Juergen Tarrach - "Der Lissabon-Krimi", Photo Call, Botschaft von Portugal, Berlin, 19.03.2019

Jürgen Tarrach singt Fado

Wann:
3. April 2020 um 20:00
2020-04-03T20:00:00+02:00
2020-04-03T20:15:00+02:00
Wo:
Passionskirche
Marheinekepl. 1
10961 Berlin
Preis:
ab 33,- EURO
Kontakt:
030 30 10 6 80 85

Am 02. Dezember 2019 3. April 2020 präsentiert Jürgen Tarrach sein Album „Zum Glück Traurig“ live in der Berliner Passionskirche.

Das erste deutschsprachige Fado-Album kommt von Jürgen Tarrach. Durch die Dreharbeiten für die Donnerstags-Krimis in der ARD entstand die Liebe zu Lissabon und der portugiesischen Fado-Musik. Mit unverwechselbarem Timbre gibt er der lustvollen Traurigkeit eine ganz eigene Färbung – authentisch mit dabei, Fado-Gitarrist Bernardo Cueto. Und natürlich seine Partnerin aus den Lissabon-Krimis, Vidina Popov. Die Lieder hat Tarrach sich von seinem langjährigen Freund und musikalischen Weggefährten, dem Pianisten Ingvo Clauder und dem Texter Antek Krönung auf den Leib schreiben lassen. 

Wer mehr über die beiden Schauspieler erfahren möchte, kann hier auch aus ihrem eigenen Mund hören, wie die Liebe zu der schönen und traurigen Fado-Musik entstanden ist.

Jürgen Tarrach – Zum Glück traurig

VÖ: 16.08.19 via SONY Music / OKeh

01 Ich habe keine Tränen / 02 Sag‘ was / 03 Nicht von dieser Welt / 04 In dieser Stunde / 05 Im Süden / 06 Mehr oder weniger / 07 Ich verliebe mich zu schnell / 08 Zum Glück traurig / 09 Ich glaube an die Nacht / 10 Liebes Telefon / 11 Ich suche sie / 12 Ein Schrei (feat. Vidina Popov)

Jürgen Tarrach, zum glück traurig, albumcover

Release-Konzerte:

02.12.19 Berlin, Passionskirche verschoben auf den 03.04.20

03.12.19 Hamburg, Kleine Laeiszhalle 

Weitere Termine im Frühjahr 2020