19. Mai 2022
PAT METHENY UNITY GROUP, Tempodrom, Berlin, 13.05.2014, Concert

PAT METHENY – Neues Album und neue Tour 2022

Wann:
17. Mai 2022 ganztägig
2022-05-17T00:00:00+02:00
2022-05-18T00:00:00+02:00
Wo:
Admiralspalast // Warner Music
Berlin
Preis:
ab 47 EURO
Kontakt:
New Berlin Konzerte

„From This Place“ ist das erste neue Album von Jazz-Gitarrist Pat Metheny seit 5 Jahren.

Am 21. Februar 2020 erschien das Album, das 10 neue Kompositionen Methenys enthält. Eingespielt wurde es von Pat Metheny, seinem langjährigen Drummer Antonio Sanchez, der malaysisch-australischen Bassistin Linda May Han Oh, dem englischen Pianisten Gwilym Simcock, sowie der Hollywood Studio Symphony unter der Leitung von Joel McNeely. Meshell Ndegeocello (Vocals), Gregoire Maret (Mundharmonika) und Luis Conte (Percussion) sind weitere prominente Gäste auf „From This Place“.

„From This Place ist eine dieser Aufnahmen, die ich bereits mein ganzes Leben lang produzieren wollte. Sie ist für mich eine Art musikalischer Höhepunkt und spiegelt ein breites Spektrum an Ausdrucksformen, die mich über die Jahre interessierten – auf Großleinwand dimensioniert. Die Aufführungsweise bietet Kommunikationsmöglichkeiten, die nur mit einer Gruppe von Musikern erreicht werden können, die mehrere hundert Abende gemeinsam auf der Bühne verbrachten“, sagt Metheny.

Das neue Album „From This Place“ ist vergangenen Freitag bei Nonesuch/Warner Music erschienen. Auf der anstehenden Tour wird es allerdings nicht ein Stück des Album zu hören geben.

Pat Metheny hat inzwischen nämlich sein nächstes Projekt in Angriff genommen: „Side Eye“.

Mit „Side Eye“ will er in wechselnder Besetzung junge aufstrebende Musiker fördern. Auf dieser Tour sind es James Francies (key,p) und Marcus Gilmore (dr). 

„Wir haben in dem Trio bereits eine bedeutende Menge neuer Stücke gespielt. Und ich werde noch einen Haufen neuer Songs für dieses Setting schreiben, schätze ich. Die ganze Idee für „Side Eye“ entstand aus den Konzerten mit Linda, Gwilym und Antonia heraus, mit denen ich alte Stücke von mir gespielt hatte. Ich habe 45 Jahre gebraucht, um das letztendlich zuzulassen. Ich bin bereit, etwas ganz anderes in Angriff zu nehmen, und „Side Eye“ ist ein ganz anderes Setting. Indes spielen wir auch in dieser Besetzung ein paar der alten Stücke, allerdings sind die beinahe nicht  wiederzuerkennen – in einer coolen Weise. Die beiden Typen haben definitiv eine andere Auffassung der Sache. Es ist eine spannende, interessante und überaus verschiedenartige Band.“

Hier noch das Statement von Tourveranstalter Karsten Jahnke zur Verschiebung der Konzerte:

„Aufgrund des anhaltenden Verbots von Großveranstaltungen vieler Bundesländern, müssen wir leider auch die geplanten Konzerte mit Pat Metheny in Berlin, Bremen, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Dortmund, Stuttgart und München verschieben. Gleichzeitig freuen wir uns vier weitere Termine in Bielefeld, Neunkirchen, Erfurt und Leipzig bekanntgeben zu können.
Der Künstler sowie die Karsten Jahnke Konzertdirektion bedauern diese Umstände sehr.
Wir freuen uns sehr bereits heute Nachholtermine und vier neue Termine für Pat Metheny bekannt zu geben. Die gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.“

Dies sind die neuen Tour-Daten im Rahmen der JazzNights 2022:

1. Mai 2022 Erfurt Alte Oper (Mediengruppe Thüringen)                           

2. Mai 2022 Frankfurt Alte Oper (Alte Oper)

4. Mai 2022 Düsseldorf Tonhalle (Savoy Theater)

14. Mai 2022 München Philharmonie (Bell’Arte)

17. Mai 2022 Berlin Admiralspalast * (New Berlin Konzerte)

19. Mai 2022 Bielefeld Rudolf-Oetker-Halle (Musik Kontor Herford)               

20. Mai 2022 Neunkirchen    Neue Gebläsehalle (Neunkirchen Kultur)              

24. Mai 2022 Stuttgart Liederhalle (SKS Russ)

25. Mai 2022 Dortmund Konzerthaus (Konzerthaus Dortmund)

27. Mai 2022 Leipzig Haus Auensee (Aust Konzerte)

28. Mai 2022 Hamburg Laeiszhalle (Karsten Jahnke)

31. Mai 2022 Bremen Die Glocke (Die Glocke)

 

Quelle: Karsten Jahnke Konzertdirektion / Warner Music

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.