Laupaire portrait 2019, L‘aupaire

Neues Album und Tour von L‘aupaire

Mehr als drei Jahre ist es her, dass L‘aupaire (alias Robert Laupert) sein erstes Album „Flowers“ veröffentlichte. Ein Album, mit dem er nicht nur hierzulande auf sich aufmerksam machte. Selbst beim berühmten „SXSW“ stand er auf der Bühne und war für den „New Music Award“ nominiert. Aber dann? Funkstille.

Aber jetzt ist es so weit. Endlich! Das zweite Album von L‘aupaire steht in den Startlöchern. Am 23. August 2019 erscheint „Reframing“. Die Kurzversion lautet: L‘aupaire, inzwischen 30 und Vater einer Tochter, ist erwachsen geworden.

Vorab gibt es schon mal die neue Single „Rainmaker“. Der Song erzählt von Menschen, die glauben, das Wetter beeinflussen zu können. Dafür hat sich L‘aupaire von etlichen Videos inspirieren lassen und schließlich selbst recherchiert. Der Song reiht sich perfekt ein in das umfassende Thema des Albums.

Reframing – das bedeutet Umgestaltung, „aus etwas Schlechtem etwas Gutes machen. Das geht wirklich“, findet er, „weil wir vieles selbst beeinflussen und Dinge verändern können, wenn wir das nur wollen“. So hat er den Rausch der Jahre, in denen er aus dem Koffer lebte und mit seinem ersten Album „Flowers“ von Auftritt zu Auftritt zog, hinter sich gelassen. Vorbei die Zeit, in der er auf der Bühne den ekstatischen Entertainer gab, aber nach der Show zu nichts mehr zu gebrauchen war und ins Bett ging, während seine Band um die Häuser zog. In den vergangenen drei Jahren, in denen er kein einziges Mal aufgetreten ist, hat er die für ihn persönlich „krasseste Entwicklung“ vollzogen, indem er gelernt hat, „bei mir selbst zu bleiben und mich von Meinungen abzuschotten“.

L‘aupaire – Reframing

VÖ: 23.08.2019 via VERTIGO / UNIVERSA MUSIC

L'Aupaire - Reframing - Albumcover

FESTIVALS

14.08 Kulturzelt in Kassel

31.08 Golden Leaves in Darmstadt

18.-21.09 Reeperbahn Festival in Hamburg

L‘aupaire – Reframing Tour 

08.10.2019   Leipzig, Naumann’s
09.10.2019   Münster, Gleis 22
11.10.2019   Erfurt, Kalif Storch
12.10.2019   Köln, Luxor (Nachholshow)
20.10.2019   AT-Wien, Chelsea
22.10.2019   Stuttgart, Im Wizemann
23.10.2019   Mainz, KUZ 
25.10.2019   Essen, Zeche Carl

 

Quelle: Universal Music

© Christian Behring, 11.08.2019