

Nach der großen Presse-Runde hatte ich auch noch die Möglichkeit, mit Ben Becker allein zu sprechen:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/L88TAG1o6GI

 

Alle Fotos vom Presse-Tag im November 2019 findet ihr auf meiner Foto-Webseite.

Gerade wurde bekannt, wann Ben Becker mit seiner Inszenierung auf Tour geht. Ab Oktober 2020 kann man ihn wieder live auf der Bühne erleben, wenn er über die Menschwerdung des Affen philosophiert und dem Publikum die Aktualität der Texte von Kafka und Engels vor Augen führt.

Bereits im Vorfeld der Premiere im Admiralspalast wurden Zusatztermine für Dezember 2020 in Berlin bestätigt. Jetzt gibt es die neuen Ersatztermine für 2021:

22.09.21 (verlegt vom 01.12.20) Berlin Admiralspalast
23.09.21 (verlegt vom 02.12.20) Berlin Admiralspalast

 

© Christian Behring, Dez. 2019 / Oktober 2020

 

Nov
23
Di
BETH HART – WAR IN MY MIND – Album und Tour @ Tempodrom
Nov 23 um 20:00

Für die amerikanische Musikerin Beth Hart läuft es gerade richtig gut. Vor allem die Fans im deutschsprachigen Raum lieben sie. Ihre Alben aus den letzten 10 Jahren landeten allesamt in den Top 20 der Album-Charts. „Black Coffee“ aus dem Jahr 2018 kam sogar in die Top 5. 

Auch live läuft es für sie so gut wie nie zuvor:

Im Juni 2019 spielte sie vor mehr als 4.000 Fans in der Verti Music Hall in Berlin. Und weil`s gerade so gut läuft, kommt sie 2020 wieder nach Deutschland und Berlin. Dann ins Tempodrom und sicher mit den Songs ihres Albums „War In My Mind“.

 Aber leider wird daraus in diesem Jahr nichts mehr.

Aufgrund der Corona -Pandemie muß die für ursprünglich 2020 geplante Tournee von Beth Hart auf 2021 verlegt werden (s. unten). Die Künstlerin bedauert dies außerordentlich und freut sich auf Ihren Besuch im nächsten Jahr. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für den Ersatztermin und müssen nicht umgetauscht werden.

beth hart, war in my mind, coverfoto, provogue / mascot

Das Album, das am 27. September 2019 erschien, schaffte wieder direkt den Sprung in die Top 10 der Charts.

Dafür hat sie mit Rob Cavallo (als Produzent und Co-Autor) und erneut mit Rune Westberg als Co-Autor zusammengearbeitet. Die meisten der 12 Songs hat Beth Hart aber ganz alleine geschrieben. Wer sonst wüsste denn auch, was in ihrem Innersten vor sich geht. Nicht nur, aber vor allem in den Texten des Albums präsentiert sie sich ungeschminkt wie nie zuvor. Auch die Cover-Fotos sollen ihr Innerstes widerspiegeln. Deshalb der Blitz, der in ihrem Kopf einschlägt. Im Vordergrund peitscht dazu der Regen, während es im Hintergrund schon wieder hell ist und ein Schwarm Vögel friedlich dahinzieht. All das ist Ausdruck dessen, wie es oft in Beth Harts Kopf aussieht.

Auf dem Album geht sie offen mit ihrer inneren Zerrissenheit um:

„Mehr als bei jedem anderen Album, das ich bisher gemacht habe, bin ich auf diesen Songs ganz ich selbst gewesen.“, erklärt die Sängerin. „Mein innerer Heilungsprozess hat sehr lange gedauert, doch inzwischen fühle ich mich mit meiner dunklen Seite, meiner Verrücktheit und den Dingen, für die ich mich so lange schämte, sehr wohl.“

Deshalb sollte das auch in den Bildern zum Ausdruck kommen:

„Als wir das Fotoshooting für dieses Album gemacht haben, war ich zum ersten Mal ungeschminkt und ließ nichts retuschieren.“, sagt sie. „Zum ersten Mal machte es mich nicht krank, meine eigene Stimme zu hören. Es ist einfach toll, 47 zu sein, ohne zu versuchen jünger und wettbewerbsfähiger zu wirken oder was ich dachte, alles sein zu müssen. Auf dieser Platte sagte mir etwas: ‚Lass es einfach, wie es ist‘. Ich glaube, ich mache langsam Fortschritte und nähere mich der Wahrheit. Noch weiß ich nicht, was die Wahrheit wirklich ist – aber ich bin komplett im Reinen damit.“

Auf „War In My Mind“ erinnert die Sängerin daran, dass Ihr Leben stets in Zyklen verlief:

„Die Dinge wurden gut, dann schlecht, besser und wieder schlechter. Ich habe auf jedem Album, das ich bisher gemacht habe, die Wahrheit gesucht. Diesmal bin ich der Offenheit und Verletzlichkeit meines Lebens noch ein Stückchen nähergekommen: der Liebe, meiner Sucht, meiner bipolaren Störung, meinem Vater, meiner Schwester…“

Um ihren Hintergrund und die vielen Achterbahnfahrten in ihrem Leben zu verstehen, sollte man sich die Texte ihrer Songs genauer ansehen. Sie erzählen von den Höhen und Tiefen in ihrem Leben: Von der Kindheit in den 70er Jahren in L.A., ihrer chaotischen Erziehung bis zum Verlust ihrer geliebten Schwester Sharon. Von ihren persönlichen Problemen und dem Leben, das ihr Mitte der 90er Jahre durch ihre Drogensucht entglitt. Bis hin zur Zusammenarbeit mit Joe Bonamassa und der Erlösung durch ihren Ehemann Scott und der Wiedergeburt, die sie durch die Kirche erfahren hat.

Genau darum geht es im Titelsong „War In My Mind“:

„Eines Tages kündigte Kim (ihre Pastorin) an, dass sie mich verlassen und in eine andere Kirche gehen würde. Ich begann zu weinen und zu schreien, ging nach Hause und schrieb ‚War In My Mind‘. Ich dachte, ohne sie würde ich wieder mit dem Trinken beginnen und verrückter werden als jemals zuvor. Doch sie versicherte mir, dass ich sie jederzeit besuchen könne und das tue ich bis heute ein paar Mal im Jahr.“ 

Und musikalisch?

Da reicht ihr Spektrum von gefühlvollen, teils auch sehr melancholischen Balladen über tanzbare Midtempo-Songs bis hin zu kraftvollen, mitreißenden Rocksongs. Von letzteren hätte ich mir etwas mehr gewünscht. Aber das war vermutlich nicht möglich bei einem so persönlichen Album. Das wird`s vermutlich erst wieder bei den Konzerten geben, wenn sie wie im vergangenen Jahr die Bühne rockt.

"Beth HART", Konzert, Verti Music Hall, Berlin, 29.06.2019

„Beth HART“, Konzert, Verti Music Hall, Berlin, 29.06.2019

BETH HART TOURING BAND 

Jon Nichols (Gitarre), Tom Lilly (Bass) und Bill Ransom (Schlagzeug)

BETH HART – THE WAR IN MY MIND TOUR 2021

FREIBURG Zelt-Musik-Festival – 27.07.2020 – verlegt auf 01.08.2021

WUNSIEDEL – Luisenburg-Festspiele – 29.07.2020 – verlegt auf 28.07.2021

LEIPZIG – Parkbühne (Clara Zetkin Park) – 31.07.2020 – verlegt auf 26.07.2021

BERLIN – Tempodrom  – 02.11.2020 – verlegt auf den 23.11.2021

 

Quelle: Provogue /Mascot Label Group