systemsprenger_still_01_A037C004_171202_R41A_1343842

SYSTEMSPRENGER – Die Berlin-Premiere

Am Mittwoch, 11. September 2019, um 20.30 Uhr findet die Berlin-Premiere des deutschen Oscar®-Kandidaten SYSTEMSPRENGER statt.

Anwesend sein werden die Regisseurin und Drehbuchautorin Nora Fingscheidt, die Schauspieler*innen Lisa Hagmeister, Maryam Zaree & Albrecht Schuch, Port au Prince Pictures-Geschäftsführer Jan Krüger & Jörg Trentmann, die Produzent*innen Peter Hartwig (kineo Film), Jonas Weydemann (Weydemann Bros.) & Frauke Kolbmüller (Oma Inge Film), Professor Dr. Menno Baumann (Studiengangsleiter Intensivpädagogik, Fliedner Fachhochschule Düsseldorf) sowie Medienboard-Vertreter Kirsten Niehuus und Christian Berg.

SYSTEMSPRENGER

lief im Wettbewerb der 69. Internationalen Filmfestspiele Berlin und erhielt dort den Alfred-Bauer-Preis. Seither wurde der Film zu zahlreichen Festivals, darunter nach Sofia (Bulgarien), Oslo (Norwegen), Karlovy Vary (Tschechien), Taipeh (Taiwan) und Tel Aviv (Israel), eingeladen und mehrfach ausgezeichnet.

 

Zum Inhalt:

Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

Systemsprenger, poster