Narziss und Goldmund, 2177_1400

NARZISS UND GOLDMUND – WELTPREMIERE

Am 2. März 2020 feiert NARZISS UND GOLDMUND große Weltpremiere im ZOO PALAST.

Neben dem Regisseur Stefan Ruzowitzky und den Produzenten werden auf dem Roten Teppich natürlich auch die Hauptdarsteller Jannis Niewöhner, Sabin Tambrea, Emilia Schüle, Henriette Confurius, André M. Hennicke, Uwe Ochsenknecht, Jessica Schwarz, Kida Khodr Ramadan, Sunnyi Melles, Oskar von Schönfels, Jeremy Miliker erwartet.

Stefan Ruzowitzky („Anatomie“, OSCAR für „Die Fälscher“) schuf einen bildgewaltigen Film nach dem Roman des Nobelpreisträgers Hermann Hesse. In den Hauptrollen brillieren die Schauspieler Jannis Niewöhner („Der Fall Collini“, „Beat“) und Sabin Tambrea („Babylon Berlin“, „Ludwig II.“) als Goldmund und Narziss. Der Film ist bis in die Nebenrollen hochkarätig besetzt. Das Filmepos nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise ins Mittelalter und berührt mit seiner Erzählung über die großen Themen des Lebens.

DIE BESETZUNG

Goldmund – JANNIS NIEWÖHNER

Narziss – SABIN TAMBREA

Lothar – ANDRÉ M. HENNICKE

Lene – HENRIETTE CONFURIUS

Lydia – EMILIA SCHÜLE

Julia – ELISA SCHLOTT

Meister Niklaus – UWE OCHSENKNECHT

Anselm – KIDA KHODR RAMADAN

Rebekka – JESSICA SCHWARZ

Gräfin – SUNNYI MELLES

Lisbeth – ROXANE DURAN

Burgherr – MATTHIAS HABICH

Fürst – GEORG FRIEDRICH

Goldmunds Vater – JOHANNES KRISCH

Abt Daniel – BRANKO SAMAROVSKI

Narziss (14 Jahre) – OSKAR VON SCHÖNFELS

Goldmund (10 Jahre) – JEREMY MILIKER

 

Regie – STEFAN RUZOWITZKY

Drehbuch – STEFAN RUZOWITZKY, Ko-Autor: ROBERT GOLD

Produktion – CHRISTOPH MÜLLER, HELGE SASSE,  THOMAS PRIDNIG, PETER WIRTHENSOHN

Kamera – BENEDICT NEUENFELS

NARZISS UND GOLDMUND startet bundesweit am 12. März 2020 in den Kinos.

Filmlänge: 118 Minuten

© 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH / Jürgen Olczyk